Antennelang

 

NEUsmileXNEU

 

        LIPAn                      PaulyAn

 

 Landesliga-Fußball Auf Loh: VfR 07 vs. VfB Reichenbach am Sa. 26.05./17 Uhr

P1010211

linie-0376.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

SchmidtBalance Banner

 

Salzsaeulerneu

cnauto

DieVerbandsliga der Frauen startete am Pfingstsamstag mit 6 Begegnungen. Am Pfingstsonntag folgt noch das Spiel Bretzenheim vs. Schott Mainz II und am Mittwoch gibt es noch 2 weitere Begegnungen.

  

  

 

 

 

Der 25. Spieltag der Frauen-Verbandsliga Südwest:

Samstag, 19. Mai, 18 Uhr

Tabellen-6. vs. Tabellenzweiter

SC Kirn-Sulzbach - Fortuna Göcklingen 0:3 (0:0)

Vorrunde: 4:0 für Fortuna

Bis zur 70. Minute hielt das SCK-Team gut mit und auch dagegen, doch das 0:1 fiel in der 72. Minute, das 0:2 in der 83. und das 0:3in der 85. Spielminute. 25 Zuschauer waren diesmal mit dabei.

Wer ist fit,  wer ist verletzt, wer ist mit dabei? Beim 25. Saisonspiel geht es immerhin gegen den Zweitplatzierten der Verbandsliga Fortuna Göcklingen. Foto: imagoteam.reibuene

Der 24. Spieltag der Frauen-Verbandsliga Südwest:

7 Begegnungen fanden statt: Es gab zwei Unentschieden, zwei Auswärtssiege und drei Siege von Gastgebermannschaften

Samstag, 12. Mai 2018 - 18 Uhr

Tabellen-6. vs. Tabellen-10.

SC Kirn-Sulzbach - FV Dudenhofen  3:2  (1:0)

Vorrunde:  2:2

Diese brenzlige Situation wurde mit beherztem Einsatz noch bereinigt. Fotos: imagoteam.tribuene

       

 

Die Torfolge: In 16. Minute gelang Viktoria Becker das 1:0 und in der 54. Minute glich Rania Melzer aus. Vanessa Vögel brachte den SCK (59.) wieder nach vorn, doch nun  war es Gina Reichling (76.), die egalisierte. Der Siegestreffer glückte in der 89. Minute Janine Chr. Heck. Zuschauer: 50. 

Der SCK legte los mit Hübner, Johann, Milz, Ziemba, Laubensdörfer, V. Becker, Vögel, L. Schneider, Görgen, Schäfer, Weiß. Bank: Matthes, Bühl, Heck. Trainer: Michael Malinka

 

                                     

SICHTUNGSTRAINING !

Am Freitag den 25.05.2018 ab 18 Uhr bietet der SC Kirn-Sulzbach ein Probe- und Sichtungstraining für Mädchen und Frauen zwischen 12 und 30 Jahren an. Neben dem ca. eineinhalb stündigen Training wird im Anschluss für das leibliche Wohl der Teilnehmerinnen bestens gesorgt sein. 
Das Probe- und Sichtungstraining ist für bereits aktive Spielerinnen sowie Neustarterinnen die Interesse und Spaß am Fußball haben. Anmeldungen können vorab unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

       

Der 23. Spieltag der Verbandsliga:

Samstag, 05.05.2018:

Tabellen-11. vs. Tabellen-5.

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Text

SV Ixheim - SC Kirn-Sulzbach   3:1

Vorrunde: 3:2 für SCK

> :Der SCK begann mit Hübner, Johann, Ziemba, Milz, Laubensdörfer, V. Becker, Vögel, Görgen, Schäfer, Weiß und L. Schneider. Bank: Salomon, Kluge und Heck.

Sieben Spiele waren am 23. Spieltag angesetzt: Abgesetzt wurde die Begegnung Marnheim vs. Gau-Odernheim. Alle sieben Begegnungern wurden von den Gastgebern gewonnen. Die meisten Zuschauer (4) waren in Göcklingen dabei, die wenigsten (je 15) in Drais und bei Schott II in Mainz.

Der 22. Spieltag der Verbandsliga

Nach 5:5 und 0:13: Rehabilitation gelang!

Samstag, 28. April 2018 - 18 Uhr

Tabellen-6. vs. Tabellen-8.

SC Kirn- Sulzbach - TSG Drais/Ingelheim  3:2  (2:0)

(Vorrunde: 2:2)

Vor 60 Zuschauern brachte Hanna Görgen das SCK-Team in der 18. Minute mit 1:0 nach vorn und Viktoria Becker erhöhte in der 30. Minute auf 2:0, womit das Pausenergebnis fix war. Dann dauerte es bis zur 78. Minute, ehe Olivia Schwertfeger das Tor zum Anschluss gelang. Drei Minuten später besorgte Hanna Görgen jedoch wieder den alten Toreabstand. Wieder war es Olivia Schwertfeger, die für das TSG Team (90.) traf, doch es blieb beim Ergebnis von 3:2 für den SCK.

SCK-Trainer Michael Malinke begann mit dieser Startelf: Hübner, Johann, Milz, Laubensdörfer, V. Becker, Vögel, Görgen, Schäfer, Weiß. Bank: L. Schneider, Salomon, Kluge, Matthes und Zimmermann. Zuschauer: 60

21. Spieltag der Verbandsliga

Erneut ein spektakuläres Resultat

Samstag, 21. April 2018  -  18 Uhr

Tabellen-1. vs. Tabellen-4.

Wormatia Worms - SC Kirn-Sulzbach   13:0  (5:0)

(Vorrunde: SCK - Worms 0:4)

Das ist die höchste Niederlage der SCK-Frauen seit dem 26. März 2017: Damals war es nicht so schlimm, aber immerhin mit 0:9 wurde am 17. Spieltag in Marnheim verloren. Offenkundig bleibt der SCK (-Anhang) von spektakulären Ergebnisse derzeit nicht verschont. Vor dem 0:13 in Worms hatte es eine Woche zuvor ein 5:5 gegen Marnheim gegeben.

Der SCK startete so: Hübner, Johann, Ziemba, Milz, Laubensdörfer, Schäfer, Vögel, V. Becker, L. Schneider, Selzer, Weiß. Bank: A.J. Schneider, Kluge und Heck.

20. Spieltag der Verbandsliga

Samstag, 14. April 20.18 - 18 Uhr

Tabellen-4. vs. Tabellen-5.

SC Kirn-Sulzbach - FC Marnheim  5:5  (2:1).

Was für ein Schlagabtausch - und beinahe hätte das SCK-Team das Spiel auch noch gewonnen, denn man führte bis zur 88. Spielminute mit 5:4. Da gelang Sina Zelt, die an diesem Tag drei der 5 Gästetreffer erzielte, doch noch der Ausgleich zum 5:5. Die fünf SCK-Treffer teilten sich Anna-Lena Selzer (23./26.) sowie Viktoria Becker (61./67. und 78.) Minute.

SCK-Trainer Michael Malinka schickte diese Startelf auf den Platz: Hübner, Johann, Ziemba, Milz, Laubensdörfer, Schäfer, Vögel, Becker, Selzer, Weiß und Schneider. Bank: Salomon, Kluge und Matthes. Zuschauer: 30. 

19. Spieltag der Verbandsliga

Sonntag, 8. April 2018 - 16 Uhr

SV Bretzenheim - SC Kirn-Sulzbach  1:1   (1:1)

Tabellen-13. vs. Tabellen-4.

Dieses 1:1 ist im 19. Saisonspiel das dritte  Unentschieden dieser Saison. Bereits in der 4.Minute gab es die 1:0-Führung für den SCK. Marie Laubensdörfer verwandelte einen zugesprochenen Elfmeter unhaltbar. Der Asugleoch fiel in der 41. Minute durch Karin Steinrücke. Es blieb bei diesem Spielstand. Zuschauer: 19.

Der SCK begann mit Hübner, Johann, Milz, Ziemba, Laubensdörfer, Vögel, L. Schneider, Becker, Salomon, Selzer, Weiß. Die Bank: A.-J. Schneider, Heck, Blank. Trainer; Michael Malinka.

Nachholspiel der Frauen-Verbandsliga

Donnerstag, 05.04. 2018 - Anstoß: 19.30 Uhr

SC Kirn-Sulzbach - FC Speyer II   0:2

Der Tabellendritte empfing den Tabellenfünften und nur nur ein Punkt trennte die beiden Mannschaften, als es losging. In der Vorrunde setzte sich das SCK-Team mit 2:1 in Speyer durch. Nun also am Donnerstababend "unter Flutlicht" die Revanche. Zuschauer: 20.

Der SCK legte los mit: Svenja Hübner, Ina Johann, Melanie Ziemba, Julia Milz, Marie Laubensdörfer, Christin Schäfer, Vanessa Vögel, Viktoria Becker, Karhrin Salomon, Anna-Lena Selzer, Christina Weiß. Bank: Julia Mathes, Sarah-Sandra Kluge. Tainer: Michael Malinka.

Foto: imagoteam.tribuene

Nachholspiel der Frauen-Verbandsliga

Donnerstag, 29.03.2018 - Anstoß: 20 Uhr

SC Kirn-Sulzbach - TSV Gau-Odernheim   3:2  (2:0)

Der Tabellenfünfte empfing den Drittletzten der Tabelle und 16 Punkte trennten die Mannschaften als es losging. In der Vorrunde gewann der SCK in Gau-Odernheim hoch mit 7:1. Doch es gab noch eine offene Rechnung, denn in der letztjährigen Saison entführte der TSV (0:2) die Punkte aus Kirn-Sulzbach.

Das Spiel gegen Gau-Odernheim wurde mit 3:2 gewonnen und hat zur Folge, das der SCK zumindest kurzzeitig den 3. Tabellenplatz einnimmt. Beim Seitenwechsel stand es bereits 2:0 für den SCK - und am Ende war es dann ganz knapp. Die SCK-Treffer erzielten Kathrin Salomon, Helena Kiefer und Vanessa Vögel.

Die Startformation des SCK: Svenja Hübner, Ina Johann, Melanie Ziemba, Julia Milz, Marie Laubensdörfer, Helena Kiefer,  Vanessa Vögel, Christin Schäfer, Viktoria Becker, Kathrin Salomon, Christina Weiß. Bank: Anna-Lena Selzer, Tabea Becker und Josephine Zimmermann. Trainer: Michael Malinka.

Schiedsrichter: Thomas-Oliver Oschatz (TuS Tiefenstein).

18. Spieltag - Frauen-Verbandsliga Südwest

Samstag, 24. März 2018 - Anstoß: 16.15 Uhr 

SC Kirn-Sulzbach - TSV Schott Mainz II    0:3   (0:1)

 

Der Tabellendritte empfing den Viertletzten. Die Rollen waren verteilt, zumal der SCK nur eins seiner letzten  acht Spiele verloren hatte und sich nach dem, wenn auch ein wenig mühsam errungenen Erfolg im Verbandspokal, weiter im Aufwind sah. In der Vorrunde gab es für den SCK beim Spiel in Mainz einen Sieg mit 2:1. In der letztjährigen Saison konnte das Heimspiel gegen die "Zweite" von Schott mit 3:1 gewonnen werden.

Und nun dass: Die "Zweite" von Schott hebelte die Gastgeberinnen mit gleich 0:3 aus. 0:1 hieß es in der 38. Minute nach einem Treffer von Michelle J. Wicisk, die auch in der 69. Minute das 0:2 erzielte. Eine Minute später legt Laura Schuch nach und das war's.  Es war auch das 3. Saisonspiel, bei dem es keinen SCK-Treffer zu vermelden gab. Zuschauer: 50

 

Mainz II hielt im Vorwärtsgang in der Abwehr die Schotten dicht: Und die SCK-Frauen verloren nach drei Siegen in Serie erstmals wieder ein Spiel um Verbandsligapunkte. Foto: imagoteam.tribuene

 

Das Nahederby der Verbandsliga:     logo  0:5  

Samstag, 17. März 2018                

Sportfeld im Staden/Tiefenstein - 16 Uhr

Schiedsrichter: Bernd Knapp (Idar-Oberstein)

Der "Einmarsch" zum Derby 2018: Und Schiri Knapp vorneweg. Es war recht frisch mit Temperaturen um den Gefrierpunkt herum. Der SCK hatte sich offenkundig gründlicher aufgewärmt... 

Der SCK hatte zuletzt den besseren Lauf. Während das DSG-Team bei den letzten 5 Spielen nur einmal gewann und viermal verlor, gab es für die Mannschaft des SCK im gleichen Abschnitt eine Niederlage, ein Unentschieden und 3 Siege. Doch der Trend sprach für die DSG: In 22 vorherigen Aufeinandertreffen in der Verbandsliga gewann der SCK nur zwei Spiele, viermal trennte man sich unentschieden und 16 mal gewann DSG.

Ein erster Vorstoß wird eingefädelt und es klappte.

Gratulation: allerdings nicht von allen Seiten - an Helena Kiefer. Fotos: imagoteam.tribuene

Ein furioser  Husarenstreich: SCK siegt 5:0!

SCK überspringt DSG in der Tabelle und ist jetzt Vierter

Die DSG legte so los:  L. Müller, Villain, Heß, Roener, Uebel, Mayer, Faust, Buchen, A. Schneider, Lenz, Becker. Bank: Dinges, Hartmann,Siegel. Trainer: Conrad Rydzewski.

Der SCK begann mit: Hübner, Johann, Milz, Laubensdörfer, Schäfer, Vögel, Schneider, Becker, Görgen, Heck, Kiefer. Bank: Ziemba, Sezler, K. Salomon. Trainer: Michael Malinka.

Der Tabellenvierte empfing den Rangsechsten und nur ein Pünktchen trennte beide Mannschaften, als es um 16 Uhr in Tiefenstein losging. Der SCK sah sich für das Derby gerüstet, hatte nur eins seiner letzten sieben Spiele verloren. Nur in Göcklingen ging am 11. im 11. die Sache daneben. Aus den sechs Spielen ohne Niederlage wurden 14 Punkte geholt. 

In der 2. Spielminute glückte Helena Kiefer das erste ihrer beiden Tore an diesem Tag und in der 11. Spielminute legte Lisanne Schneider nach. Drei Minuten nach dem Wiederbeginn dann die Vorentscheidung mit dem 3:0 durch Viktoria Becker. Helena Kiefer schraubte das Ergebnis in der 74. Minute auf 4:0 hoch und Vanessa Vögel (85.) machte den Deckel drauf. Zuschauer in Tiefenstein: 40.

In der Vorrunde endete das Spiel gegen die DSG Breitenthal/Niederhambach 2:4 - aus der Sicht des SCK, und das war bitter.  In der letztjährigen Saison gewann die DSG beide Spiele gegen den SCK. Das Vorrundenspiel war gleichzeitig das erste Saisonspiel, das die DSG in Niederhambach 2:0 gewann, beim Rückspiel 13. April in Kirn-Sulzbach gewann die DSG sogar 5:0. 220 waren in Niederhambach dabei und in Kirn-Sulzbach hatte es 125 Zuschauer gegeben.

 

SCK: Weiter mit Malinka - Spielsystem soll umgestellt werden

Bericht: Übernommen von SC Kirn-Sulzbach/HP   www.sc.kirn-sulzbach.de

Der SC 1911 Kirn-Sulzbach hat für seine beiden Frauenteams schon frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt. So wurde die Vereinbarung mit dem Frauentrainer Michael Malinka um eine Spielzeit verlängert. Damit wird Malinka auch in der Spielzeit 2018/2019 an der Seitenlinie des SCK stehen. „ Aufgrund der hervorragenden Arbeit des Trainers stand es für uns außer Frage, dass wir mit Michael verlängern wollen“, begründet 2. Vorsitzender Werner Dräger die Entscheidung. Michael Malinka hatte die Frauenteams des SCK, nach einer schwachen Saison, im Juli 2017 übernommen. Inzwischen ist die Verbandsligamannschaft längst wieder auf Erfolgskurs und hat im gesicherten Mittelfeld überwintert. Michael Malinka ist es gelungen, die vielen jungen Spielerinnen in die Mannschaft zu integrieren und das Spielsystem auf Viererkette umzustellen. Dadurch konnte er wieder eine konkurrenzfähige Verbandsligamannschaft formen. Michael Malinka freut sich auf die nächste Spielzeit. Die Planungen dafür sind schon im vollen Gange.

 < Foto: Sebastian Görner  - http://sgoerner.de/

 ,

 

,

24. Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
Do. 10.05/11 Uhr  TSV Gau-Odernheim - FC Speyer II
x 1:5
"/14 Uhr    SG Bretzenheim - SV Ixheim MZ-Ulrichstr. 2:1
Sa. 12.5./15 Uhr  DSG  -  SG Bretzenheim 
N'hambach 2:2
"/16 Uhr FFC Niederkirchen II - SV Ixheim  x 0:1
"/17.30 Uhr  SV Obersülzen -  FC Marnheim x 0:0
"/18 Uhr SCK  -  FV Dudenhofen  x  3:2
"/18.30 Uhr FC Speyer II - SG Drais/Ing.  
x 4:2
So. 13.5./13 Uhr TSV Gau-Odernheim - Worm. Worms 1:4
"/17.30 Uhr Schott Mainz II - Fort. Göcklingen x 2:1
Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages
Di. 15.5./20.15 Uhr Schott Mainz II - FV Dudenhofen x -:-
 
 
25. Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
Sa. 19.05./16 Uhr FV Dudenhofen - FFC Niederkirchen II  
x 1:0
"/17.30  Uhr SG Drais/Ing. - TSV Gau-Odernheim   Nichtantritt: Gast
" SV Ixheim - FC Speyer II  x 0:0
"/18 Uhr SCK  -   Fort. Göcklingen   x 0:3
" Worm. Worms - SV Obersülzen x 9:0
" FC Marnheim - DSG   x 5:1
So. 20.5./16 Uhr SV Bretzenheim - Schott Mainz II   
x -:-
  Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages    
Mi. 23.5./19.30 Uhr  FFC Niederkirchen II -  TSV Gau-Odernheim x -:-
" FC Marnheim - FV Dudenhofen x -:-
 
 
 
Die Tabelle vom 19.05.2018:
 

    

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
VfR Wormatia 08 Worms
25 22 2 1 118 : 17 101 68
  2.
FFV Fortuna Göcklingen
25 21 3 1 80 : 22 58 66
  3.
FC Speyer II
25 13 7 5 63 : 27 36 46
  4.
FC 1919 Marnheim
24 13 3 8 99 : 50 49 42
  5.
TSV Schott Mainz II
24 11 4 9 41 : 34 7 37
  6.
SC Kirn-Sulzbach
25 11 4 10 56 : 65 -9 37
  7.
DSG Breitenthal/​Niederhambach
25 11 1 13 46 : 77 -31 34
  8.
FV 1920 Dudenhofen
24 9 5 10 57 : 52 5 32
  9.
SV Ixheim
25 9 4 12 30 : 58 -28 31
  10.
TSG Drais/​Ingelheim
24 9 3 12 39 : 66 -27 30
  11.
1. FFC Niederkirchen II
24 8 1 15 45 : 69 -24 25
  12.
SV Bretzenheim
24 4 7 13 30 : 75 -45 19
  13.
TSV Gau-Odernheim
23 3 2 18 28 : 82 -54 11
  14.
SV Obersülzen
25 2 4 19 21 : 59 -38 1

 
 
                  Topten der Torjäger                               
 
Stand vom 14.05.:
 
PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Tina Doris Ruh
FC 1919 Marnheim
30
2
player-thumbnail
Sina Zelt
FC 1919 Marnheim
23
3
player-thumbnail
Viktoria Becker
SC Kirn-Sulzbach
18
4
player-thumbnail
Helena Kiefer
SC Kirn-Sulzbach
16
5
player-thumbnail
Kirsten Jung
FFV Fortuna Göcklingen
15
6
player-thumbnail
Franziska Lovecchio
VfR Wormatia 08 Worms
14
7
player-thumbnail
Vanessa Buchen
DSG Breitenthal/​Niederhambach
13
7
player-thumbnail
Carmen Greiner
VfR Wormatia 08 Worms
13
7
player-thumbnail
Katharina Lütz
VfR Wormatia 08 Worms
13
10
player-thumbnail
Annkathrin Buchheit
SV Ixheim
12
10
player-thumbnail
Laura Glaser
FC 1919 Marnheim
12
10
player-thumbnail
Neele Schumacher
FFV Fortuna Göcklingen
12
 
 
 


 

 

    Zuschauerzahlen        2017/18                                                             

 Spiel/am  Gegner  Besucher  Gesamt
 1./16.09.  - DSG Breitenthal 102 102
 2./30.09.  - SV Bretzenheim 020 122
 3./14.10.  - Wormatia Worms 030 152
 4./28.10.  - Ixheim 050 202
 5./18.11.  - FFC Niederkirchen II  035  237
 6./10.03. -  SV Obersülzen   025  262
 7./24.03.  - TSV Schott Mainz II  050 312 
 8./29.03. - TSV Gau-Odernheim  050  362
 9./05.04. - FC Speyer II    020  382
 10. 04.04.  - FC Marnheim  030  412
 11./28.04.  - TSG Drais/Ingelh.  060  472
 12./12.05.  - FV Dudenhofen  025  497
x      
 x      
 x      
 x      
 x      
 x      

 

    Zuschauer                         

 

24. Spieltag, 12./13. Mai:  
   
DSG - Bretzenheim 050
Niederkirchen - Ixheim 020
Obersülzen - Marnheim 040
SCK - Dudenhofen 050
Speyer II - Drais/Ing. 025
Gao-Odernh. - Worms 030
Schott MZ II - Göcklingen 040
 Gesamt: 255 
   
23. Spieltag, 5./6. Mai:  
   
Göcklingen - Dudenhofen 40
Drais - Niederkirchen II 15
Ixheim - SCK 30

Worms -Speyer II

30
Marnheim - Gau-Odernheim Abges.
Bretzenheim - Obersülzen 25 
Schott II - DSG 15
Gesamt:  155

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Fair Play: Frauen-Verbandsliga           

Stand vom 14.05. 2018:

PlatzMannschaftSpielePunkteQuote
1.
VfR Wormatia 08 Worms
24 9 0 0 0 0 9 0.37
2.
SV Obersülzen
24 11 1 0 0 0 14 0.58
2.
TSG Drais/​Ingelheim
24 9 0 1 0 0 14 0.58
4.
TSV Gau-Odernheim
23 11 1 0 0 0 14 0.6
5.
SV Bretzenheim
24 12 1 0 0 0 15 0.62
6.
1. FFC Niederkirchen II
23 12 1 0 0 0 15 0.65
7.
DSG Breitenthal/​Niederhambach
24 16 0 0 0 0 16 0.66
8.
FC Speyer II
24 17 0 0 0 0 17 0.7
9.
FFV Fortuna Göcklingen
24 15 1 0 0 0 18 0.75
10.
FV 1920 Dudenhofen
22 17 1 0 0 0 20 0.9
11.
SC Kirn-Sulzbach
24 17 0 1 0 0 22 0.91
12.
SV Ixheim
24 22 2 1 0 0 33 1.37
13.
FC 1919 Marnheim
23 24 1 2 0 0 37 1.6
14.
TSV Schott Mainz II
23 11 0 1 0 30 316 13.73

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die SCK-Frauen in der Verbandsliga...

Fotos: imagoteam.tribuene

   

  Saisonabschluss-Tabelle 2016/17 vom 21. Mai 2017:                                                                     

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
FC 1919 Marnheim
24 21 2 1 119 : 23 96 65
2.
DSG Breitenthal/​Niederhambach
24 17 5 2 70 : 19 51 56
3.
VfR Wormatia 08 Worms
24 17 3 4 82 : 28 54 54
4.
SG Drais/​Ingelheim
24 14 2 8 69 : 38 31 44
5.
1. FFC Niederkirchen II
24 11 5 8 47 : 38 9 38
6.
FFV Fortuna Göcklingen
24 10 5 9 49 : 39 10 35
7.
TSV Gau-Odernheim
24 9 2 13 35 : 69 -34 29
8.
FC Speyer II
24 9 2 13 38 : 75 -37 29
9.
TSV Schott Mainz II
24 7 4 13 36 : 47 -11 25
10.
SC Kirn-Sulzbach
24 7 3 14 33 : 66 -33 24
11.
SV Obersülzen
24 6 3 15 28 : 65 -37 21
12.
SC Siegelbach II
24 4 3 17 29 : 68 -39 15
13.
SV Ober Olm
24 3 3 18 24 : 84 -60 12

  

 


 
Saison 2017/18:
 

Impressionen

Fotos: imagoteam.tribuene

                                                                                       

Begrüßung beim Landesliga-Derby SCK II vs. DSG II.

Strafraumszene.

 
 
So wurde gespielt - und so geht es weiter:
 
,
20. Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
Mi. 9.5./19.30 Uhr  VfR Baumholder - SG Winterbach/Monz.     x 1:2
Sa. 12.5./16 Uhr S.C.K. II  - VfL Rüdesheim  x 0:7
"/17 Uhr SV Weiersbach - VfR Baumholder   x  Nichtantritt Gast
"/18 Uhr SG Winterbach/Monz. - FC Schmittw./C.
Winterbach 0:4
Spielfrei DSG Breitenthal II
So. 13.5./17 Uhr FC Brücken - SG Münster/Sarms.  x   5:0
Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages
Mi. 16.5./19.30 Uhr SG Winterbach/Monz. - VfL Rüdesheim Nictantritt: Heim 

 

 
,
21. Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
Do. 17.5./19.30 Uhr VfR Baumholder - FC Brücken     x  0:6
Sa. 19.5./17 Uhr VfL Rüdesheim - VfL Weierbach  x  2:5
"/18 Uhr SV Weiersbach - FC Schmittw./C.  x 5:1
Spielfrei SG Winterbach/Monz.    
So. 20.5./17 Uhr SG Münster/Sarms. - DSG Breitenthal II x   -:-
  Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages    
Di. 22.5./19.30 Uhr  VfR Baumholder - SV Weiersbach    -:-
Mi. 23.5./18 Uhr S.C.K. II  -  VfL Nussbaum x  -:-
 
 

 

 
Diesen "Ausflug" wagte die Rüdesheimer Torhüterin sicherlich auch deshalb, weil das Spiel für den VfL bei SCK II zu dem Zeitpunkt schon mit 7:0 gelaufen war. Foto: imagoteam.tribuene
 
 
Die Tabelle/Stand vom 14.05.2018:
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
SV Weiersbach
17 17 0 0 105 : 20 85 51
2.
VfL Weierbach
17 13 1 3 68 : 12 56 40
3.
FC Schmittweiler-Callbach
19 13 0 6 67 : 29 38 39
4.
VfL Rüdesheim
17 12 2 3 66 : 22 44 38
5.
FC 1928 Brücken
18 12 2 4 43 : 21 22 38
6.
SG Winterbach/​Monzingen (9er)
18 7 2 9 46 : 54 -8 23
7.
VfL Nußbaum
18 4 3 11 30 : 52 -22 15
8.
DSG Breitenthal/​Niederhambach II(9er)
18 4 0 14 23 : 75 -52 12
9.
SC Kirn-Sulzbach II (9er)
18 4 0 14 24 : 96 -72 12
10.
SG Münster-Sarmsheim/​Waldlaubersheim
17 2 4 11 20 : 57 -37 10
11.
VfR Baumholder
15 1 0 14 11 : 65 -54 3
 
 
 
                                                
                                                                                                                                                                           
 

 

Foto: imagoteam.tribuene 

 
 Abschluss-Tabelle/Stand zur letztjährigen Saison vom 21.05.2017:
 
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
VfL Weierbach
22 19 2 1 118 : 8 110 59
  2.
SV Weiersbach
21 16 2 3 143 : 28 115 50
  3.
FC 1928 Brücken
22 15 3 4 47 : 23 24 48
  4.
FC Schmittweiler-Callbach
19 14 1 4 70 : 25 45 43
  5.
VfL Rüdesheim
21 12 0 9 73 : 43 30 36
  6.
SG Winterbach/​Monzingen
20 11 2 7 98 : 45 53 35
  7.
DSG Breitenthal/​Niederhambach II
22 9 5 8 63 : 58 5 32
  8.
SG Münster-Sarmsheim/​Waldlaubersheim
21 9 2 10 54 : 60 -6 29
  9.
VfL Nußbaum
22 4 2 16 24 : 86 -62 14
  10.
SC Kirn-Sulzbach II (9er)
21 3 1 17 22 : 111 -89 10
  11.
SG Odernheim/​Duchroth
22 2 1 19 23 : 127 -104 7
  12.
VfR Baumholder (9er)
21 2 1 18 16 : 137 -121 7
 
 

                                 

14. Saisonniederlage

Gegen den Tabellenfünften VfL Rüdesheim gab es für SCK II im 18. Saisonspiel die 14. Saisonniederlage: Sie fiel mit 0:7 ziemlich deutlich aus. In der 2. Halbzeit hatte man noch Glück, das mit Geschick und Einsatz noch mehr Flurschaden verhindert weerden konnte.

Bei den 4 Spielen, die es am Wochenende 12./13. Mai gab, setzten sich drei Gastmannschaften durch und es gab nurceinen Heimsieg. Außerdem kam das 5. angesetzte Spiel nicht zustande, weil VfR Baumholder in Weiersbach nicht antrat.

   

Zweiter Saisonsieg bei DSG II

Den 2. Saisonsieg meldete SCK II vom Spiel in Niederhanbach gegen DSG Breitenthal II. Josephine Zimmermann (52.) brachte SCK II in Führung, doch Jennifer Dinges (69.) glich aus. Den Siegestreffer erzielte in der 85. Spielminute Marie Laubensdörfer. Zuschauer: 60.

   

Nachholspiel am Dienstag, 3. April: FC Schmittweiler/Callbach - SCK II  7:0

Nachholspiel am 31.03.: SG Winterbach/Monzingen vs. SC Kirn-Sulzbach II  3:2  (1:1)

Helena Kiefer (2.) brachte die Gäste schon kurz nach dem Beginn mit 1:0 nach vorn, doch noch vor dem Seitenwechsel (43.) glückte Lisa Wickert der Asugleich. In der 65. Minute gelang Sina Christ die 2:1-Führung für die Gastgeberinnen und die gleiche Spielerin traf in der 77. Minute zum 3:1. Helena Kiefer (78.) brachte SCK II noch einmal heran, doch es reichte nicht mehr um einen Punkt auf die Heimreise mitnehmen zu können.

                            

Zuschauer 2017/18: Am 8. Spieltag waren es 86 Besucher, am 9. insgesamt 96 bei 5 Begegnungen und beim 10. Saisondurchgang kamen zu den nur 3 Spielen insgesamt 76. Am 11. Spieltag gab es 5 Partien mit insgesamt 131 Zuschauern. Die meisten (40) kamen in Baumholder, gefolgt von 35 in Waldlaubersheim. Den Minusrekord signalisierte der VfL Nussbaum mit 15 Zaungästen.

Von den 5 Spielen des 12. Spieltages wurden zwei abgesetzt. Zu den drei, die stattfanden kamen insgesamt 90 Zuschauer: Je 35 in Weiersbach und in Winterbach und 20 in Rüdesheim gegen DSG II.

   

Die treffsichersten Landesligaspielerinnen

Stand vom 14.05.:

PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Theresa Burger
SV Weiersbach
43
2
player-thumbnail
Kim Loreen Baderschneider
VfL Weierbach
19
3
player-thumbnail
Svenja Schmidt
SV Weiersbach
18
4
player-thumbnail
Sandra Gohres
VfL Rüdesheim
16
5
player-thumbnail
Lisa Weis
VfL Weierbach
15
6
player-thumbnail
Sina Christ
SG Winterbach/​Monzingen (9er)
14
7
player-thumbnail
Jasmin Nicole Spencer
VfL Weierbach
12
8
player-thumbnail
Denise Becker
FC Schmittweiler-Callbach
11
8
player-thumbnail
Nancy Becker
FC Schmittweiler-Callbach
11
8
player-thumbnail
Lisa Fabienne Kahlstadt
VfL Rüdesheim
11
11
player-thumbnail
Ines Becker
FC Schmittweiler-Callbach
10

 

  

 

 

 Fußball macht (nicht immer) Freude - aber oft: Szenerie vom Landesliga-Nahe-Derby SCK II (re./in hellblau) und dem VfL Nussbaum

 

 

 

 

Bilderstrecke vom Spiel gegen den FC Brücken am Donnerstag, 26. April.

Immer wieder setzten sich die Gastgeberinnen durch...

Am Ende hieß es 7:1 - für den SCK. Fotos: imagoteam.tribuene

    

Das Spiel gegen den FC Brücken

Die Tore beim Kantersieg gegen den FC Brücken erzielten Carolin Altvater (2.), Leonie M. Kurth (32.), Katharina M. Conrad (43.), Anna R. Kister (50.), Anna Marschall (70.) sowie Vivien Rodenbusch (75./6.). Zuschauer: 15.

                                                                           

Christin und Anna trafen

Christin Schäfer (30./77.) war zweifache Torschützin beim 3:1-Erfolg gegen MSG Waldböckelheim und Anna Marschall (42.) traf noch vor der Pause. Zuschauer: 20.

                                             

B-Juniorinnen stolpern "Auf der Bein" bei VfL Weierbach nach 2:0-Führung

Am Donnerstag, 16. November, führten die B-Juniorinnen des SC Kirn-Sulzbach bereits durch Tore von Helena Kiefer (8.) und Katharina M. Conrad (42.) mit 2:0 beim VfL Weierbach, verloren aber noch mit 2:3. Jasmin Spencer drehte "unter Flutlicht  mit ihren drei Treffern (60./68 und 71), die Partie noch vor 30 Zuschauern - auf dem Hartplatz-Terrain "Auf der Bein".

                                    

SCK siegt 6:0 gegen DSG, 3:1 in Waldböckelheim und 9:2 in Brücken

Am Montag, 6. November  siegte das SCK-Team mit 9:2 in Brücken. Beim Seitenwechsel führten die SCK-Mädchen bereits mit 4:1. Helena Kiefer war am treffsichersten. Sie erzielte  fünf Treffer - in der 22./40./55,/57. und 78 Minute. Zweimal (55./78.) traf Mzudem axine-S. Saar (30./67.) und je einmal Christin Schäfer (71.) sowie Katharina-S. Conrad., 

Am  2. November gewann das SCK-Team das Spiel gegen DSG Breitenthal mit 6:0. Helena Kiefer (3) war am treffsichersten und den Rest besorgten Katharina M. Conrad (2)und Chantal M. Alt. Zuschasuer: 25. Auch das vierte Saisonspiel gewannen die SCK-Mädchen: Ein wenige knapper wie ansonsten, doch deutlicher,  wie der Rivale DSG, der ebenfalls am Montag, daheim gerade so mit 2:1 gegen Brücken siegte. Die Tore zum 3:1-Erfolg für den SCK erzielten Leonie-M. Kurth (50./72.) sowie Helena Kiefer (57.). Zuschauer: 30.

                                           

Drittes Spiel: 3. Kantersieg

Am Donnerstag, 19. Oktober, gab es für die SCK-Mädchen im Derby gegen den VfL Weierbach einen weiteren Kantersieg. Mit 9:2 setzte sich das Team des SCK vor 30 Zuschauern durch - und an der Tabellenspüitze fest. Die Treffer teilten sich diese 5 Spielerinnen so: Herlena Kiefer (12./16./59./74.), Sina Freimuth (13.), Anna R. Kister (21.), Katharina M. Conrad (35.) und Leonie M. Kurth (47./61.).

                                    

 

5 Spielerinnen am Treffereigen beteiligt

Beim 2. Saisonsieg, der im zweitennSaisoneinsatz gegen den FC Brücken mit 7:0 zustande kamn, teilten sich diese 5 Spielerinnen beim SCK die Treffer so: Anna R. Kister (2./71.), Kath. M. Conrad (22./51.), Chantal M. Alt (26.), Maxine S. Saar (47.) und Anna Marschall (66.). 32 Zuschauer verfolgten die Begegnung.

                                                

 

"Alle Neune" im Staden - Was für ein Auftakt

Mit gleich 9:0 gewannen die B-Juniorinnen des SC Kirn-Sulzbach das Saisonauftktspiel, das es am Sonntag, im Tiefensteiner "Staden" gegen das Team der DSG Breitenthal gab. Helena Kiefer traf in der 10./52./54. und 70. Minute, Anna R. Kister in der 35./44. und 48. Minute. Je einen Treffer fügten Chantal M. Alt (48.) und Christin Schäfer (57.) noch hinzu. Zuschauer: 60.

 
,
,
Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
Do. 26.04./18.30 Uhr SCK - Brücken x 7:1

So. 29.04.

Weierbach - DSG x  1:4
Do. 03.05./18.30 Uhr DSG - Waldböckelheim x 1:0
So. 06.05./11 Uhr Brücken - Waldböckelheim x 3:2
So. 13.05./12.15 Uhr W. böckelheim - DSG x 1:4

 

 

 

Die Tabelle/14.05:

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
1.
SC Kirn-Sulzbach
10 9 0 1 58 : 11 47 27
2.
DSG Breitenthal
11 8 0 3 26 : 22 4 24
3.
MSG Waldböckelheim/​Winterbach
10 3 0 7 15 : 22 -7 9
4.
VfL Weierbach
9 3 0 6 20 : 35 -15 9
5.
FC Brücken SGM
10 2 0 8 17 : 46 -29 6