Antennelang

 

NEUsmileXNEU

 

 4. - 6. Januar/Kyrau : 23. Basalt-Cup für alle Jugend-Altersklassen * www.vfr07kirn.de 

linie-0376.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

SchmidtBalance Banner

 

Salzsaeulerneu

messerich

cnauto

 Oberliga: 500 in Engers 

Die Mannschaft des SC Idar-Oberstein kreuzte erstmals am 17. Spieltag mit dem neuen Trainergespann Uwe Hartenberger/Akim Baus beim TSV Emmelshausen auf: Die Gastgeber siegten 2:0! Am Freitag ging es mit 2 Partien bereits los: Beim 2:1 des FV Engers gegen Trier waren 500 Zuschauer mit dabei.

 

Volle Hütte: Das gab es im Haag allerdings nicht bei einem Oberligaspiel sondern beim SWFV-Verbandspokalspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern - am 3. Oktober. Foto: imagoteam.tribuene

    

 Restprogramm und Auftakt 2019:      
Spieltag: Datum Paarung
17. 10.11. Emmelshausen - Idar (2:0)
18. 24.11. 1. FC Kaiserslautern U21 - Idar
19. 01.12. Idar - FV Engers
20. 16.02. RW Koblenz - Idar

 

   


,
  

Aktuelle Tabelle vom 11.11.18:

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
TuS RW Koblenz
17 12 4 1 40 : 14 26 40
  2.
SV Röchl. Völklingen
17 10 2 5 32 : 18 14 32
  3.
FV Engers 07
17 9 4 4 29 : 21 8 31
  4.
TSV Schott Mainz
17 9 3 5 35 : 20 15 30
  5.
TuS Mechtersheim
17 9 3 5 31 : 21 10 30
  6.
TSG Pfeddersheim
17 8 4 5 32 : 29 3 28
  7.
TuS Koblenz
16 7 5 4 27 : 21 6 26
  8.
FC Hertha Wiesbach
17 7 3 7 28 : 19 9 24
  9.
1. FC Kaiserslautern U21
17 7 3 7 27 : 19 8 24
  10.
FC Karbach
17 6 6 5 26 : 24 2 24
  11.
SV Eintracht Trier
17 5 6 6 32 : 27 5 21
  12.
FSV Jägersburg
17 5 6 6 22 : 25 -3 21
  13.
FC Arminia Ludwigshafen
17 5 6 6 29 : 38 -9 21
  14.
BFV Hassia Bingen
17 6 2 9 22 : 30 -8 20
  15.
FV Diefflen
17 5 2 10 27 : 39 -12 17
  16.
TSV Emmelshausen
17 4 1 12 12 : 43 -31 13
  17.
SC 07 Idar-Oberstein
17 3 3 11 29 : 45 -16 12
  18.
VfB Dillingen
16 3 1 12 18 : 45 -27 10

 

 
 

 

So lief es zuletzt und so geht's weiter:

  
 ,
17. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Fr. 9.11./19 Uhr x FV Engers  -  Eintracht Trier  2:1
"/19.30 Uhr Ruchheim Arm. Ludwigshafen  -  FC Karbach  2:2
Sa. 10.11./14.30 Uhr x TSV Schott Mainz  -  TSG Pfeddersheim  2:1
" x FV Diefflen  -  FSV Jägersburg  0:0
" Fröhnerhof 1. FC Kaisersl. U21  -  TuS Koblenz  0:2
" x Röchling Völklingen  -  VfB Dillingen      4:0
"/15.30 Uhr x Hertha Wiesbach  -  Hassia Bingen  2:0
"/17.30 Uhr  x TSV Emmelshausen  -  SC Idar-Oberstein  2:0
So. 11.11./14 Uhr Oberwerth RW Koblenz  -  TuS Mechtersheim  1:1
 
 
18. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Fr. 23.11./19 Uhr x FV Engers  -  TuS Koblenz  -:-
Sa. 24.11/14 Uhr x Röchling Völklingen  -  Hertha Wiesbach   -:-
"/14.30 Uhr Fröhnerhof 1. FC Kaisersl. U21  -  SC Idar-Oberstein  -:-
" Rheingönheim Arm. Ludwigshafen  -  TuS Mechtersheim  -:-
" x FV Diefflen  -  FC Karbach  -:-
" x TSV Schott Mainz  -  FSV Jägersburg      -:-
"/15.30 Uhr x TSG Pfeddersheim  -  Hassia Bingen -:-
So. 25.11./14 Uhr Oberwerth RW Koblenz  -  Eintracht Trier -:-
"/14.30 Uhr x TSV Emmelshausen  -  VfB Dillingen -:-
 
 
                                                 
 
Der aktuelle Gegner des SC Idar-Oberstein: TSV Emmelshausen
 
 
Am Samstag, 10. November, gastiert die Mannschaft des SC Idar-Obersten beim Aufsteiger TSV Emmelshausen. Um 17.30 Uhr geht es im Duell des Tabellen-18. gegen den Tabellen-16. los. Schiri ist Christoph Busch (FV Fischbach/Saar). Der SC Idar, wie auch der TSV Emmelshausen konnten nur jeweils eins ihrer jüngsten 5 Spiele gewinnen. Fotoquelle: hp.tsv-e.
 
TSV Emmelshausen - SC Idar-Oberstein   2:0  (1:0)
 
Neu-Trainer Uwe Hartenberger setzte auf diese Startelf: Andreas Forster, Christoph Schunk, Christian Henn, Silva de Souza, Alex. Nascimento, Felix Ruppenthal, Nico Schweig, Reis Viana, Justus Klein, Dennis Kaucher, Tim Hulsey. Bank: Bleihmehl, A. Thom, A. Davidenko, J. Gemmel und A. de Silva.
 
In der 39. Spielminute gelang Tobias Lenz die 1:0-Führung und Lenz traf auch zum 2:0-Endstand in der 85. Minute. Trainer Hartenberger brachte in der 58. Minute Al. Davidenko für Tim Hulsey, in der 75. Minute Thom für Christian Henn und in der 80. Minute L. da Silva für Silva de Souza. Zuschauer: 250.
 
Für die Mannschaft des SC Idar-Oberstein war es auch das 5. von bislang 17 Saisonspielen, bei dem nicht in das gegnerische Tor getroffen wurde. In Emmelshausen wurde mit der dritten Niederlage am Stück die Vorrunde auf dem vorletzten Rang der Oberliga abgeschlossen: Die beste Platzierung in der Hinrunde war Rang 11., der einmal vorgewiesen werden konnte: Nach dem 7:0-Heimsieg am 5. Spieltag gegen den FV Diefflen. Der Vergleich zur Saison 2017/18: Im Vorjahr war der SC Idar nach der Vorrunde Tabellen-9. Zwölf Spiele waren nicht verloren worden. Es hatte 7 Siege und 5 Unentschieden gegeben. Mit dabei war eine Serie von 5 Siegen am Stück.
 

Der Gegner des SC Idar-Oberstein vom Samstag, 3. November: Röchling Völklingen!

Samstag, 03.11.2018/14.30 Uhr  (Stadion Im Haag)

SC Idar - Röchling Völklingen 1:3  (1:3)

Tabellen-16. vs. Tabellen-4.

"Röchling" ist in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar wieder mit dabei und gastiert nun wieder einmal im Haag. Wir haben mal in den Archiven gestöbert und sind dabei auf eine Begegnung gestoßen, die in der Serie 2013/14 stattfand. Seinerzeit war die Elf von der Saar in der Vorrunde am 5. Oktober zu Gast in der Schmuckstadt. 5:2 (3:1) siegten die Idarer vor 242 Zuschauern, Christoph Lawnick war zweifacher Torschütze und je einmal trafen Christoph Schmell, Andy Riemer und Nico Pantano. Der SC kletterte nach dem Sieg in der Tabelle damals vom 13. auf den 12. Rang hoch. Auch das Spielszenenbild (re.) ist vom damaligen Duell - und erschien in der "Saarbrücker Zeitung".

Der SC legte los mit Andreas Forster, Christoph Schunck, Christian Henn, Silva de Souza, Alex. Nascimento, Felix Ruppenthal, Nico Schweig, Reis Viana, Justus Klein, Tim Hulsey. Bank: Staudt, Lutz, Thom, Gemmel, A.d. Silva, Kaucher und Gedratis.

Schon beim Pausentee stand das Endergebnis fest. Doch es passierte, obwohl keine Tore mehr im Haag fielen, noch einiges. Unter anderem sah ein Gästespieler noch in der 90+2 Minute "Rot" und es musste noch weitere 12 Minuten auf den Abpfiff gewartet werden, weil wegen einer Unterbrechung insgesamt 14 Minuten nachzuspielen waren. In der 15. Minute ging "Röchling" durch Nico Zimmermann 1:0 in Führung, und auch das 2:0 ging auf Zimmermanns "Kappe", denn er setzte (21.) noch einen drauf. Den dritten Treffer erzielte Hamza Mourchid in der 23. Minute. Die überrumpelten Idarer trafen zwar durch Felix Ruppenthal noch in der 42. Minute, doch das war's.

Zuschauer im Haag: 326. Bild: imagoteam.tribuene

Der Gegner des SC Idar-Oberstein vom 27. Oktober: Hertha Wiesbach

Am 15. Spieltag gastiert der SC als Tabellen-16. beim 14. der Tabelle - im saarländischen  Eppelborn

Das ProWin-Stadion: Hier gastiert am Samstag das Team aus der Schmuckstadt. Mit 2:0 setzte sich der SC Idar dort im Vorjahr durch. Fotoquelle: f/hp-h.w

Der 15. Spieltag:

Samstag, 27. Oktober 2018/15.30 Uhr (Prowin-Stadion/Eppelborn)

Hertha Wiesbach - SC Idar-Oberstein  3:1  (1:0)

Tabellen-14. vs. Tabellen-16.

Im Kampf um den Klassenerhalt spitzt sich für den Nahe-Vertreter die Lage im Tabellenkeller immer mehr zu. Nach dem Sieg gegen den VfB Dillingen, sollte eigentlich gleich nachgelegt werden, stattdessen gab es einen weiteren Rückschlag.

Es dauerte im ProWin-Stadion bis zur 45. Minute, ehe die Gastgeber in Führung gingen: Dijbril A. Diallo machte die Pausenführung perfekt. Ruddy Mpassi erhöhte in der 51. Minute auf 2:0, doch die Formation aus der Schmuckstadt warf die Flinte nicht ins Korn. Im Gegenteil. Die Bemühungen, dran zu bleiben, wurden in der 60. Minute durch den Anschlusstreffer belont, der Justus Klein glückte. Idar war nun drauf und dran den Ausgleich zu erzielen, doch die Vorentscheidung zugunsten der "Hertha" gelang in der 86. Minute Giovanni Runco mit dem Treffer zum 3:1, an dem sich nichts mehr änderte.

Schiedsrichter: Christoph Zimmer (SV Wittlich) * Zuschauer: 350.

Der SC Idar legte los mit Andreas Forster, Christoph Schunck, Silva de Souza, Alex. Nascimento, Felix Ruppenthal, Nico Schweig, Reis Viana, Johannes Gemmel, Justus Klein, Marius Gedratis, Tim Hulsey. Bank: Staudt, Lutz, Henn, Dawidenko, Da Silva, Kaucher und Petry..

 

Aktion vom Spiel im Haag gegen Karbach. Fotos:  imagoteam.tribuene

 ,
  

 

 

BSE Logo

 ,

 
                  Topten der Torjäger                                       
 
 
12.11. 2018:
 
PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Jan Brandscheid
SV Eintracht Trier
11
2
player-thumbnail
Amodou Abdullei
TuS Koblenz
10
2
player-thumbnail
Jordi Arndt
TuS RW Koblenz
10
2
player-thumbnail
Justus Klein
SC 07 Idar-Oberstein
10
2
player-thumbnail
Janek Ripplinger
TSV Schott Mainz
10
6
player-thumbnail
Arman Ardestani
FSV Jägersburg
8
6
player-thumbnail
Andreas Buch
TSG Pfeddersheim
8
6
player-thumbnail
Chris-Peter Haase
FV Diefflen
8
6
player-thumbnail
Jan Issa
SV Röchl. Völklingen
8
6
player-thumbnail
Sören Klappert
FV Engers 07
8
11
player-thumbnail
Enrico Köppen
FC Karbach
7
 
 

,

 

Moser1

 

 

  Fair Play in der Oberliga 2018/19   

Stand vom 12.11.2018:

PlatzMannschaftSpiele     PunkteQuote
1.
1. FC Kaiserslautern U21
17 26 0 1 0 0 31 1.82
2.
TuS RW Koblenz
17 34 1 0 0 0 37 2.17
3.
FV Engers 07
17 39 0 0 0 0 39 2.29
4.
TuS Koblenz
17 40 0 0 0 0 40 2.35
5.
TSV Emmelshausen
17 34 0 2 0 0 44 2.58
6.
SV Röchl. Völklingen
17 28 1 3 0 0 46 2.7
7.
FC Hertha Wiesbach
17 44 1 0 0 0 47 2.76
7.
FSV Jägersburg
17 32 5 0 0 0 47 2.76
9.
TSV Schott Mainz
17 36 4 0 0 0 48 2.82
10.
FC Arminia Ludwigshafen
17 36 1 2 0 0 49 2.88
11.
FC Karbach
17 45 0 1 0 0 50 2.94
12.
BFV Hassia Bingen
17 51 0 0 0 0 51 3.0
13.
VfB Dillingen
17 37 3 2 0 0 56 3.29
13.
TSG Pfeddersheim
17 37 3 2 0 0 56 3.29
15.
SV Eintracht Trier
17 51 2 0 0 0 57 3.35
16.
TuS Mechtersheim
17 48 1 2 0 0 61 3.58
17.
SC 07 Idar-Oberstein
17 48 3 1 0 0 62 3.64
18.
FV Diefflen
17 50 4 3 0 0 77 4.52

 


 

 Erläuterungen zu den Spalten (nach Platz, Mannschaften, Spiele): a (Gelbe Karten),b (Ampelkarten), c (Rote Karten), d (Zeit), e (Regelverst.), f (Minuspunkte)

 

 

Tribnenlogo


                                       

             

Oberliga-Fakten 2018/19:

17. Spieltag: Der letzte Vorrundenspieltag wurde am Freitag, 10. November, mit 2 Begegnungen eingeläutet, die von insgesamt 700 Zuschauern besucht wurden. Der FV Engers durfte sich über den Zuschauerrekord des 17. Spieltages von 500 beim Spiel gegen Eintracht Trier freuen. 6 Partien folgten noch am Samstag, und mit dem Spiel RW Koblenz gegen Mechtersheim wurde am Sonntag das Programm (und die Vorrunde) abgerundet. Es gab 5 Heimsiege, 3 Unentschieden und nur einen Auswärtssieg (von TuS Koblenz bei FCK II). Bei den 9  Begegnungen gab es insgesamt 2176 Zuschauer.

16. Spieltag: Von den 9 Begegnungen, die bereits bis Samstagabend abgewickelt waren, endete nur eine mit einem Unentschieden. Zwei Siege von angereisten Mannschaften gab es und 6 Heimsiege. Die meisten Zuschauer (1029) gab es auf dem Oberwerth bei TuS Koblenz, die wenigsten (140) in Pfeddersheim - insgesamt 3630 Besucher gab es insgesamt. 

15. Spieltag: Von den 7 Spielen, die bis zum Samstagabend bereits abgewickelt waren, wurden 4 Heim- und drei Auswärtssiege gemeldet. Am Sonntag kam noch ein Heimsieg und ein Unentschieden dazu. Für den Nahe-Vertreter SC Idar-Oberstein gab es im 1. Saisonspiel mit dem 1:3 bei Hertha Wiesbach die achte Niederlage des Spieljahres 2018/19 und damit die 12. Partie die nicht gewonnen werden konnte. 2347 Zuschauer kamen insgesamt zu den Partien des 15. Spieltages: Die meisten (385) besuchten am Sonntag das Spiel in Emmelshausen.

,

Torschützenliste des SC Idar-Oberstein:

Die Torschützenliste des SC Idar, in der sich nach nun 17 Spielen 9 Spieler insgesamt 29 Treffer teilen: Justus Klein (10), Felix Ruppenthal (7), Da Silva (3), Thiago Reis Viana (2), Tim Hulsey (2), Johannes Gemmel (2), Marius Gedratis (1), Stanislaw Gonscharik (1), Alex. Nascimento (1).

                                                               

Zaungäste ...

 

  

 

   Zuschauerzahlen des SC Idar-Oberstein                                

Spieltag  - Gegner Besucher Gesamt
27.07.  - 1. FC K'lautern II 595 595
08.08.  - RW Koblenz 408 1003
18.08.  - FV Diefflen 300 1303
 08.09.   - Pfeddersheim 251 1553
 15.09.  - FC Karbach 285 1838
 29.09.  - Eintracht Trier 498 2336
 14.10.  - VfB Dillingen 310 2646
 28.10.  -  Völklingen
326 2972
 04.11.  -  x x
 24.11.  -   x x
 09.12.  -  x x
 10.03  - x x
 24.03.  -  x x
31.03.  -  x x
 14.04.  -  x x
 28.04.  -  x x
12.05.  -  x x
 26.05.  - x x
Gesamt    x x

 

   Oberlia-Zuschauer           

Der nächste und vorherige Spieltag:

 

Der 16. Spieltag:

Trier - FCK II 823 
TuS KO - Emmelshausen 1029 
Dillingen - Wiesbach 200 
Idar - Völklingen 326 
Mechtersheim - Engers 209 
Karbach - RW KO 408 
Jägersburg - Arm. L.hfn 145 
Pfeddersheim - Diefflen 1$0 
Bingen - Schott MZ 350 
Gesamt 3630 

,Der 17. Spieltag:

Engers - Trier 500
Arm. L'hafen - Karbach 200 
Schott MZ - Pfeddersheim 150 
Diefflen - Jägersburg 200 
FCK II - TuS Koblenz 286 
Völklingen - Dillingen 100 
Wiesbach - Bingen 210 
Emmelshausen - Idar 250 
RW Koblenz - Mechtersheim 280 
Gesamt 2176 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

     ,

  

 

Der SC Idar-Oberstein - Das Stadion im Haag

Das Stadion besitzt eine Zuschauerkapazität für 4.000 Besucher - davon 400 überdachte Sitzplätze auf der Hauptgeraden und 1.500 befestigte Stehplätze auf der Gegengeraden. Das Clubheim mit Gaststätte, vier Umkleidekabinen, Massageraum und Gymnastikraum hat eine bebaute Fläche von 338 Quadratmetern. Das anschließend gebaute Pressegebäude, direkt neben dem Hauptbau, umfasst noch einmal zwei Kabinen für Mannschaften und einer Kabine für Schiedsrichter, sowie die Gäste-WCs. Dazu kommt noch ein Konferenzraum mit angrenzender Sprecherkabine.

 

 

Heimspielkulisse bei einem Spiel von Hassia Bingen "Am Hessenhaus". Fotoquelle: hp/bvf-hassia

 

   Zuschauerzahlen des SC Idar-Oberstein                                

2017/18:

Spieltag  - Gegner Besucher Gesamt
28.07.  - FC Homburg 1118  1118
12.08.  - FV Engers  420  1538
26.08.  - 1. FC K.lautern II 525  2063
 08.09.   - FV Dudenhofen  310  2373
 22.09.  - FV Diefflen  405  2778
 03.10.  - FV Eppelborn  552  3330
 14.10.  - FC Karbach  445  3765
 28.10.  - SV Mechtersheim  333  4098
 04.11.  - Eintracht Trier  1036  5034
 24.11.  - FK Pirmasens  282  5316
 09.12.  - SV Morlautern 154  5470
 10.03  - TuS RW Koblenz  230  5700
 24.03.  - FSV Salmrohr  401  6101
31.03.  - Jägersburg 376  6477 
 14.04.  - Saar 05 SB 337  6814
 28.04.  - Gonsenheim  304  7118
12.05.  - Pfeddersheim  303  7421
 26.05.  - Hertha Wiesbach  265  7686
Gesamt    x  7686

  

      

,

 

                                                                                                                                                                                                                   

Mildenberger

 

 

  Impressionen

 

                                   

  

,

 

 , ,,

,,