Antennelang

smileXkoregt

                                 LIPAn PaulyAn

Salzsaeulerneu

cnauto

 

 Alles verlegt auf 31. März!   

Der 18. Spieltag: Die 8 Spiele vom 9./10. Dezember, sind alle abgesetzt und neu auf den 31. März 2018 angesetzt worden.

 

TrojaKirn

                                                                                                                                                                                                                                    

   Landesliga-Fußball in Kirn        

 

  Spieljahr 2017/18 - Neuzugänge/VfR 07  

 

Felix Munstein (eigene Junioren) - Kevin Maul (SG Teufelsfels) - Tobias Ullrich (SV Oberhausen) - Vitali Groh (SC Kirn-Sulzbach) - Mohamed Mataan Haybe (SG Perlbachtal) - Bastian Rinn (VfL Weierbach) Andrej Klein (VfR Baumholder) Marc Philipp Rohde (ASV Idar-Oberstein) und Murad Al Mohammad Haj Louma (SG Alteburg).
 
Abgänge: David Hanss (TuS Mörschied) - Eduard Sarymamed-Ogly (FCV Hennweiler) und Kevin Stibitz (SV Oberhausen). 

 

 

           Der Kader des VfR Kirn 2017/18         

 

Fotoquelle: VfR 07/HP

Der VfR 07 Kirn setzt im Spieljahr 2017/18  in der Landesliga auf diese Spieler: 

Tor: Tobias Buch, Nico Setz.

Abwehr: Alper Bekdemir, Florian Hahn, Christian Rauscher, Alexander Schick, Antonios Vasileiades, Simon Wagner.

Mittelfeld: Paul Arend, Rico Jelacic, Tarek Lanz, Johannes Mudrich, Bastian Rinn, Reiner Rusch, Nakharin Schmeier, Tobias Ullrich.

Angriff: Fabian Braumbach, Robin Jelacic, Felix Munstein, Jochen Schäfer, Philipp Skiba.

Trainer: Dieter Müller. CoTrainer: Rüdiger Hahn. Torwarttrainer: Ralf Hanss.

Saisonziel: Einstelliger Tabellenplatz. Favoriten der Landesliga: SV Steinwenden und SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach

 

 

 

Aktion vom Derby gegen Hüffelsheim.  Fotos: imgaoteam.tribuene

      Der VfR ging auch in Rodenbach (nach Führung) leer aus        
 

 
 
Am 12. Spieltag begrüßten die Kirner die Mannschaft der SG Hüffelsheim/Niederhausen/Norheim: Seit dem wurde nicht mehr gepunktet. 
 
                                   

Es begann eigentlich recht gut für den VfR beim Auftaktspiel zur Rückrunde in Rodenbach. Aus dem Nichts heraus nuzte Spielführer Johannes Mudrich in der 28. Minute einen Konter zur 1:0-Führung der Gäste. Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff kamen die Hausherren aber noch zum Ausgleich. Mit einem Nachschuss aus gut 14 Metern gelang Dennis Leist das 1:1. In der 56. Spielminute brachte Marco Kiefaber den SVR mit 2:1 nach vorn. Nach einem "langen Ball" schnappte sich Kiefaber das Leder und schob es an Nico Setz vorbei ins Kirner Tor. Eine Minute später gelang Torjäger Marco Heieck die 3:1-Führung, was zu diesem frühen Zeitpunkt praktisch schon die Vorentscheidung war. In der 4. Minute der Nachspielzeit fiel dann noch das 4:1: Nach einem gelungenen Pass von Kevin Schehl war es wieder Marco Heieck, der mit dem Ball vor Nico Setz auftauchte, ihn noch umspielte und den Schlusspunkt setzte. Zuschauer: 135.

   

* SV Rodenbach - VfR Kirn. Die Startelf des VfR 07: Setz, Wagner, Rauscher, Mudrich, F. Hahn, Delgado, Ro. Jelacic, Lanz, Braumbach, A. Bekdemir, R. Rusch. Bank: Arend und B. Rinn. Trainer: Dieter Müller

                                                                 

 

Der Gegner des VfR Kirn vom 18. Spieltag: Spfr. Bundenthal - Abgesetzt!

Am Sonntag, 3. Dezember, war die Mannschaft der Spfr. Bundental, wie auch die Elf des VfR Kirn nur "Zuschauer". In der Landesliga konnten nur 3 Spiele abgewickelt werden. Bundenthal hätte bei Karadeniz im Salinental antreten soll, der VfR im Sportzentrum Loh gegen den SV Schopp. Und auch deshalb gibt es, wenn denn in Bundenthal am 10. Dezember gespielt wird, für den VfR Kirn dann am 18. Spieltag das vierte Auswärtsspiel in Serie. Letztmals konnte man vor der eigenen Kulisse am am 29. Oktober (gegen SG Hüffelsheim) antreten. Gegen die Bundenthaler rutschten die Kirner in der Vorrunde auf dem eigenen Terrain mit 0:2 aus und in der letztjährigen Saison gab es auch in Bundenthal nichts zu holen: Mit 0:3 geschlagen ging es auf die Heimreise nach Kirn. Foto: hp.spfrb.

 

Banner SL

 

 
 
Das nächste Heimspiel Auf Loh ist am Sonntag, 3. Dezember, gegen den SV Schopp.
 

 

 
16. Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
Sa.25.11./15.30 Uhr
SF Bundenthal - SV Steinwenden x 3:1
So.26.11./14.45 Uhr
SG Hüffelsheim - VB Zweibrücken
x 1:3
" SV Rodenbach -  VfR Kirn Rasenplatz  4:1
" TSC Zweibrücken - SV Nanzdietschw.
TSC-Rasen 3:0
" SV Schopp - Karadeniz
Eichwaldstadion Verlegt
" SG Eppenbrunn - SG Meisenheim
Sportzentrum 1:0
"/15 Uhr VfB Reichenbach - FC Fehrbach
x 0:1
"/17 Uhr VfR Baumholder - SV Mackenbach
Brühlstadion 
2:0
 
 
,
17. Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
Fr.1.12./19 Uhr 
SV N'dietschw. - VfB Reichenbach
Kunstrasen 0:2
So.3.12./14.30 Uhr SV Mackenbach - TSC Zweibrücken
Jahnstraße Abgesetzt
" VB Zweibrücken - VfR Baumholder
Rasenplatz 2:0
" SV Steinwenden - SG Eppenbrunn
Rasenplatz 5:4
" Karadeniz - Spfr. Bundenthal
Salinental Abgesetzt
"/14.45 Uhr FC Fehrbach - SV Rodenbach
Kunstrasen Abgesetzt
"/15 Uhr VfR Kirn -  SV Schopp
Loh Abgesetzt
"/17 Uhr SG Meisenheim - SG Hüffelsheim
Kunstrasen Abgesetzt

 

 
,
18. Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
Sa.9.12/14.30 Uhr TSC Zweibrücken - VB Zweibrücken TSC-Rasen
Abgesetzt
So.10.12./14.30 Uhr SV Rodenbach - SV Nanzdietschw.
x "
" SV Schopp - FC Fehrbach x "
" Spfr Bundenthal -VfR Kirn
x "
" SG Hüffelsheim - SG Eppenbrunn x "
"/14.45 Uhr VfB Reichenbach -SV Mackenbach
x "
"/15 Uhr SV Steinwenden -Karadeniz
x "
"/16 Uhr VfR Baumholder - SG Meisenheim Brühlstadion "
Nächste Ansetzungen:      
18.02. SV Mackenbach - TSC Zweibrücken x -:-
" SG Meisenheim - SG Hüffelsheim x -:-
" Karadeniz KH - Spfr. Bundenthal x -:-
" VfR Kirn - SV Schopp x -:-

 

  | 
SV Mackenbach
:
TSC Zweibrücken
: Zum Spiel      

SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach
:
SG Hüffelsheim
: Zum Spiel      

Karadeniz Bad Kreuznach
:
Spfr. Bundenthal
: Zum Spiel      

VfR Kirn
:
SV Schopp
: Zum Spiel
 
 
 

Die Tabelle vom 03.12.:

 

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SV Steinwenden
16 13 0 3 48 : 20 28 39
  2.
TSC Zweibrücken
15 11 2 2 36 : 12 24 35
  3.
VfR Baumholder
17 10 4 3 44 : 15 29 34
  4.
VfB Reichenbach
17 10 2 5 45 : 27 18 32
  5.
SV Rodenbach
15 9 2 4 40 : 17 23 29
  6.
Spfr. Bundenthal
15 8 3 4 38 : 29 9 27
  7.
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach
15 8 1 6 37 : 28 9 25
  8.
FC Fehrbach
16 6 5 5 27 : 26 1 23
  9.
VfR Kirn
15 7 1 7 29 : 30 -1 22
  10.
SV Mackenbach
15 5 3 7 23 : 31 -8 18
  11.
SG Hüffelsheim
15 5 2 8 26 : 29 -3 17
  12.
VB Zweibrücken
16 5 0 11 30 : 39 -9 15
  13.
SV Nanz-Dietschweiler
16 4 3 9 19 : 36 -17 15
  14.
SG Eppenbrunn
16 5 0 11 28 : 55 -27 15
  15.
Karadeniz Bad Kreuznach
15 2 0 13 15 : 58 -43 6
  16.
SV Schopp
14 1 2 11 10 : 43 -33 5

 

                                                                                                                                                                                 

                                                                                                                                                                                                                                                                  

Hill

 

                                                                                                 

                                          

Aktuelle Torschützenliste des VfR Kirn nach 15 absolvierten Spielen: Philipp Skiba (11), Johannes Mudrich (7), Jochen Schäfer (3), Reiner Rusch (3), Florian Vogel (1), Antony Delgado (1). Nakharin Schmeier (1). Gegnerische Eigentore (2).

Zwei der drei durchgeführten Spiele des 17. Spieltages gewannen Gastgeber-Mannschaft, und am schon am Freitag gag es in Nanzdietschweiler den Sieg einer Gästemannschaft.  

    

Landesliga-Besonderheiten hinsichtlich der Saison 2017/18: Anstoßzeiten sind von August bis Oktober um 15 Uhr. Von November bis zum 28. Februar um 14.30 Uhr und ab 1. März wieder ab 15 Uhr.

Nachholspieltage sind  am 16./17. Dezember sowie am 17./18. Februar und am Sa./So. 25./25. Februar 2018. Außerdem  an Osterrn (31.03. bis 02.04.) sowie dien-


stags, mittwochs und donnerstags im April und Mai. Beginn der Entscheidungsspiele: Ab 29. Mai 2018.

Auf- und Abstieg: Der Meister der Landesliga West steigt in die Verbandsliga auf. Der Tabellenzweite spielt in 2 Relegationsspielen (Vor- und Rückspiel) gegen den Zweiten der Landesliga Ost den dritten Aufsteiger in die Verbandsliga aus. Das erste Aufstiegsspiel wird per Los festgelegt.

                       

  

 

    Zuschauerzahlen        2017/18                                                             

 Datum  Gegner Besucher Gesamt
 12.08.2017  -SV Rodenbach 155  155
 27.08.2017  - Spfr. Bundenthal 108  263
17.09.2017  - FC Fehrbach   80  343
30.09.2017  - SV Mackenbach 104  474
 15.10.2017  - SG Meisenheim/D.-J.  244  718
 29.10.2017  - SG Hüffelsheim/N.  148  866
 12.11.2017  - TSC Zweibrücken  ausgefallen  x
               x  x  x
 Rückrunde:  x  x  x
 8      
 9      
 10      
 11      
 12      
13      
 14      
 15      
                       
 Gesamte  Saison:    000  0000


               Fair-Play          

Nach dem 17. Spieltag führt in der Fairplay-Tabelle der SV Steinwenden mit 30 Minuspunkten, vor VfR Baumholder (32). Schlusslicht ist Karadeniz KH mit 97. 

         Torjäger               

Nach dem 17. Spieltag ist  in der Bestenliste der Landesliga Yannik Brehmer (VfB Reichenbach) mit 20 Torerfolgen führend. Es folgt jetzt Robin Sooss (Baumholder) mit 17 und nun Marco Heieck (SV Rodenbach) mit 16.,

    Zuschauer                          

Die meisten Besucher gab es am 17. Spierltag beim SV Steinwenden mit 130, 120 waren es in Nanzdietschweiler und 70 beim VB Zweibrücken - gegen Baumholder. Alledings gab es ja nur diese drei Begegnungen. 772 waren es insgesamt eine Woche zuvor am 16. Spieltag.

                                                          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Kellas

 

Die Abschlusstabelle 2016/17:
 
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
TuS Hohenecken
30 19 5 6 72 : 38 34 62
  2.
TuS Rüssingen
30 17 7 6 82 : 47 35 58
  3.
VfR Baumholder
30 17 5 8 68 : 30 38 56
  4.
SV Steinwenden
30 16 4 10 78 : 44 34 52
  5.
TSC Zweibrücken
30 15 5 10 73 : 51 22 50
  6.
SG Hüffelsheim/​Niederh./​Norheim
30 14 7 9 62 : 57 5 49
  7.
SV Mackenbach
30 13 5 12 58 : 61 -3 44
  8.
Spfr. Bundenthal
30 12 7 11 42 : 40 2 43
  9.
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach I
30 12 7 11 63 : 62 1 43
  10.
VB Zweibrücken
30 13 4 13 46 : 58 -12 43
  11.
SG Eppenbrunn
30 12 4 14 65 : 73 -8 40
  12.
SV Schopp
30 11 6 13 46 : 52 -6 39
  13.
VfR 07 Kirn
30 9 5 16 51 : 75 -24 32
  14.
SV Nanz-Dietschweiler
30 8 5 17 43 : 71 -28 29
  15.
SG Alsenztal
30 4 8 18 39 : 83 -44 20
  16.
SV Hermersberg
30 3 6 21 36 : 82 -46 15
 
 

         2016/17                                                           

x Spieler Tore: Letzter Spieltag/20. Mai 2017:
Gesamt
1 Philipp Skiba 3 23
2 Jochen Schäfer

 

-

7
3 Johannes Mudrich 1 5
3 Fl. Hahn/Robin Jelacic/Delgado -/-/1 je 3
5 N. Schmeier/F. Braumbach

-/-

je 2

 


      Zuschauer beim VfR 07 Kirn                         

                                  

  

 

 

 Landesliga Ost                                             

 
 

Hier geht es zur aktuellen Tabelle

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>                   Tabelle