Antennelang

 

NEUsmileXNEU

 

 

Sa. 21.09./20 Uhr: Handball-Rheinhessenliga TuS Kirn - HSG Rhein/Nahe Bingen

linie-0376.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

SchmidtBalance Banner

 

 

cnauto

    

 

 

 
Tabelle/Stand vom 15.09. 2019:
 
 
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SV Niederwörresbach
7 7 0 0 39 : 5 34 21
  2.
Bollenbacher SV
7 6 1 0 26 : 9 17 19
  3.
SpVgg Teufelsfels
7 4 2 1 16 : 11 5 14
  4.
VfR Baumholder II
7 4 1 2 15 : 10 5 13
  5.
SpVgg Nahbollenbach
7 4 0 3 24 : 16 8 12
  6.
VfL Weierbach
7 4 0 3 25 : 20 5 12
  7.
SG Idarwald
7 4 0 3 22 : 17 5 12
  7.
SV Buhlenberg
7 4 0 3 22 : 17 5 12
  9.
SG Kirschweiler/​Hettenrodt
7 3 1 3 21 : 16 5 10
  10.
TuS Breitenthal
7 3 0 4 19 : 19 0 9
  11.
FC Hohl Idar Oberstein
7 3 0 4 14 : 27 -13 9
  12.
FC Hennweiler
7 2 0 5 15 : 27 -12 6
  13.
SV Mittelreidenbach
7 1 2 4 12 : 15 -3 5
  14.
SV Nohen
7 1 2 4 11 : 30 -19 5
  15.
TuS Hoppstädten II
7 1 0 6 9 : 26 -17 3
  16.
SG Rötsweiler-Nockenthal/​Mackenrodt
7 0 1 6 8 : 33 -25 1

 ,

 
 
So wurde gespielt:                                                             So geht es weiter:
 
Do. 05.09./19.15 x SG Idarwald - Bollenbacher SV  1:4
Sa. 07.09./17.00  x   Nahbollenbach - Teufelsfels   3:5
"  x SV Nohen - Rötsw./Nockent.   2:2
So. 08.09./13.00 x Baumholder II - M'reidenbach
1:1
"/15.00 x Breitenthal - Buhlenberg    1:3
" x  Hennweiler - Kirschw./Hettr.  3:6
x   Hohl I.-O. -  Hoppstädten II   4:1
" x N'wörresbach - Weierbach   4:0
Sa. 14.09./16.00 x Kirschw./Hettr. - Hoppstädten II   5:1
 "/17.00 x Bollenbacher SV - Baumholder II  4:0
So. 15.09./15.00 x Teufelsfels - SV Nohen  1:1
" x Rötsw./Nockent. - N'wörresbach 0:5
" x Weierbach - Hohl I.-O. 
8:2
"  x  Hennweiler - SG Idarwald  1:4
" x  M'reidenbach - Breitenthal   1:2
" x Buhlenberg - Nahbollenbach    2:0
 
 
 
 
 
 
 
 Zuschauer am 7. Spieltag:                         Zuschauer am 6. Spieltag: 
Kirschweiler - Hoppstädten II 30   Idarwald - BSV 100
BSV - Baumholder II 80   Nahbollenbach - Teufelsfels 100
Teufelsfels - Nohen 80  

Nohen - Rötsweiler

47
Rötsweiler - N'wörresbach 50   Baumholder II - Mittelreidenbach 45
Weierbach - Hohl -   Breitenthal - Buhlenberg 50
Hennweiler - Idarwald 75   Hennweiler - Kirschweiler 80
Mittelreidenbach - Breitenthal -   Hohl - Hoppstädten II 25
Buhlenberg - Nahbollenbach 100   Niederwörresbach - Weierbach 200
Gesamt: -   Gesamt: 642
 *

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
,
 
 
  
                               

 

 

                                                                                                                                                                                                      
 
7. Spieltag/Sonntag, 15.09.2019/15 Uhr:
 
FC Hennweiler - SG Idarwald 1:4  (0:3)     FC Hennweiler SG Idarwald
 
Tabellen-12. vs. Tabellen-6.
 
Schiedsrichter: Martin Lind (Kirschweiler)
 
Der FCV startete mit Kevin Quint, Andre Klein, Carsten Beicht, Robin Scheurer, Fabian Schwarz, Eduard S. Ogly, Björn Zimmer, Tim Grünewald, Philipp Römer, Manfred Schumacher, Christian Leber. Bank: T. Fey, Wagner, Kühnreich, N. Römer, J. Fritz, Kelmendi. Trainer: Sascha Siegel.
 
Vier Niederlagen und ein Sieg: Die FCV-Bilanz aus den letzten 5 Spielen sieht nicht gut aus. Idarwald kam zu Treffern von Tim Schuf (12./21.), sowie Matthias Düwel (35./41), während Hennweiler nur einmal (84./Björn Zimmer) verkürzen konnte. Zuschauer: 75..
 
                                                                                                                                                     
 
6. Spieltag/Sonntag, 08.092019/15 Uhr:
 
FC Hennweiler - SG Kirschweiler/Hetten. 3:6 (2:2)  
Tabellen-10. vs. Tabellen-12.
 
Schiedsrichter: Matthias Fuchs
 
Der FCV startete mit Kevin Quint, Andre Klein, Carsten Beicht, Robin Scheurer, Fabian Schwarz, Eduard S. Ogly, Björn Zimmer, Tim Grünewald, Philipp Römer, Manfred Schumacher und Julian Fritz. Bank: T. Fey, E. Wagner, Kühnreich, N. Römer, Leber, Kelmendi.
 
Das war enttäuschend. Im ersten Durchgang gab es ein Spiel zweier gleichstarker Mannschaften, dann kamen die Gäste immer besser in die Gänge. Zunächst trafen die Kombinierten (14.) zum 0:1 - Fabian Schwarz (18. zum 1:1. Dann (27.) erhöhte die SG, doch Björn Zimmer (32.) glich noch einmal aus. Nach dem Wiederbeginn kippte das Spiel endgültig: In der 50./56./70. und schließlich 82. Minute trafen die Gäste munter weiter. Zwischendurch hatte (59.) noch einmal Andre Klein das Resultat verbessert. Zuschauer: 80.
 
   ,
 
 
 
 Foto: imagoteam.tribuene 

 

 

                                                                                                       
 
Platzierungen der letzten 10 Spieljahre:
 
Saison Tabellenplatz Liga: Punkte: Trainer:
2018/19 1. B-Klasse 76 Armin Rösler
2017/18 15. A-Klasse  15 Armin Rösler
2016/17 9. A-Klasse   42 Daniel Speh
2015/16 5. A-Klasse 48 Daniel Speh
2014/15 9. A-Klasse 40 Daniel Speh
2013/14 1. B-Klasse 73 Thomas Jung
2012/13 4. Kreisliga 48 Michael Minke
2011/12 3. Kreisliga 65 Michael Minke
2010/11 2. Kreisliga 71 Michael Minke
2009/10 7. Kreisliga 35 Ingo Dörr
  
 
 

 Impressionen:                                                                                                                                                                                

 

,      

Fakten zu 2019/20:  Höchster Sieg: 3:1 in Rötsweiler. Deutlichste Niederlage: 2:7 in Buhlenberg. Bester Tabellenplatz: 3. Tiefster: 12. Spiele ohne eigenen Torerfolg. 0.

Der Trend 2019/20: Sieg/Unentschieden/Niederlage:
 
>  S N N S N N N - - - - - - - - - - - -  - - - - - - - - - - -
 
                                                                                                                                              
 
 
Der Trend 2018/19 (In der B-Klasse): Sieg/Unentschieden/Niederlage:
 
> S S S S U S U U S S S S S S U S S S S  S U U U S S S S S S S

 

 Erinnerungen in Schwarz/Weiß: Die 1990iger Jahre!

                   Antennelang

Frank Krause wird Dank abgestattet: Der versierte Spieler verließ den FC Hennweiler berufsbedingt. Das Foto wurde beim Sportfest am 1. Juli 1993 gemacht. Die Saison in der Bezirksliga beendete der FCV mit einem 2:2 in Hargesheim als Tabellen-10. Frank Krause und Axel Leuteritz hatten die Tore erzielt. Insgesamt 9 Treffer hatte Krause in diesem Spieljahr noch einmal für den FCV geschossen. Foto: Klaus Mittnacht

 
  ,

 

    Torjägerbestenliste                            

 
 
 
 Spvgg. Teufelsfels                                         FC Vikt. Hennweiler                                          
 
Kevin Schneider                      6   Fabian Schwarz 7
Wesley Stiltz 4   Tim Grünewald 3
Azad Dag 1   Philipp Römer 1
Ylmaz Koray 1   Kevin Quint 1
Matthias Krzyzowski 1   Andre Klein 1
Jannik Heß 2   Björn Zimmer 2
Emre Arik 1   x 0
x 0   x 0
x 0   x 0
x 0   x 0
     
 
  
,                                                          
 

             

              

 

 

7. Spieltag 2019/20 * Sonntag, 15.09.2019/15 Uhr

Spvgg. Teufelsfels - SV Nohen 1:1 (0:1) SpVgg Teufelsfels  SV Nohen

Tabellen-4. vs. Tabellen-14.

Schiedsrichter: Kim Noah Fuhr

Teufelsfels legte los mit Michael Greber, Yilmaz Koray, Pascal Hey, Florian Gewehr, Matthias und Patrick Krzyzowski, Kevin Schneider, Wesley Stiltz, Jannick Heß, Denis Lorenz, Fabian Tressel. Bank: B. Wolf, A. Dag, Arik und Wettmann. Trainer: K. Wellendorf.

In der 44. Minute gingen die Gäste 1:0 in Führung: Thomas Daniel Szöllösi war der Torschütze. In der 72. Minute gelang Wesley Stilz der Ausgleich und am 1:1 änderte sich nicht mehr. Zuschauer: 80..

                                                                                                     

6. Spieltag 2019/20 * Samstag, 07.09.2019/17 Uhr (Auf Klopp)

Spvgg. Nahbollenbach - Teufelsfels 3:5  (2:1)

Tabellen-3. vs. Tabellen-5.

Schiedsrichter: Felix Bank

Bild könnte enthalten: 15 Personen, einschließlich Philipp Wellendorf, Koray Yilmaz, Fabian Tressel und Patrick Krzyzowski, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Innenbereich

 

 

Den Sprung auf Tabellenplatz 3 machten "Auf Klopp" Jannick Heß (2), Kevin Schneider, Wesley Stiltz und Emre Arik mit ihren Toren perfekt. Zuschauer Auf Klopp: 100.

Karsten Wellendorrf setzte auf diese Startelf: Manfred Salzsäuler, Yilmaz Koray, Pascal Hey, Azad Dag, Matthias und Patrick Krzyzowski, Kevin Schneider, Wesley Stiltz, Jannick Heß, Denis Lorenz, Fabian Tressel. Ersatzbank: Bert Wolf, Philipp Wellendorf, Florian Kuntz und Emre Arik.

 

 

 

                                              

5. Spieltag 2019/20/Sonntag, 01.09.2019 * 15 Uhr:

Teufelsfels - TuS Breitenthal 4:1 (1:1)  SpVgg Teufelsfels TuS Breitenthal

Tabellen-5. vs. Tabellen-6.

  

Fotos: Imagoteam.tribuene

Teufelsfels startete mit Manfred Salzsäuler, Yulmaz Koray, Pascal Hey, Matthias Krzyzowski, Kevin Schneider, Patrick Krzyzowski, Phillipp Wellendorf, Jannick Heß, Wesley Stiltz, Dennis Lorenz und Fabian Tressel. Bank: B. Wolf, A. Dag, Justin Stein und Emre Arik. Schiedsrichter: Miriam Dietz.

Pascal Stauch brachte die Gäste früh mit 1:0 nach vorn. Es dauerte bis zur 29. Minute ehe Kevin Stauch das erste seiner drei Tore erzielte und die Gastgeber in die Spur brachte. Schneider traf außerdem in der 73. und 86. Minute. Matthias Krzyzowski trug sich erstmals in die Torschützenliste ein und traf in der 65. Minute. Das Derby verfolgten 180 Besucher.

 

 
 
"Der Kreis"...  Foto: imagoteam.tribuene

 

Platzierungen der letzten 10 Spieljahre:
 
Saison Tabellenplatz Liga: Punkte: Trainer:
2018/19 9. A-Klasse 44 Karsten Wellendorf
2017/18 2. B-Klasse 73 Karsten Wellendorf
2016/17 6. B-Klasse  58 Karsten Wellendorf
2015/16 6. B-Klasse 48 VR: Minke/RR: Wellendorf
2014/15 10. B-Klasse 40 Michael Minke
2013/14 15. A-Klasse 27 Flamur Quareti
2012/13 8. Bezirksklasse 45 F. Quareti (M. Düwel)
2011/12 5. Bezirksklasse 55 Alexander Saliski
2010/11 4. Bezirksklasse 51 Thomas Jung
2009/10 5. Bezirksklasse 44 Thomas Jung
  

 
 
Impressionen:
 

       

Fakten zu 2019/20: Beste Platzierung: 3. Tiefste: 8. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 1. Höchster Sieg: 4:1 gegen Breitenthal. Höchste Niederlage: 0:2 bei Baumholder II.

Der Trend 2019/20: Sieg/Unentschieden/Niederlage:
 
> S S N S S U - - - - - - - - - - - -  - - - - - - - - - - -
 
                                                                                                               

 

Der Trend 2018/19: Sieg/Unentschieden/Niederlage:
 
> S N S S S N S S N N S S U N N S N N N  U S N S N N S N N S S

 

 
     

 

 Was noch anzumerken wäre:

 

Fußball in der A-Klasse Birkenfeld: Die Anlage des SV Niederwörresbach.

                                                 

7. Spieltag: Dieses 1:1 war für Teufelsfels eher ärgerlich, aber immerhin reichte es, um auf den 3. Tabellenplatz hochzuklettern. Für den FC Hennweiler wird es dagegen immer bedrohlicher. Drei Punkte, die aus zuletzt 6 Spielen geholt wurden, laasen jetzt schon Alarmglocken läuten. Von den 8 Begegnungen wurden 3 von angereisten Mannschaften gewonnen und es gab ein Unentschieden sowie4 Heimsiege. Den Zuschauer-Minusrekord meldete mit 30 Unentwegten die SG Kirschweiler.

6. Spieltag: Die Zuschauerzahl zu Niederwörresbach vs. Weierbach wurde korrigiert, war zuvor mit 95, nun offiziell mit 200 angegeben. Es kamen also insgesamt 642 Besucher zu den 8 Partien: 233 mehr, als eine Woche zuvor. Überwiegend trumpften die Gastmannschaften auf. Vier siegten, zwei erreichten Punkteteilungen und nur 2 Gastgeber gewannen. Für den FC Hennweiler , der nun 12. ist, gab es bei den letzten 5 Spielen nur einen Sieg und 4 Niederlagen. Für das Team der Spvgg. Teufelsfelswar es umgekehrt, denn von den 5 letzten Partien wurde nur eine verloren und vier wurden gewonnen.

5. Spieltag:Auch diesmal gab es kein Unentschieden. drei der 8 Partien wurden von Gastmannschaften, 5 von Gastgebern gewonnen. Den besten Besuch (180) gab es bei Derby in Schneppenbach. Der FC Hennweiler ist wieder in den zweistelligen Tabellenbereich zurückgekehrt, die Spvgg. Teufelsfels festigte Rang 5.

4. Spieltag: Kein Spiel endete unentschieden. Zwei Gastmannschaften und 6 Gastgeber siegten. Insgesamt gab es bei den 8 Partien 982 Zuschauer. Die mkeisten (200) kamen zum Derby "Auf Klopp", die wenigsten zum Freitagabendspiel in Baumholder: 70.

3. Spieltag: Von den 8 Partien endete keine mit einem Unentschieden. Es gab 5 Heim- und 3 Auswärtssiege. Insgesamt 715 Zuschauer wurden gemeldet. Vier Spiele hatten dreistellige Zuschauerzahlen. Die meisten (15) kamen zum Spiel SG Kirschweiler gegen Niederwörresbach, die wenigsten in Buhlenberg und bei Hoppstädten II.

2. Spieltag der Saison 2019/20: Von den 8 Begegnungen endete nur eine mit unentschieden und zwei Auswärtssiege wurden gemeldet. Sechs Gastgeber gingen als Sieger vom Platz. Die meisten Zuschauer gab es mit 150 beim Derby in Hennweiler und dreistellig auch noch mit jeweils 120 in Nahbollenbach und in Nohen - wo auch die meisten Tore fielen. Nur 50 wurden dagegen vom Aufsteiger SV Mittelreidenbach bei dessen Heimpremiere gemeldet.

1. Spieltag: Von den 8 Partien endete nur eine mit einem Unentschieden, drei Gastgeber siegten und vier angereiste Formationen nahmen die Punkte mit auf den Heimweg. 680 Zuschauer gab es bei den gemeldeten Zahlen von 8 Begegnungen. Die meisten (je 100) waren in Weierbach, Hoppstädten und in Buhlenberg zugegen. Beide Kirner-Landvereine starteten ohne Niederlage. Wie aber geht es weiter, denn schon am nächsten Wochenende gibt es das brisante Lokalduell Hennweiler vs. Teufelsfels!

 

,    * 

 

 

 

                  Topten der Torjäger                                                                                     
Akt. Stand vom 09.09.2019:
 
PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Jan Schmidt
SV Niederwörresbach
12
2
player-thumbnail
Mathias Duewel
SG Idarwald
8
3
player-thumbnail
Fabian Schwarz
FC Hennweiler
7
3
player-thumbnail
Pascal Stauch
TuS Breitenthal
7
5
player-thumbnail
Paul Arend
SpVgg Nahbollenbach
6
5
player-thumbnail
Jan-Uwe Audri
VfL Weierbach
6
5
player-thumbnail
Marvin Ensch
SG Kirschweiler/​Hettenrodt
6
5
player-thumbnail
Florian Herzog
Bollenbacher SV
6
9
player-thumbnail
Tom Holmelin
TuS Breitenthal
5
9
player-thumbnail
Yannik Michels
SV Buhlenberg
5
9
player-thumbnail
Melwin Römer
SV Buhlenberg
5
9
player-thumbnail
Kevin Schneider
SpVgg Teufelsfels
5
 
 

 

 

,

                                                                                           

 

 

   

   

x

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Zuschauerzahlen           

 Erinnerung 

 in Schwarz/Weiß       

 

Dieter Liesch (re.), erkämpft sich mit Erfolg den Ball: In der Saison 1994/94, also vor gut 25 Jahren hatte er allerdings nur ein Erfolgserlebnis: beim 3:3 in Becherbach. Torschützenkönig wurde damals Herrmann Stein (15), vor Rolf Wagner (12) und Arne Wolf (10). Teufelsfels wurde Tabellen-6. der B-Klasse KH West. Foto: Klaus Mittnacht 


Spieltag:  FC Hennweiler   Bes. Gesamt Spieltag   Teufelsfels   Bes. Gesamt
01. - Teufelsf. 150 150 01. - Bollenb. SV 75 75
02. - Mittelreidenb. 98 248 02.  - Idarwald    100    175
03. - Kirschweiler  80 328 03. -  Breitenthal

  180

    355
04.  - SG Idarwald 75  403 04.  - SV Nohen   80    435
05. - Breitenthal x x 05.  - FC Hohl   x     x
06.  - SV Nohen  x x 06.  - VfL Weierbach  x   x
07. - FC Hohl x x 07.  - SV Buhlenberg   x    x
08.  - VfL Weierbach  x x 08.  -     x    x
09.     -  x x 09.  -    x  x
10. x x 10.  -   x  x
11. -   x x 11.  -     x  x
12. -   x x 12.  -    x x
13.  x x 13.  -    x x
14. -   x x 14.  -   x x
15. 15.  -   x x

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Fair Play in der A-Klasse KH              

      Stand vom 15.09.2019.:

PlatzMannschaftSpiele     PunkteQuote
1.
FC Hennweiler
7 4 0 0 0 0 4 0.57
2.
SG Idarwald
7 7 0 0 0 0 7 1.0
3.
SV Buhlenberg
7 8 0 0 0 0 8 1.14
4.
TuS Breitenthal
7 9 0 0 0 0 9 1.28
5.
SV Niederwörresbach
7 10 0 0 0 0 10 1.42
6.
SV Mittelreidenbach
7 13 0 0 0 0 13 1.85
7.
VfR Baumholder II
7 16 0 0 0 0 16 2.28
8.
SpVgg Teufelsfels
7 18 0 0 0 0 18 2.57
8.
FC Hohl Idar Oberstein
7 10 1 1 0 0 18 2.57
10.
SG Kirschweiler/​Hettenrodt
7 19 0 0 0 0 19 2.71
11.
VfL Weierbach
7 13 1 1 0 0 21 3.0
12.
TuS Hoppstädten II
7 15 1 1 0 0 23 3.28
13.
SG Rötsweiler-Nockenthal/​Mackenrodt
7 18 2 0 0 0 24 3.42
13.
Bollenbacher SV
7 16 1 1 0 0 24 3.42
15.
SpVgg Nahbollenbach
7 12 1 2 0 0 25 3.57
16.
SV Nohen
7 11 0 3 0 0 26 3.71

 

,
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tribnenlogo