Antennelang

 

NEUsmileXNEU

 

Sa. 22.06./15 Uhr (Langenlonsheim): FSV Frankfurt FSV Frankfurt - 1. FC K'lautern 1. FC Kaiserslautern

linie-0376.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

SchmidtBalance Banner

 

messerich

cnauto

                        

 

 

Stand vom 01.06.2019:

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SV Gonsenheim
30 25 3 2 84 : 27 57 78
  2.
FV Dudenhofen
30 21 6 3 77 : 31 46 69
  3.
SV Alem. Waldalgesheim
30 17 4 9 75 : 40 35 55
  4.
SV Morlautern
30 15 8 7 73 : 36 37 53
  5.
TuS Marienborn
30 15 3 12 75 : 49 26 48
  6.
TSV Gau-Odernheim
30 14 5 11 66 : 60 6 47
  7.
FC Speyer 09
30 12 8 10 48 : 44 4 44
  8.
FK 03 Pirmasens II
30 13 2 15 56 : 55 1 41
  9.
SG Eintr. Bad Kreuznach
30 9 10 11 53 : 59 -6 37
  10.
SV Steinwenden
30 10 7 13 51 : 57 -6 37
  11.
ASV Fußgönheim
30 10 7 13 43 : 65 -22 37
  12.
TuS Rüssingen
30 8 6 16 44 : 60 -16 30
  13.
SG Rieschweiler
30 7 8 15 42 : 69 -27 29
  14.
TB Jahn Zeiskam
30 8 4 18 41 : 77 -36 28
  15.
SG RWO Alzey
30 6 7 17 36 : 66 -30 25
  16.
SC Hauenstein
30 4 4 22 33 : 102 -69 16

 

 

   SC Idar-Oberstein:                                                                                                                                                                                 

Platzierungen der letzten 5 Spieljahre:
 
x Tabellenplatz Liga: Punkte: Trainer:
2018/19 17. Oberliga 18 Yasar/U. Hartenberger
2017/18 11. Oberliga 43 Murat Yasar
2016/17 2. Verbandsliga 70 Murat Yasar
2015/16 9. Verbandsliga 42 Murat Yasar
2014/15 14. Oberliga 39 Riedl/Marschall
  ,
 

 

 

   

  

Aktuelle Tabelle vom 22. Mai 2019:

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
TuS RW Koblenz
34 20 11 3 68 : 30 38 71
  2.
SV Röchl. Völklingen
34 18 6 10 67 : 38 29 60
  3.
TSG Pfeddersheim
34 18 6 10 73 : 57 16 60
  4.
TuS Koblenz
34 16 11 7 54 : 34 20 59
  5.
FV Engers 07
34 18 5 11 59 : 48 11 59Live
  6.
SV Eintracht Trier
34 16 9 9 67 : 41 26 57
  7.
TSV Schott Mainz
34 17 6 11 76 : 55 21 57
  8.
TuS Mechtersheim
34 15 8 11 57 : 49 8 53Live
  9.
1. FC Kaiserslautern U21
34 15 6 13 61 : 42 19 51
  10.
FC Hertha Wiesbach
34 15 5 14 50 : 43 7 50
  11.
BFV Hassia Bingen
34 15 2 17 58 : 58 0 47
  12.
FC Karbach
34 12 9 13 48 : 50 -2 45
  13.
FC Arminia Ludwigshafen
34 12 7 15 58 : 74 -16 43
  14.
FV Diefflen
34 12 6 16 60 : 73 -13 42
  15.
FSV Jägersburg
34 8 11 15 49 : 65 -16 35
  16.
TSV Emmelshausen
34 11 2 21 34 : 71 -37 35
  17.
SC 07 Idar-Oberstein
34 4 6 24 47 : 95 -48 18
  18.
VfB Dillingen
34 4 4 26 34 : 97 -63 16

 

            ,


Tabellenkeller nach Heimspielen Tabellenkeller nach Auswärtsspielen
15.
TSV Emmelshausen
7 2 8 23
16.
FSV Jägersburg
5 7 5 22
17.
VfB Dillingen
4 1 12 13
18.
SC 07 Idar-Oberstein
3 3 11 12

 


15.
FSV Jägersburg
3 4 10 13
16.
TSV Emmelshausen
4 0 13 12
17.
SC 07 Idar-Oberstein
1 3 13 6
18.
VfB Dillingen
0 3 14 3
Saison 2018/19 unter der Lupe:
 

 

'Noch' (wie hier gegen TuS Koblenz)  ging es bis zuletzt im Haag um Oberligapunkte...  Foto: imagoteam.tribuene/c.h.
 
 
 
34. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Mi. 22.05./19.30 Uhr x TSV Schott Mainz  -   Hassia Bingen   4:3
" x Hertha Wiesbach  -  VfB Dillingen   3:0
" x Röchling Völklingen  -  SC Idar-Oberstein   7:0
" x TSV Emmelshausen  -  TuS Koblenz     1:2
" Fröhnerhof  1. FC Kaisersl. U21  -   Eintracht Trier  1:2
" x FV Engers  -  TuS Mechtersheim   4:0
" x RW Koblenz  -   FC Karbach   3:1
" x  Arm. Ludwigshafen  -  FSV Jägersburg   2:3
" x   FV Diefflen  -   TSG Pfeddersheim 3:2
 
 

 Eine Saison vollgepackt mit Enttäuschungen mündete in den vorzeitig feststehenden Abstieg     

 

Selbst beim Laternenträger in Dillingen war kein Sieg machbar

SC Idar-Oberstein steigt nach zwei Jahren  erneut aus der Oberliga ab

Vier Siege und sechs Spiele die unentschieden endeten: Die magere Ausbeute von 18 Punkten machten schon vorzeitig den Abstieg des SC Idar-Oberstein perfekt - zumal die Mannschaft letztmals (nach dem 1:1 gegen TuS Koblenz) am 29. Spieltag unbesiegt vom Platz ging. Alle Klimmzüge und ein Trainerwechsel (Yasar/Hartenberger) führten nach der Winterpause nicht zu einer Aufbruchstimmung und zu einer Wende. Nachdem nach dem Aufstieg nach der Saison 2016/17 in der Schmuckstadt wieder Oberliga-Fußball zu sehen war, musss man sich nun damit abfinden Verbandsligist zu sein. Mehr noch: An der "Fußball-Nahe" wird es zwischen (Hassia) Bingen und dem Saarland keinen  Fußball um Oberligapunkte im Spieljahr 2019/20 geben.

Bereits der Auftakt am Freitag, 27. Juli, ging schief. Zwar gab es beim Spiel gegen die U21 des 1. FC Kaiserdslautern schon gleich den Zuschauerrekord für die gesamte, erst anstehende Saison mit 595 Beuschern im Haag, aber andererseits eine derbe 0:5-Niederlage. Den ersten Sieg gegen Diefflen gab es mit 7:0 am 5. Spieltag. Das sollte auch der höchste der 4 Saisonsiege sein. Ihm folgte eine Woche später mit 0:7 bei Schott Mainz die erste der zwei 0:7-Niederlagen, welche die deutlichsten des Spieljahres waren. Das zweite 0:7 gab es am letzten Spieltag in Völklingen.

Am 1. Februar ließ die Mannschaft noch einmal aufhorchen: Gegen den FV Engers gelang ein 4:2, doch das war der letzte der vier Saisonsiege, die zu vermelden waren. Es folgten 15 Partien ohne den Gewinn eines Dreiers.

Was auch noch anzumerken ist: An 22 der 34 Spieltage war der SC Idar Tabellenvorletzter. Der beste Rang war der 11., der einmal gehalten wurde. Bei 9 der 34 Spiele traf der SC Idar nicht in das gegnerische Tor und Felix Ruppenthal (11 Saisontore) wurde mit einem Tor Vorsprung gegenüber Felix Klein (10 Saisontreffer) Torschützenkönig - und Felix Klein wechselte schon vor dem Beginn  der Winterpause zum 1. FC Kaiserslautern.

Die Anhänger hielten dem SC allerdings lange die Treue, ehe auch sie resignierten. Die größte Kulisse gab es im Haag gegen FCK II (595) und gegen Eintracht Trier (498) - aber auch auswärts sorgte der Schmuckstadtclub für Andrang: In Trier wurde vor 914 Besuchern gespielt und bei TuS Koblenz vor 980.

                                                                                      

,

 ,
Impressionen:
 
               
 
, ,
  

 

 

BSE Logo

 ,

 
                  Topten der Torjäger                                       
 
 
Stand vom 23.05.2019:
 
 
PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Andreas Buch
TSG Pfeddersheim
23
2
player-thumbnail
Jan Brandscheid
SV Eintracht Trier
21
2
player-thumbnail
Janek Ripplinger
TSV Schott Mainz
21
4
player-thumbnail
Sören Klappert
FV Engers 07
18
4
player-thumbnail
Eric Veth
TuS Mechtersheim
18
6
player-thumbnail
Chris-Peter Haase
FV Diefflen
16
7
player-thumbnail
Jordi Arndt
TuS RW Koblenz
15
7
player-thumbnail
Vllaznim Dautaj
BFV Hassia Bingen
15
9
player-thumbnail
Enrico Köppen
FC Karbach
14
10
player-thumbnail
Amodou Abdullei
TuS Koblenz
13
10
player-thumbnail
Sebastian Kaster
TSG Pfeddersheim
13
10
player-thumbnail
Ruddy Mpassi
FC Hertha Wiesbach
13
13
player-thumbnail
Djibril Ameo Diallo
FC Hertha Wiesbach
12
 
 

,

 

Moser1

 

 

  Fair Play in der Oberliga 2018/19   

Stand vom 23.05.2019:

PlatzMannschaftSpiele     PunkteQuote
1.
1. FC Kaiserslautern U21
34 56 2 2 0 0 72 2.11
2.
FV Engers 07
34 75 2 0 0 0 81 2.38
3.
TuS Koblenz
34 79 1 0 0 0 82 2.41
3.
FC Karbach
34 74 1 1 0 0 82 2.41
5.
TSV Emmelshausen
34 69 2 3 0 0 90 2.64
6.
TuS RW Koblenz
34 76 5 0 0 0 91 2.67
6.
SV Röchl. Völklingen
34 57 3 5 0 0 91 2.67
8.
TSV Schott Mainz
34 70 7 1 0 0 96 2.82
9.
TSG Pfeddersheim
34 78 3 2 0 0 97 2.85
10.
BFV Hassia Bingen
34 95 1 0 0 0 98 2.88
11.
FC Arminia Ludwigshafen
34 85 2 2 0 0 101 2.97
11.
VfB Dillingen
34 71 5 3 0 0 101 2.97
13.
FC Hertha Wiesbach
34 96 1 1 0 0 104 3.05
13.
FSV Jägersburg
34 76 6 2 0 0 104 3.05
15.
SC 07 Idar-Oberstein
34 81 5 2 0 0 106 3.11
16.
SV Eintracht Trier
34 100 6 0 0 0 118 3.47
17.
TuS Mechtersheim
34 85 3 5 0 0 119 3.5
18.
FV Diefflen
34 99 8 5 0 0 148 4.35

 

 

 Erläuterungen zu den Spalten (nach Platz, Mannschaften, Spiele): a (Gelbe Karten),b (Ampelkarten), c (Rote Karten), d (Zeit), e (Regelverst.), f (Minuspunkte)

 

 

Tribnenlogo


                                       

             

Oberliga-Fakten 2018/19:

Die Saison 2018/19 wurde am Mittwoch, 22. Mai, mit noch 9 ausstehenden Begegungen abgeschlossen. 6 Gastgeber gewannen ihre Heimspiele, es gab kein Spiel das unentschieden endete und auf drei Plätzen gingen Gastmannschaften als Sieger vom Feld. 3047 Zuschauer gab es insgesamt, wobei es mit 820 in Emmelshausen den Tagesrekord und mit jeweils 150 in Mainz und Wiesbach den Minusrekord gab.

Der 33. Spieltag wurde mit 9 Begegnungen bereits am Samstag, 18. Mai, abgehakt. Es gab nur 4 Siege von Gastgebern, zwei Spiele endeten unenjtschieden und 3 Gastmannschaften gewannen. Insgesamt gab es 2823 Zuschauer. Die meisten kamen zu den Spielen in Koblenz (950) und Trier (755), die wenigsten (50) in Dillingen zum Duell gegen Bingen. Der nächste und letzte Spieltag der Saison steigt bereits am kommenden Mittwoch, 22. Mai - u.a. mit Röchling Völklingen vs. SC Idar-Oberstein.

Am Freitag, 10. Mai/Samstag, 11. Mai, wurden bereits 7 Begegnungen des 32. Spieltages abgewickelt. Dabei gab es insgesamt nur 959 Zuschauer. Die meisten (350) kamen bereits am Freitag zum Spiel in Wiesbach, die wenigsten (50) am Samstag in Dillingen. Beim Heimspiel der U21 des FCK (56) war es nicht viel  besser: Hier gastierte der FC Karbach, der übrigens Tage vorher noch vor 901 Zuschauern (gegen Emmelshausen) angetreten war, was auch zu der Bezeichnung "Wechselbäder" passt. Die 2 Spiele am Sonntag: Insgesamt kamen noch 780 Zuschauer dazu, so dass es dann komplett 1739 waren. Von den 9 Partien endete nur eine unentschieden, zwei Gastmannschaften siegten und 6 Gastgeber.

Torschützenliste des SC Idar-Oberstein:

Die Torschützenliste des SC Idar, in der sich nach nun 34 Spielen 13 Spieler insgesamt 45 Treffer teilen: Felix Ruppenthal (11), Justus Klein (10), Florian Zimmer (5), Da Silva (4), Tim Hulsey (3), R. Xavier Do Nascimento (3), JThiago Reis Viana (2), Johannes Gemmel (2), Marius Gedratis (1), Stanislaw Gonscharik (1), Silva De Souza (1), Andre Thom (1), Danny Lutz (1) und Andre Petry (1).

                                                               

Zaungäste ...

 

  

 

   Zuschauerzahlen des SC Idar-Oberstein                                

Spieltag  - Gegner Besucher Gesamt
27.07.  - 1. FC K'lautern II 595 595
08.08.  - RW Koblenz 408 1003
18.08.  - FV Diefflen 300 1303
 08.09.   - Pfeddersheim 251 1553
 15.09.  - FC Karbach 285 1838
 29.09.  - Eintracht Trier 498 2336
 14.10.  - VfB Dillingen 310 2646
 03.11.  -  Völklingen
326 2972
 01.12.  -  FV Engers  236 3208
 23.02.  - Arm. L'hafen  388 3596
 16.03.  - Schott Mainz 201 3797
 30.03  - FSV Jägersburg 274 4071
 13.04.  - TuS Mechtersheim 161 4232
 27.04.  - TuS Koblenz 156 4388
 04.05.  - Hassia Bingen 138 4526
 18.05.  - Hertha Wiesbach 138 4664
Gesamt    x 4664

Bild könnte enthalten: Text 

   Oberlia-Zuschauer         

Der nächste und vorherige Spieltag: 

Der 33. Spieltag:

Mechtersheim - FCK U21 360
Dillingen - Bingen 50 
Schott MZ - Diefflen 100 
Pfeddersh. - Arm. L'hafen 200 
Jägersburg - RW Koblenz 100 
Karbach - Engers 170 
Trier - Emmelshausen 755 
TuS Koblenz - Völklingen 950 
SC Idar-Oberstein - Wiesbach  138 
Gesamt 2823 

,Der 34. Spieltag:

Schott MZ - Bingen 15ß
Wiesbach - Dillingen 150 
Völklingen - Idar-Oberstein 407 
Emmelshausen - TuS KO 820 
FCK U21 - Trier 430 
Engers - Mechtersheim 300 
RW Koblenz - Karbach 285 
Arm L'hafen - Jägersburg 215 
Diefflen - Pfeddersheim 290 
Gesamt 3047 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Der SC Idar-Oberstein - Das Stadion im Haag

Das Stadion besitzt eine Zuschauerkapazität für 4.000 Besucher - davon 400 überdachte Sitzplätze auf der Hauptgeraden und 1.500 befestigte Stehplätze auf der Gegengeraden. Das Clubheim mit Gaststätte, vier Umkleidekabinen, Massageraum und Gymnastikraum hat eine bebaute Fläche von 338 Quadratmetern. Das anschließend gebaute Pressegebäude, direkt neben dem Hauptbau, umfasst noch einmal zwei Kabinen für Mannschaften und einer Kabine für Schiedsrichter, sowie die Gäste-WCs. Dazu kommt noch ein Konferenzraum mit angrenzender Sprecherkabine.

 

 

Heimspielkulisse bei einem Spiel von Hassia Bingen "Am Hessenhaus". Fotoquelle: hp/bvf-hassia

 

   Zuschauerzahlen des SC Idar-Oberstein                                

2017/18:

Spieltag  - Gegner Besucher Gesamt
28.07.  - FC Homburg 1118  1118
12.08.  - FV Engers  420  1538
26.08.  - 1. FC K.lautern II 525  2063
 08.09.   - FV Dudenhofen  310  2373
 22.09.  - FV Diefflen  405  2778
 03.10.  - FV Eppelborn  552  3330
 14.10.  - FC Karbach  445  3765
 28.10.  - SV Mechtersheim  333  4098
 04.11.  - Eintracht Trier  1036  5034
 24.11.  - FK Pirmasens  282  5316
 09.12.  - SV Morlautern 154  5470
 10.03  - TuS RW Koblenz  230  5700
 24.03.  - FSV Salmrohr  401  6101
31.03.  - Jägersburg 376  6477 
 14.04.  - Saar 05 SB 337  6814
 28.04.  - Gonsenheim  304  7118
12.05.  - Pfeddersheim  303  7421
 26.05.  - Hertha Wiesbach  265  7686
Gesamt    x  7686

  

      

,

 

                                                                                                                                                                                                                   

Mildenberger

 

 

  Impressionen

 

                                   

  

,

 

 , ,,

,,