Antennelang

smileXkoregt

                                 LIPAn PaulyAn

Salzsaeulerneu

cnauto

Die Herren I der TuS brachten das Kunststück fertig Tabellenführer TV Bodenheim mit 38:31 zu schlagen, auf Platz zwei abzudrängen und selbst die Tabellenführung in der Rheinhessenliga zu übernehmen.

 

 

 

 
Der Nachwuchs der Kirner Handball-Familie
 

 

holzhause

 

 

                                                                                                 

 

                                                                                                                                                 

 

                                                                                                                

 

 

                                                                                                    

         

 

  HANDBALL-ARENA AUF KYRAU 

                                                       

 

TuS-Herren gewinnenTop-Spiel der Rheinhessenliga und sind Erster

Samstag, 9. Dezember, 20 Uhr (Sporthalle Kyrau):

TuS 1862 Kirn vs. TV Bodenheim  38:31 (16:15)

                             

Die Halle stand Kopf: Die TuS-Herren gewannen vor 400 Zuschauern in der "Handball-Arena"auf der Kyrau gegen den Spitzenreiter der Rheinhessenliga TV Bodenheim, haben damit den Ersten auf Platz zwei verwiesen und gehen nun selbst als Spitzenreiter an die letzte Aufgabe dieses Jahres heran, die es am kommenden Samstag an gleicher Stelle gegen den Tabellenletzten HSG Worms 2 geben wird

Es war letztendlich ein verdienter Erfolg einer glänzend aufgelegten Mannschaft, von der drei Namen zu nennen sind, die an diesem Abend noch herausragten: Marko Cosic, Marco Magro-Arzt und Dejan Dobardzijev trafen jeweils neunmal! Auch Julian Sehls war äußerst treffsicher und erzielte sechs Treffer. Den Rest besorgten Pascal Marquis (4) und Christoph Schumann.

Im Aufgebot der TuS waren an diesem Abend: Marco Cosic, Jannik Römer, Paul Hahn, Christoph Schumann, Marco Magro-Arzt, Nick Dörr, Arno Wehner, Nikola Knezevic, Andre Leonhard, Mark Bertram, Julian Sehls, Pascal Marquis.

Den besseren Start hatte Auf Kyrau der Spitzenreiter erwischt, doch die Kirner hielten dagegen, drehten mehrfach das Resultat und gerieten auch mehrmals in einen deutlichen Rückstand. Auf der Zielgeraden zur ersten Spielhälfte bogen die Jungs um (>>>) Dejan Dobardzijev die Sache erneut um: machten aus dem 13:14-Rückstand  zunächst ein 14:14, aus dem 14:15 ein 15:15 und schließlich, obwohl  Julian Sehls eine Zeitstrafe absitzen musste, über zwei Treffer des Spielertrainers eine 16:15-Pausenführung.

Nach dem Wiederbeginn gaben die Kirner die Führung nicht wieder her, bauten sie, wenn Bodenheim mal wieder herankam, sogar weiter und deutlicher aus. So in der 40. Minute auf 25:20, in der 49. auf 33:25 und in der 53. durch Marko Cosic auf 35:26. Das Spiel war damit so gut wie entschieden.

Auch die restlichen Treffer der Gastgeber gelangen Cosic, der noch einmal in der 57., sowie in der Schlussminute traf. 

                                                                                                                                                                                                                                                                                  

So lief es zuletzt:

                  

Verfolger-Duell der Tabellennachbarn

Samstag, 25.11.2017/19.30 Uhr (IGS-Halle)

TV Nieder-Olm vs. TuS 1862 Kirn  20:24 (10:12)

TuS festigt den 2. Tabellenplatz

Sonntag, 19. November, 18 Uhr:

TuS 1862 Kirn - SG Bretzenheim 29:23  (16:12)

Den nun einmal eingenommenen 2. Tabellenplatz wollen die Kirner Handballer am liebsten nicht mehr hergeben. Das, schien zumindest über den anstehenden Spieltag hinaus machbar zu sein, denn mit dem Heimspiel gegen den aktuellen Tabellen-Achten SG DJK Mainz/Bretzenheim gab es offenkundig eine durchaus lösbare Aufgabe, die Dejan Dobardzijev und seine Jungs meistern wollten.

Es war zwar ein hartes Stück Arbeit, ehe der 6. Saisonsieg endgültig unter Dach und Fach war, aber die Aufgabe wurde gemeistert: 100 Zuschauer waren am Sonntagabend in der "Handball-Arena" auf der Kyrau mit dabei, als der 2. Tabellenplatz gefestigt wurde.

Von Anfang an führten die Kirner - im Laufe der Begegnung zumeist mit einem 3/4-Torevorsprung. Ernsthaft in Gefahr geriet die Führung eigentlich nie. Zwischendurch wurde sie sogar noch deutlicher, als sie es durchweg war. So  mit 23:14 (Marko Cosic), mit 26:19 (Dejan Dobardzijev), ehe es auf die Zielgerade ging. Nun verkürzte noch enmal Leon Heinz (26:20), sowie Johannes Klar und Lukas Knobloch (26:22/56. Minute), ehe wieder Pascal Marquis dran war. Marius Schwarz traf per Siebenmeter (27:23/57.), Arno Wehner traf im Gegenzug und wieder Marco Magro-Arzt besorgte (59.) mit seinem  11. Torerfolg dieses Abends den Schlusspunkt.

Kirn spielte mit Römer, Hahn, Cosic (6), Magro-Arzt (11/<<< Bild), Wehner (1), Knezevic, Dobardzijev (4), Leonhard, Bertram, Sehls, Dörr (1), Marquis (6).

        

                                        

Hoch, höher, Dobardzijev: Aktionsbild vom Spiel gegen HSG Rhein/Nahe Bingen. Keiner konnte Dejan Dobardzijev folgen, wenn aus der Höhe zum Torwurf ansetzte. Foto: imagoteam.tribune

Beim Startspiel gegen TG Osthofen waren es bis zur Schlussminute offen, wie die Partie endet.

                                                      

  

 
 
 
 
M-RHL   Sa, 18.11.17, 16:30h SG Saulheim 2 - GW Büdesheim 26:35       
    So, 19.11.17, 16:00h HC Gonsenheim - TV Nieder-Olm 23:20       
    So, 19.11.17, 16:50h HSG RN Bingen 2 - SSV Meisenheim 26:27       
    So, 19.11.17, 18:00h TV Bodenheim - SF Budenheim 2 25:25      .
    So, 19.11.17, 18:00h TG Osthofen - HSG Worms 2 39:25       
    So, 19.11.17, 18:00h TuS Kirn - SG Bretzenheim 29:23     
M-RHL   Sa, 25.11.17, 19:30h SG Bretzenheim - TV Bodenheim 25:30      
    Sa, 25.11.17, 19:30h TV Nieder-Olm - TuS Kirn  20:24       
    Sa, 25.11.17, 20:00h SSV Meisenheim - TG Osthofen  27:26       
    So, 26.11.17, 15:00h HSG Worms 2 - SG Saulheim 2 25:18       
    So, 26.11.17, 16:00h SF Budenheim 2 - HSG RN Bingen 2 45:29       
    So, 26.11.17, 16:40h GW Büdesheim - HC Gonsenheim 27:30       
M-RHL   Sa, 09.12.17, 16:30h SG Saulheim 2 - SSV Meisenheim 25:29       
    Sa, 09.12.17, 18:00h HC Gonsenheim - HSG Worms 2 Verl.       
    Sa, 09.12.17, 20:00h TuS Kirn - TV Bodenheim 38:31       
    So, 10.12.17, 11:00h TV Nieder-Olm - GW Büdesheim 26:23       
    So, 10.12.17, 18:00h TG Osthofen - SF Budenheim 2 30:26       
    So, 10.12.17, 18:00h HSG RN Bingen 2 - SG Bretzenheim 30:27       

                                                    

Die Tabelle vom 11.12.:

MannschaftSp.TorePunkte
1   TuS Kirn 10 321 : 261 16 : 4
2   TV Bodenheim 10 315 : 256 15 : 5
3   TV Nieder-Olm 10 270 : 253 12 : 8
4   SSV Meisenheim 10 275 : 265 12 : 8
5   TG Osthofen Handball 10 340 : 254 12 : 8
6   HSG Rhein-Nahe Bingen 2 10 281 : 284 10 : 10
7   SF Budenheim 2 10 300 : 255 9 : 11
8   HC Gonsenheim 10 258 : 299 5 : 15
9   DJK GW Bingen-Büdesheim 10 288 : 310 5 : 15
10   SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 11 290 : 316 4 : 18
11   SG Saulheim 2 10 218 : 322 3 : 17
12   HSG Worms 2 9 204 : 285 -2 : 20

 

                                                                                                            

Abschlusstabelle 2016/17:

MannschaftSp.TorePunkte
1   SF Budenheim 2 22 738 : 532 41 : 3
2   TV Bodenheim 22 711 : 560 36 : 8
3   HC Gonsenheim 22 647 : 639 26 : 18
4   SG Saulheim 2 21 647 : 603 23 : 19
5   TuS Kirn 22 687 : 667 23 : 21
6   SSV Meisenheim 22 605 : 603 22 : 22
7   HSG Rhein-Nahe Bingen 2 21 639 : 587 19 : 23
8   DJK GW Bingen-Büdesheim 22 619 : 710 19 : 25
9   SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 21 606 : 616 16 : 26
10   HSC Ingelheim 21 604 : 598 15 : 27
11   HSG Zotzenheim/St. Johann/Sprendlingen 21 498 : 673 4 : 38
12   TV Nieder-Olm 2 21 476 : 689 3 : 39

  

 

 

Der Kader der TuS für die Saison 2017/18 in der Rheinhessenliga:

Kevin Gugenheimer, Mark Bertram, Pascal Möhler, Christian Bender, Paul Hahn, Pascal Marquis, Arno Wehner, Dejan Dobardzijev, Marcio Magro Arzt, Peter Lebershausen, Sebastian Rothenberger, Jannik Römer, Christoph Schumann, Julian Sehls, Mattia Magro, Marko Zosic, Nicola Knesevic. Trainer: Dejan Dobardzijev.

Torschützenliste 2017/18/vom 26.11.: Marco Magro Arzt (66), Dejan Dobardzijev (58), Marko Cosic (55), Pascal Marquis (34), Julian Sehls (33), Christoph Schumann (19), Paul Hahn (13), A. Leonhard (6), Jannik Römer (5),  Nick Dörr (2), Arno Wehner (2), Peter Lebershausen (1). Stand vom 11.11.2017. 

                    

Rückblende/Tore, Fakten, Namen (Stand vom 29.04.2017):

Zuschauer/TuS Kirn: Büdesheim - Kirn (100), Kirn - Zotzenheim (120), Ingelheim - Kirn 110, Bodenheim - Kirn (30), Kirn - Nieder-Olm (180), Budenheim - Kirn (90), Kirn - HSG Rhein/Nahe Bingen (120), Saulheim - Kirn (80), Kirn - Ingelheim (190), Kirn - Bretzenheim (130), SSV Meisenheim - TuS Kirn (210), Kirn - GW Büdesheim (125), TV Nieder-Olm II - TuS Kirn 20. Kirn - TV Bodenheim 250. Kirn - SF Budenheim 150. Bingen - Kirn: 30, Kirn - Saulheim II: 75 ,  SG MZ-Bretzenheim - Kirn 50 , Kirn - Meisenheim 350, Kirn - HC Gonsenheim: 170. Zotzenheim - Kirn: Keine Angabe. Sowie HC Gonsenheim - Kirn: 50.

Gesamt: 2435 -  Heim/Gesamt: 1690. Auswärts/Gesamt: 745.

Torschützenliste der TuS: Führend war Marco Magro-Arzt mit 176 Treffern, vor Dejan Dobardzijev (110), Julian Sehls (95) sowie Pascal Marquis (76), Christoph Schumann( 73), Florian Deyer (54). Die bislang erzielten 714 Treffer teilen sich 15 Spieler.

                   

Ergebnisse 2016/17: GW Büdesheim - TuS Kirn 32:38, TuS Kirn - HSG Zotzenheim 31:27 und HSC Ingelheim - TuS Kirn 34:29, TV Bodenheim - TuS Kirn 40:32, TuS Kirn - TV Nieder-Olm 35:23, Budenheim - TuS Kirn 32:32, TuS Kirn - HSG Rhein/Nahe Bingen 33:27, SG Saulheim - TuS Kirn 32:26, TuS Kirn - HGSC Ingelheim 28:27, TuS Kirn - SG Bretzenheim 35:29, SSV Meisenheim - TuS Kirn 27:23, GW DJK B./Büdesheim 32:24, TV Nieder-Olm II - TuS Kirn 25:36, TuS Kirn - TV Bodenheim 27:30, TuS Kirn - SF Budenheim 32:22 , HSG Rhein/Nahe 39:27, sowie Kirn - Saulheim II 36:32 , SG Bretzenheim - TuS Kirn 27:27, Kirn - Meisenheim 32:35, Kirn - Gonsenheim 44:31, HSG Zotzenheim - Kirn 28:32. HC Gonsenheim - TuS Kirn 33:30.

Die besten Platzierungen: 2. Tabellenplatz (2  X). Dritter Tabellenplatz (1 X). Am meisten besetzt: Rang 4 (9  X). 

                    

 

 

 

Fakten und Details zur Saison 2017/18:

Herren   Rheinhessenliga            
Vorr.   Partie S/N/R Ergeb. Platz Zusch. Ges. Anmerk.
1 Sa. 09.09. TuS - Osthofen N 26:29 9. 183 183 x
2 Sa. 16.09. TuS - Bingen S 33:23 7. 120 303 x
3 So. 24.09. Worms - TuS S 26:35 4. 70 373 x
4 Sa. 21.10. SSV Meisenheim - TuS S 30:33 5. 200 573 x
5 Sa. 28.10. TUS -Saulheim II S 36:21 3. 120 693 x
6 Sa. 04.11. SF Budenheim - TuS S 30:34 4. 30 723 x
7 Sa. 11.11. HC Gonsenheim - TuS  33:28  2.  65 788  x
8 So. 18.11. TuS - SG Beretzenheim   29:23   2.  100 888   x
9 Sa. 25.11.  TV Nieder-Olm - TuS   S 20:24  2.  100  988   x
10 Sa. 09.12. TuS - TV Bodenheim   38:31 1.  400   1388  x
11 x              
Rückr:                
12 x              
13 x              
14 x              
15 x              
16 x              
17 x              
18 x              
19 x              
20 x              
21 x              
22 x-              
Fakt -- - - - - - - -




 

holzhause

 

   

 

 

                                                       

Ein 20:20 gegen SG Bretzenheim III:

Der knappe Vorsprung reichte am Ende nicht: Bretzenheim III steckte nicht auf, nahm noch einen Punkt mit auf die Heimreise

 

 

Heimerfolg gegen Saulheim IV:

 

22 Treffer gelangen TuS II - Saulheim IV konnte sich allerdings nur 17 Mal in Szene setzen.  Fotos: imagoteam.tribuene

 

M-AK   Sa, 25.11.17, 18:00h MTV v. 1817 - TuS Kirn 2 30:17       
    So, 26.11.17, 14:50h GW Büdesheim 2 - HV Weisenau 44:38       
    So, 26.11.17, 16:30h HSV Sobernheim 2 - SG Saulheim 4 Verl.       
M-AK   Sa, 09.12.17, 16:00h TuS Kirn 2 - SG Bretzenheim 3 20:20       
    Sa, 09.12.17, 20:00h HV Weisenau - Zotz/St.J/Spr. 2 27:28       
    So, 10.12.17, 12:00h SG Saulheim 4 - SSV Meisenheim 2 29:37       

 

Die Torschützen von TuS II beim 20:20 gegen SG Bretzenheim IIiI waren: Peter Juchem (2), Peter Lebershausen (4), Sandro Theis (1), Lukas Teschner (4), Christian Bender (8) und Christian Bremm (1). Zuschauer: 45.

Die Tabelle/11.12.:

MannschaftSp.TorePunkte
1   DJK GW Bingen-Büdesheim 2 6 187 : 149 12 : 0
2   SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 3 8 234 : 179 11 : 5
3   HV Weisenau 6 187 : 159 8 : 4
4   SSV Meisenheim 2 7 199 : 190 8 : 6
5   HSG Zotzenheim/St. Johann/Sprendlingen 2 6 145 : 156 6 : 6
6   Mainzer TV von 1817 6 149 : 149 4 : 8
7   TuS Kirn 2 5 107 : 121 3 : 7
8   SG Saulheim 4 6 129 : 188 2 : 10
9   HSV Sobernheim 2 6 143 : 189 0 : 12

 

 

TuS Kirn II: Meister 2015/16 und Aufsteiger in die A-Klasse

 

 Die Mannschaft des Meisterteams 2015/16

 
 

Heimspiel-Szene. Fotos: imagoteam.tribüne 

 holzhause