Antennelang

smileXkoregt

                                 LIPAn PaulyAn

Salzsaeulerneu

 

 Die Mannschaft des TV Hochstetten wurde in der Saison 2015/16 in der Verbandsliga Süd Tabellensechster, und hat nun  für die Bezirksliga Rheinhessen gemeldet. 

                                                                                                                                                                                                                                          

 

 

             Saison 2017/18

 

Bezirksliga Rheinhessen 

 

 

 

 

                                                                                                                     

Der TV Hochstetten hat eine Herrenmannschaft für die Saison 2017/18 gemeldet, die sich am Spielbetrieb der Bezirksliga Rheinhessen beteiligen wird - nachdem es bis zuletzt gelang, sich in der Verbandsliga recht gut zu behaupten. Der 1. Heimspieltag,war am 16. September (u.a. mit TVBHochstetten), der 2. Spieltag ging am Samstag, 23. September, über die Bühne:

 Der 2. Spieltag:

Datum#Team 1Team 2Ort / ErgebnisSchiedsger.
Sa, 23.09.17 15:00 7 BGV Simmern TV Abenheim TuS Gensingen II
Sa, 23.09.17 15:00 8 BGV Simmern TuS Gensingen II TV Abenheim
Sa, 23.09.17 17:00 5 TGM Mainz-Gonsenheim IV TuS Marienborn II TSG Bretzenheim II
Sa, 23.09.17 17:00 6 TGM Mainz-Gonsenheim IV TSG Bretzenheim II TuS Marienborn II

 

Tabelle vom 25.09.:

MannschaftSpieleSiegeSätzePunkte
1 TuS Marienborn II 2 2 6:0 6
2 BGV Simmern 2 2 6:0 6
3 TV Hochstetten   1 1 3:0 3
4 TuS Gensingen II   2 1 3:4 3
5 TGM Mainz-Gonsenheim IV   3 1 4:7 3
6 TSG Bretzenheim II   3 1 3:7 3
7 TV Abenheim   3 0 2:9 0

 

 

Die Abschlusstabelle 2016/17- Verbandsliga der Herren:

 

 

MannschaftSpieleSiegeSätzePunkte
1 TGM Mainz-Gonsenheim III 16 15 46:12 43
2 TV Hechtsheim 16 11 37:19 32
3 SG Speyer / Haßloch   16 11 38:24 32
4 TV Dienheim   16 10 34:26 29
5 TV Gau-Algesheim   16 8 31:30 24
6 TV Hochstetten   16 7 25:32 22
7 TV Maximiliansau   16 5 20:39 14
8 SG U.N.S. Rheinhessen II 16 3 21:43 11
9 SG Worms / Hochheim 16 2 17:44 9

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 

 
                                                           
 
TV Hochstetten kümmert sich den Nachwuchs
 
Jugendmannschaft aufgebaut 
 
Erstmals nach vielen Jahren Abstinenz nimmt der TV wieder mit einer Jugendmannschaft an den Rundenspielen des Volleyballverbandes Rheinhessen (VVRh) teil. Angetreten wird in der Klasse männliche Jugend U 13 - hierbei muss mindestens ein Junge mit auf dem (etwas verkleinerten) Spielfeld stehen. Gespielt wird 3 gegen 3.
 
 
Zur Mannschaft gehören - vordere Reihe von links:
Ryan Kepple, Tessa Kollmann, Mathis Stegemann und Nils Häring
hintere Reihe von links:
Alessandro Grischin, Michelle Grischin und Tim Freund
- die von ihren Trainern Peter Jung, Björn Brüssel und Christoph Stegemann angeleitet werden.
 
Besonders dankbar sind die Spielerinnen und Spieler für die Trikotspende der Harald Stein GmbH.
Um einen ordnungsgemäßen Spielablauf zu gewährleisten, musste auch für den Schiedsrichternachwuchs gesorgt werden. Im Oktober fand in der Schulturnhalle Hochstetten ein Jugendschiedsrichterlehrgang des VVRh statt. Die 3 Teilnehmer des TV schnitten nach praktischer und theoretischer Prüfung mit Bestergebnis ab (jeweils 50 von 50 möglichen Punkten). Pfeife und Karten konnten die "Neu"-Schiedsrichter am selben Tag von der Ausbildungsleiterin entgegen nehmen.
 
 
Wie und wann gelbe und rote Karten zu zeigen sind, wurde auch schon gelernt.
 
Am morgigen Samstag, 07.11.2015, findet der erste Spieltag der neu formierten Mannschaft statt.
Spielort ist das rheinhessische Undenheim. An einem Spieltag werden immer 5 Begegnungen ausgetragen.
Gegner werden bei diesem ersten Turnier die SG U.N.S. Rheinhessen (Undenheim, Nieder-Olm, Schornsheim) und der VC 2000 Bad Kreuznach sein. Gepfiffen werden muss die Begegnung VSC Guldental gegen VC 2000 Bad Kreuznach.
In der ersten Saison geht es vor allem darum, dass die Jugendlichen die erforderliche Spielpraxis sammeln.

                                                                                                                                                                    

Impressionen:                                                         

        

 

    

,

 
 ,