Antennelang

smileXkoregt

                                 LIPAn PaulyAn

Salzsaeulerneu

 

Am Samstag, 23. September, gab es im 2. Saisonspiel den ersten Saisonsieg für die in der Rheinhessenliga spielenden Handballfrauen der TuS: Mit 30:15 gegen die TG Osthofen II.Die Frauen II haben erst am Sonntag ihr erstes Saisonspiel.

 

 

                                                                                                                

 

                                                                                                    

        

 

  HANDBALL-ARENA AUF KYRAU 

                                                       

 

Samstag, 23.09.2017/Handball-Arena Kyrau: TuS Kirn - TG Osthofen II 30:15 /(17:3)

Kirner Handballfrauen zogen nach 0:1 und 1:2 auf und davon

Die in der Rheinhessenliga spielenden Handballfrauen der TuS Kirn sind vor einer Woche zwar mit einer Niederlage in die Saison gestartet, doch mit der SG Mainz05/Budenheim III war ihr Gegner immerhin der letztjährige Meister. Gegen das Team der TG Osthofen, das am Samstag der zweite Gegner der Saison war, lief es schon wesentlich besser. Nach deutlicher 17:3-Pausenführung wurde der Sieg am Ende mit 30:15 unter Dach und Fach gebracht.

Dabei galt es zunächst einmal den 0:1-Rückstand wegzustecken, was jedoch im Gegenzug gelang. Doch Osthofen ging erneut (5. Minute) in Führung, ehe Marie-Sophie Rothenberger mit ihrem zweiten Treffer in Folge, erneut egalisierte. Julia Alt brachte Kirn in der 8. Minute erstmals in Führung und die wurde auch nicht mehr abgegeben, sondern Schlag auf Schlag zu einem deutlichen Vorsprung ausgebaut. Beim Seitenwechel stand es 17:3, es war also nur noch offen, wie hoch der Kirner Sieg ausfallen würde. In den letzten 10 Spielminuten arbeiteten sich die Gäste noch ein wenig heran, auch weil Kirn sich sicher war, das man nicht mehr Gefahr lief, das es noch knapp werden könnte. Doch nachdem den Gästen noch einmal drei Treffer in Folge gelungen waren, trafen Michelle Holzhauser per Siebenmeter, sowie Marie Rothenberger (mit ihrem 5. Treffer) in der 59. Minute doch noch einmal für die TuS.

Kirn spielte mit Maike Regitz (2 Tore), Selina Heidrich, Julia Alt (3), Michelle Holzhauser (6), Carolin Beyer (3), Marie-S. Rothenberger (5), Lara Butz (1), Verena Becker (1), Theresa Bertram (4), Lena Brase (5), Lena Hahn und Lena Gemmel. Trainer: Dejan Dobardzijev. Zuschauer 101.

                                                

Start- und Topspiel gegen den Meister 2016/17 - 21:28

TuS-Handballfrauen empfingen am 16. September SG Mainz05/Budenheim III

Perfekte 'Ballführung' bei der TuS, doch die Punkte nahmen die Gäste mit. Fotos:imagoteam.tribuene

Schwerer konnte es beim Start in das neue Spieljahr nicht werden, denn bei der Saisonpremiere ging es für die Mannschaft der TuS Kirn gegen den Vorjahresmeister SG Mainz05/Budenheim III. Zwar waren die Kirner Handballfrauen in der letztjährigen Serie immerhin hinter dem Meister, Vize SG Saulheim und dem TV Bodenheim als Tabellenvierter über die Ziellinie gegangen, doch etwas leichter hätte es schon sein können. Die Kirner gaben ihr bestes, doch am Ende hieß es 28:21 für das Team aus der Landeshauptstadt. 

Die Zeit rannte davon

Bis zur 15. Minute (5:4) lag das TuS-Team in Führung. Die Gäste egalisierten durch Lea Maus (15:01) und gaben den Vorsprung nicht wieder her, der bis zur 49. MInute auf 23:15 ausgebaut werden konnte. Dann kamen die Kirner wieder gut ins Spiel und arbeiteten sich heran. Carolin Beyer verkürzte (51:01) auf 17:25, Maike Regitz auf 18:25 (52:17) und wieder Beyer auf 19:26 (54:01), sowie Julia Alt auf 20:26 (55:14). Doch die Zeit lief der Mannschaft von Trainer Dejan Dobardzijev davon. Wieder Carolin Beyer (58:16) traf zum 21:26, doch das war es für Kirn, zumal es noch eine Zeitstrafe für Julia Alt gab und einen Siebenmeter, den Lara Hilbert verwandelte und die dann auch noch inder 59. Minute zum 21:28-Endstand traf.

TuS Kirn: Regitz (5 Tore), Heidrich, Alt (1), Holzhauser (7), Beyer (4), Rothenberger, Butz, Becker, Gemmel (1), Brase (2), Hahn und Baesler. Zuschauer 68. Schiedsrichter: Yvonne Gerster, Linda Jenzewski (Schott Mainz).

Für die Kirner gibt es ein Saisonauftaktprogramm mit gleich drei Heimspielen hintereinander. Inwieweit man damit begünstigt wurde, und wie das letztendlich genutzt werden konnte, wird sich bei den 2 noch folgenden Spielen zeigen.

 Aktion vom Saisonauftakt-Heimspiel gegen SG Mainz05/Budenheim.

                                                      

  

 



 

Der Nachwuchs der Kirner Handball-Familie

holzhause

 

 

 

                                           

 

 

1. Spieltag:

F-RHL   Sa, 16.09.17, 17:30h TuS Kirn - MZ05/Budenheim 3 21:28       
    Sa, 16.09.17, 19:30h SSV Meisenheim - HSV Sobernheim 18:29       
    So, 16.09.17, 11:30h HSV Alzey - TG Osthofen 2 18:19      
    So, 17.09.17, 14:00h HC Gonsenheim - HSC Ingelheim 35:19       
    So, 17.09.17, 15:45h SG Bretzenheim 3 - TV Bodenheim      15:39

2. Spieltag:

F-RHL   Sa, 23.09.17, 16:00h HSC Ingelheim - SSV Meisenheim 19:29       
    Sa, 23.09.17, 19:30h TuS Kirn - TG Osthofen 2 30:15       
    Sa, 23.09.17, 20:00h HSV Sobernheim - HSV Alzey 31:25      .
    So, 24.09.17, 12:00h MZ05/Budenheim 3 - SG Bretzenheim 3 15:16       
    So, 24.09.17, 16:00h TV Bodenheim - SG Saulheim 13:24       

3. Spieltag:

F-RHL   Sa, 30.09.17, 19:30h TuS Kirn - SG Bretzenheim 3        
    So, 01.10.17, 11:30h HSV Alzey - HSC Ingelheim        
    So, 01.10.17, 18:00h HC Gonsenheim - TV Bodenheim

                                                                                                                                                                           

Die akt. Tabelle der Frauen Rheinhessenliga  2017/18  (vom 25.09.):

MannschaftSp.TorePunkte
1   TV Bodenheim 2 66 : 36 4 : 0
2   HSV Sobernheim 2 60 : 43 3 : 1
3   FSG Mainz 05/Budenheim 3 2 62 : 40 2 : 2
4   HC Gonsenheim 1 35 : 19 1 : 1
5   TuS Kirn 2 51 : 43 0 : 4
6   SSV Meisenheim 2 47 : 48 0 : 4
7   TG Osthofen Handball 2 2 34 : 48 0 : 4
8   HSV Alzey 2 43 : 50 0 : 4
9   HSC Ingelheim 2 38 : 64 0 : 4
10   SG Saulheim 1 21 : 27 -1 : 3
11   SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 3 2 34 : 73 -2 : 6

 


Fakten und Details zur Saison 2017/18: 

Frauen   Rheinhessenliga            
Vorr.   Partie S/N/R Ergeb. Platz Zusch. Ges. Anmerk.
1 Sa. 16.09. TuS - MZ05/Bud. N 21:28 8. 068 068 x
2 Sa. 23.09. TuS - Osthofen 2 S 30:15 5. 101 169 x
3 x - x x x x x x
4 Sa. 21.10. - x x x x x x
5 Sa. 28.10. - x x x x x x
6 Sa. 04.11. - x x x x x x
7 x              
8 x              
9 x              
10 x              
11 x              
Rückr:                
12 x              
13 x              
14 x              
15 x              
16 x              
17 x              
18 x              
19 x              
20 x              
21 x              
22 x-              
Fakt -- - - - - - - -

,

 

Die Tabelle vom 30.04.17:

MannschaftSp.TorePunkte
1   FSG Mainz 05/Budenheim 3 22 693 : 367 39 : 5
2   SG Saulheim 22 588 : 457 36 : 8
3   TV Bodenheim 22 644 : 459 30 : 14
4   TuS Kirn 22 556 : 466 29 : 15
5   HC Gonsenheim 22 586 : 504 28 : 16
6   SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 3 22 495 : 481 25 : 19
7   SSV Meisenheim 22 564 : 548 22 : 22
8   TG Osthofen Handball 2 22 475 : 531 16 : 28
9   HSV Alzey 22 498 : 601 14 : 30
10   HV Weisenau 22 400 : 604 8 : 36
11   HSC Ingelheim 22 410 : 558 7 : 37
12   DJK GW Bingen-Büdesheim 22 389 : 722 1 : 43

 

 
 

 

 

 

 

Das Spiel gegen SSV Meisenheim II:  Alles sprach nach der komfortablen 4:0-Führung, die es bereits nach ein paar Minuten gab, für einen Sieg der Kirner 2. Mannschaft. Mit 22:13 konnte Kirn II schließlich den 7. Saisonsieg vermelden. Foto: imagoteam.tribuene

Der 1. Spieltag:

 

F-AK   Sa, 16.09.17, 17:30h SSV Meisenheim 2 - TV Nierstein      
    So, HC Gonsenheim 8 - TV Nieder-Olm 2 12:16       
    So, 17.09.17, 14:00h MTV v. 1817 - HSC Ingelheim 2 10:11       
    So, 17.09.17, 16:00h SG Rheintal - HC Gonsenheim 3 21:23       

 

Der 2. Spieltag:

F-AK   Sa, 23.09.17, 18:00h HSC Ingelheim 2 - SSV Meisenheim 2 13:17       
    So, 24.09.17, 10:00h HC Gonsenheim 8 - TV Alzey 17:17       
    So, 24.09.17, 12:00h HC Gonsenheim 3 - MTV v. 1817 29:15       
    So, 24.09.17, 16:15h TV Nieder-Olm 2 - SG Rheintal 14:21       
    So, 24.09.17, 17:00h TG Osthofen 3 - TuS Kirn 2       10:21

 

Der 3. Spieltag:

F-AK   Sa, 30.09.17, 16:00h TuS Kirn 2 - HC Gonsenheim 8        
    Sa, 30.09.17, 17:00h SSV Meisenheim 2 - HC Gonsenheim 3        
    So, 01.10.17, 11:30h SG Rheintal - TV Alzey        
    So, 01.10.17, 16:00h MTV v. 1817 - TV Nieder-Olm 2        
    So, 01.10.17, 18:00h TG Osthofen 3 - TV Nierstein


                                                                                                                                                   

Die Tabelle der Frauen A-Klasse (25.9.):

MannschaftSp.TorePunkte
1   HC Gonsenheim 3 2 52 : 36 4 : 0
2   TuS Kirn 2 1 21 : 10 2 : 0
   SSV Meisenheim 2 1 17 : 13 2 : 0
4   TV Nieder-Olm 2 2 30 : 33 2 : 2
   HSC Ingelheim 2 2 24 : 27 2 : 2
6   HC Gonsenheim 8 3 47 : 51 2 : 4
7   TV Alzey 1 17 : 17 1 : 1
8   TG Osthofen Handball 3 1 10 : 21 0 : 2
9   Mainzer TV von 1817 3 43 : 58 -1 : 7
10   SG Rheintal 2 42 : 37 -2 : 6
11   TV Nierstein 0   -2 : 2

 

 

Der letzte Spieltag:

 

F-AK   Sa, 29.04.17, 16:00h MTV v. 1817 - TuS Kirn 2  15:24      
    Sa, 29.04.17, 16:00h TV Alzey - HC Gonsenheim 3 11:19       
    So, 30.04.17, 13:30h HSC Ingelheim 2 - TV Nierstein 2 17:24       
    So, 30.04.17, 14:00h HV Weisenau 2 - SSV Meisenheim 2 28:16       
    So, 30.04.17, 19:20h SG Rheintal - TG Osthofen 3 32:7       



 

Die Tabelle/Stand vom 30.04. 2017:

 
MannschaftSp.TorePunkte
1   HC Gonsenheim 3 20 427 : 238 36 : 4
2   TV Nierstein 2 20 504 : 398 31 : 9
3   HV Weisenau 2 20 446 : 337 29 : 11
4   SG Rheintal 20 375 : 285 27 : 13
5   HSC Ingelheim 2 20 360 : 339 22 : 18
6   TuS Kirn 2 20 358 : 387 20 : 20
7   TV Alzey 20 315 : 327 19 : 21
8   SSV Meisenheim 2 20 361 : 411 14 : 26
9   Mainzer TV von 1817 20 293 : 381 9 : 31

 

holzhause

 

 

 

                                                                                                                                                                                                        

 

 Impressionen:                                           

 

 

 

 

Die Frauen der TuS - waren immer schon ein ganz starkes Standbein der Handballabteilung ...