Antennelang

 

NEUsmileXNEU

 

        LIPAn                      PaulyAn

 

  Tennis im Sportzentrum Loh: 20.07. - So. 22.07.: 14. TC Kirn-Senior-Open

tennis-0043.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

linie-0376.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

SchmidtBalance Banner

 

Salzsaeulerneu

cnauto

 SG Bergen/Berschw. bleibt drin 

Die SG Bergen/Berschweiler kam mit einem "Blauen Auge" davon. Weil der TuS Kirschweiler und der TV Hettenrodt als SG fusionieren, auch eine 2. Mannschaft bilden und gemeldet haben, die in der C-Klasse mitspielen wird, bleibt die SG Bergen/Berschweiler nun doch in der B-Klasse.

 

 

 
 

SCK legte am 1. Juli los 

Beim SC Kirn-Sulzbach war am Sonntag, 1. Juli, der Trainingsauftakt zur neuen Saison 2018/19. Der Gesamtkader traf sich dann um 14 Uhr zur ersten Trainingseinheit des Vorbereitungsprogramms.

Sie haben ein Spiel, Event, eine Story - oder einen Fehler entdeckt: > Nutzen Sie die Infohotline 01726118293 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was anzumerken wäre >: Der FC Hennweiler hat für das Spieljahr 2018/19 keine 2. Mannschaft gemeldet! Auch Aufsteiger SG Oberreidenbach/Sien hat keine "Reserve" gemeldet.

  Vergangenheit: SG Bergen ist weiter mit dabei - ENM ist aufgelöst   
 
 
 
     Vorbereitung

Beim ersten Testspiel des TuS Becherbach ging es am Sonntag, 1. Juli, gegen den A-Klasse-Vertreter und letztjährigen Tabellen-6. SV Oberhausen. Der SVO gewann mit 2:1. Den Treffer der TuS-Mannschaft, die bereits mit mehreren der Neuzugänge antreten konnte, erzielte Christian Selzer.

Die Becherbacher legten so los: Niklas Hübner, Jan Wahl, Christopher Klein, Markus Schaaf, Brandon Becker, Elmar Burmeister, Lars Klein, Christian Selzer, Michael Klein, Adrian Graf. Die Bank: Christoph Wahl, Benjamin Herrmann und Frank Gerhardt.

13.07. in Oberreidenbach: Mit 0:1 verlor der TuS Becherbach gegen Ligakonkurrent ASV Langweiler/Merzweiler. Die TuS legte los mit Niklas Stenzhorn, Danierl Eckes, Jan Wahl, Christopher, Patrick und Michael Klein, Benedikt Huck, Dennis Baus, Karsten Gauch, Markus Schaaf, Adrian Graf. Bank: Christoph Wahl und Niklas Hübner.

SCK erwartet TuS Tiefenstein

Gegen eine Mannschaft des TuS Tiefenstein testet am Sonntag, 22. Juli (15 Uhr) der SC Kirn-Sulzbach!

 FC Hennweiler testet gegen VfR Kirn

Am Mittwoch, 25. Juli (19 Uhr) empfängt die Mannschaft des FC Viktoria die Elf des VfR 07 Kirn!

 

Das Teilnehmerfeld:

 

Saison 2018/19 B-Klasse BIR Ost Staffelleiter: Michael Scherer
x Mannschaft Anmerkung
1 FC Bärenbach x
2 TuS Becherbach x
3 SG Bergen/Berschweiler x
4 SV Bundenbach Absteiger
5 Spvgg. Fischbach x
6 SV Göttschied x
7 FC Vikt. Hennweiler Absteiger
8 SV Hottenbach x
9 SC Kirn-Sulzbach x
10 ASV Langweiler/Merzweiler x
11 SV Mittelreidenbach Absteiger
12 TuS Mörschied II x
13 SG Oberreidenbach/Sien Aufsteiger
14 SG Perlbachtal x
15 SG Regulshausen/H'bach x
16 Spvgg. Wildenburg x
 
,

,

                       

 

FC Bärenbach    

Einen Test gab es in Oberreidenbach am Sonntag, 15. Juli, 13.30 Uhr: Gegner war das Team der Spvgg. Fischbach. Der FCB verlor mit 0:1 und startete so: Rene Soffel,  Ufuk Altini, Tobias Boor, Rene Kistner, Sandro Setz, Ph.ilipp Wolter, Johannes Mudrich, Eric Porger, Daniel Krieger, Dominik Collet, Mario Jakoby. Bank: Christopher Ulrich, Danel Siegel, Nils Klein, Björn Kretz, Danny Porger und Leon Fritz

Fakten zu 2017/18: Das Bärenbacher FCB-Team beendete die Saison als Tabellensechster. Im Vorjahr wurde man Tabellen-8. und in der Serie 2015/16 Tabellen-16. - der A-Klasse!

2017/18 - FCB: Der höchste Sieg: 7:0 gegen Niederwörresbach II. Höchste Niederlage: 1:4 daheim gegen Fischbach. Bester Tabellenplatz : 1.  Tiefster Tabellenplatz: 9. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 4. 

Die Torschützenliste des FC Bärenbach mit Stand: Mario Jakoby (17), Clemens Krüger (11), Dominik Collet (7), Sandro Setz (6), Toney Mitchell (5), Marvin Lang (5), Christopher Ulrich (3), Erik Porger (3), David Siegel (3), Tobias Boor (1), Rene Kistner (1), Daniel Christopher Kurth (1), Luca Gehres (1).

 

             

 

SG Bergen/Berschweiler                       

14.07.: Sportfest in Kirschweiler: Beim Test gegen SG Idar-Oberstein TSG//VfL ging das Team der SG Berrgen/Berschweiler in der 8. Minute mit 1:0 in Führung. In der 29. Minute fiel das 1:1, in der 45. ging TSG/VfL 2:1 in Führung und erhöhte in der 89. Minute noch auf 3:1. SGBB startete mit Tobias Hehmann, Alexander Budajew, Christian Heine, Lars Flohr, Marcel Schätzel, Marco Saam, Jan Knebel, Yannik Pies, Marvin Stephan, Patrick Theis und Pascal Toigo. Bank: Thorsten Schneider, Udo Zimmer.

Fakten zu 2017/18: Der deutlichste Sieg: 5:1 bei SV Niederwörresbach II. Höchste Niederlage: Jeweils 1:9 in Fischbach und beim SCK. Bester Platzierung: 8. Tiefste Platzierung: 15. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 10. 

Das SG-Team wurde Tabellenvorletzter. In der letztjährigen Saison reichte es für den 11. Rang und in der Saison 2015/16 wurde man Tabellen-14.

Die Torschützenliste der SG Bergen/Berschweiler: Heiko Karschuk (11), Thomas Sivaloganathan (5), Toney Mitchell (5), Yannik Pies (4); Jan Groß (3), Marcel Schätzel (3), Jochen Schwinn (2), Patrick Theis (1), Silvano Atzori (1).

 

              logo

TuS Becherbach                                        

Testspiele: Die Mannschaft der TuS verlor bei ihrem ersten Test gegen den SV Oberhausen aus der A-Klasse Birkenfeld mit 1:2 und dann gab es beim Sportfestderby gegen B-Klasse-Aufsteiger SG Oberreidenbach/Sien eine 1:3-Niederlage.

Fakten zu 2017/18: Die Mannschaft wurde in 2017/18 Tabellen-9. In der letztjährigen Saison wurde die TuS Tabellen-13. und in der Serie 2015/16 Tabellen-4.

TuS Becherbach: Der höchste TuS-Sieg: 7:0 gegen SV Niederwörresbach II. Höchste Niederlage: 1:6 beim FC Bärenbach. Beste Platzierung: 5. Tiefste Platzierung: 13. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 6.

Die Torschützenliste des TuS Becherbach: Dominik Mattes (15), Adrian Graf (14),  Christian Selzer (11), Christopher Klein (4), Johannes Gerhardt (3), Dennis Baus (4), Patrick Klein (4), Andre Siegel (2), Sven Kalinke (1), Jörg Jansohn (1),  Sebastian Müller (1), Lukas Feldhaus (1), Julian Geraf (1).

 

 

                                    

 

FC Viktoria Hennweiler

Einen Test gab es am Mittwoch, 18. Juli, auf dem eigenen Rasen gegen die in die A-Klasse Birkenfeld aufgestiegene Mannschaft der Spvgg. Hochwald. Die Mannschaft von FCV-Trainer Armin Rösler zeigte sich in einer guten Verfassung und kam nicht von ungefähr zu einem 5:1-Erfolg.  Manfred Schumahcer (20.) und Tim Grünewald (31.) besorgten das 2:0-Halbzweitergebnis. Niklas Römer (51.) erhöhte auf 3:0, ehe Tim Krämer (58.) auf 3:1 verkürzte. Es dauerte bis zur 78. Minute, ehe ERduard Sarymamed-Ogly die Vorentscheidung schuf und der eingewechselte Fabian Schwarz traf dann noch in der 89. Minute tzum 5:1-Endstand.

Hennweiler legte los mit Florian Ledetzky, Christopher Ellgass, Andre Klein, Robin Scheurer, Eduard S.-Ogly, Björn Zimmer, TimGrünewald, Philipp und Niklas Römer, Christian-A. Leber. Bank: Bastian Behrendt, Daniel Jung, Florian Zimmer, Julian Fritz. Hochwald spielte ab der 54. Minute nach einer Ampelkarte in der Unterzahl.

Fakten zu 2017/18: Der FC Hennweiler ist als Tabellenvorletzter mit 39:82 Toren und 15 Punkten auf dem Konto aus der A-Klasse Birkenfeld abgestiegen.


 

              

 

SC Kirn-Sulzbach                                     

14.07.: Sportfest in Kirschweiler: Bei der 2:5-Niederlage gegen das Team der Spvgg. Hochwald begann der SC Kirn-Sulzbach so: Jan Wahl, Norman Freisen, Thomas Graf, Pascal Sichler, Anton Schulz, Miguel und Laszlo Grub, Marcel Werle, Yannick Horbach, Marcel Rosenkranz. Bank: Björn Kucharczyk, Marvin Preßnick.

Fakten zu 2017/18: Der SCK traf bei seinen drei letzten Spielen 25 mal in das gegnerische Tor! Der SCK geht als Tabellen-5. über die Ziellinie. Vor einem Jahr stieg der SCK als 14. der A-Klasse ab und 2015/16 über die Relegation als Vizemeister der B-Klasse auf.

2017/18 - SCK: Der höchste Sieg: 10:0 gegen SV Niederwörresbach II. Höchste Niederlage: 0:4 in Fischbach. Bester Tabellenplatz: 1. Tiefster Tabellenplatz: 7. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 6.

Die Torschützenliste des SC Kirn-Sulzbach: Marcel Rosenkranz (32), Marcel Werle (9),  Marc Tröschel (6), Miguel Grub (5), Laszlo Grub (5), Marc Bergmann (4), Yannick Horbach (2), Tim Brühl (2), Björn Kucharczyk (2), Thomas Graf (1), Ali Hossaini (1), Aaron Juchum (1), Erik Schmitz (1).

 

 
 ,

BSE Logo

 ,

 


 

 

ENM und Teufelsfels nicht mehr dabei

Vier neue Formationen

Die B-Klasse Birkenfeld Ost 2018/19

Die B-Klasse Birkenfeld Ost hat viele neue "Gesichter": Vier Mannschaften, die dazu kamen, bereichern das Geschehen: Allerdings sind die Teams von der Spvgg. Teufelsfels (aufgestiegen in die A-Klasse) und von Eintracht Nahe Mitte (aufgelöst) nun nicht mehr mit dabei. Gespannt darf man darauf sein, ob sich die Formation der SG Oberreidenbach/Sien behaupten kann, die den direkten Wiederaufstieg schaffte.

Ob einer oder gar zwei der 3 Absteiger aus der A-Klasse (FC Viktoria Hennweiler, SV Mittelreidenbach und SV Bundenbach) indes den direkten Wiederaufstieg schaffen, wird auch von Experten angezweifelt. Eher wird da schon dem SCK, der im Vorjahr einen ganz starken Endspurt hinlegte, zugetraut, dass er um die zwei lukrativen vordersten Tabellenränge mitmischen wird.

Aber auch der FC Bärenbach, der im Vorjahr durchweg auf den Rängen 4, 5 und 6 zu finden war, den Durchbruch nach ganz vorn aber nicht schaffte, wird sicherlich zu beachten sein. Als "Geheimtipp wird jetzt schon hinter vorgehaltener Hand auch das Team des TuS Becherbach gehandelt, zumal u.a. die "Kleine-Buwe" wieder aus Nahbollenbach zurückgekehrt sind. Wenn an die ganz starke Saisonendphase, die es mit nur noch zwei Niederlagen bei den letzten 9 Spielen in 2017/18 gab, angeknüpft werden kann, und direkt optimal losgelegt wird, werden Markus Schaaf und seine Jungs sicherlich eine gute Rolle spielen.

 

 

>>>  Die kpl. Tabelle >>>   

 
 
 
KMSneu
 
 
 
 
2017/18:
 
Die Tabelle vom 27.05.:                                                                                                                         
 
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SpVgg Hochwald
30 24 3 3 96 : 24 72 75
  2.
SpVgg Teufelsfels
30 23 4 3 97 : 19 78 73
  3.
TuS Mörschied II
30 20 6 4 91 : 30 61 66
  4.
SpVgg Fischbach
30 20 2 8 113 : 46 67 62
  5.
SC Kirn-Sulzbach
30 19 2 9 75 : 41 34 59
  6.
FC Bärenbach
30 17 3 10 62 : 41 21 54
  7.
ASV Langweiler/​Merzweiler
30 14 7 9 74 : 55 19 49
  8.
SV Hottenbach
30 11 6 13 65 : 64 1 39
  9.
TuS Becherbach
30 11 4 15 62 : 68 -6 37
  10.
SG Regulshausen/​Hintertiefenbach
30 10 5 15 43 : 67 -24 35
  11.
Eintracht Nahe Mitte
30 9 4 17 58 : 82 -24 31
  12.
SV Göttschied
30 9 4 17 45 : 79 -34 31
  13.
SG Perlbachtal
30 8 6 16 48 : 67 -19 30
  14.
Spvgg Wildenburg
30 8 3 19 38 : 73 -35 27
  15.
SG Bergen/​Berschweiler
30 4 3 23 35 : 119 -84 15
  16.
SV Niederwörresbach II
30 2 0 28 15 : 142 -127 6
 
 
 
 
 
 
 
 

                  Topten der Torjäger                               

Stand vom 28.05.2018

PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Mathias Waehrisch
SpVgg Hochwald
32
2
player-thumbnail
Marcel Rosenkranz
SC Kirn-Sulzbach
31
3
player-thumbnail
Nico Eckel
ASV Langweiler/​Merzweiler
19
3
player-thumbnail
Jonas Germann
SpVgg Fischbach
19
3
player-thumbnail
Christian Mueller
TuS Mörschied II
19
6
player-thumbnail
Benjamin Hahn
SpVgg Fischbach
18
7
player-thumbnail
Dominic Best
TuS Mörschied II
16
7
player-thumbnail
Björn Endres
SpVgg Teufelsfels
16
7
player-thumbnail
Dominik Mattes
TuS Becherbach
16
10
player-thumbnail
Joshua Berger
ASV Langweiler/​Merzweiler
15
10
player-thumbnail
Mario Jakoby
FC Bärenbach
15
10
player-thumbnail
Christoph Kauer
SpVgg Teufelsfels
15
10
player-thumbnail
Tim Kraemer
SpVgg Hochwald
15
10
player-thumbnail
Justin Stein
SpVgg Teufelsfels
15

 

 
 

 

 Fair Play in der B-Klasse BIR       Ost 

 

 Stand vom 28.05:

PlatzMannschaftSpielePunkteQuote
1.
SpVgg Teufelsfels
30 24 2 0 0 0 30 1.0
2.
TuS Becherbach
30 31 1 2 0 0 44 1.46
3.
Spvgg Wildenburg
30 45 2 1 0 0 56 1.86
4.
SpVgg Hochwald
30 56 1 0 0 0 59 1.96
5.
TuS Mörschied II
30 53 2 1 0 0 64 2.13
6.
SV Niederwörresbach II
30 26 4 2 0 2 68 2.26
7.
SC Kirn-Sulzbach
30 52 3 2 0 0 71 2.36
8.
FC Bärenbach
30 39 2 2 0 2 75 2.5
9.
ASV Langweiler/​Merzweiler
30 56 2 3 0 0 77 2.56
10.
SV Göttschied
30 48 3 1 0 2 82 2.73
11.
SG Regulshausen/​Hintertiefenbach
30 73 5 0 0 0 88 2.93
11.
SV Hottenbach
30 56 4 4 0 0 88 2.93
13.
SpVgg Fischbach
30 68 3 3 0 0 92 3.06
14.
SG Perlbachtal
30 67 7 1 0 0 93 3.1
15.
Eintracht Nahe Mitte
30 56 7 4 0 2 117 3.9
16.
SG Bergen/​Berschweiler
30 79 9 4 0 0 126 4.2

 

  

 Erläuterungen zu den Spalten (nach Platz, Mannschaften, Spiele): a (Gelbe Karten),b (Ampelkarten), c (Rote Karten), d (Zeit), e (Regelverst.), f (Minuspun

 
 

411 Zuschauer gab es beim nun allesentscheidenden Stechen in der Aufstiegsrunde um den Aufstieg in die B-Klasse Birkenfeld in Oberbrombach, bei dem sich der TuS Ellweiler und der FC Rhaunen gegenüber standen. Nachdem man sich vorher zweimal mit einem 1:1 getrennt hatte, gab es nun einen 2:1-Erfolg der TuS.

 
 

 Zuschauer am 30. Spieltag:

 Perlbachtal - Langweiler/M. 100 Becherbach - Mörsch. II 40 ENM - Regulshausen 42
Fischbach - N'wörresb. 50 Teufelsfels _ Hottenbach 120 SCK - Wildenburg 50
 Bärenbach - SG Bergen 40 Hochwald - Göttschied 150  Gesamt:  592

,

 
 

Zuschauer bei den Spielen an Pfingsten:

 Wildenburg - ENM 90 Teufelsfels - Göttschied 60 Mörschied II - Bärenbach  50 
 Hottenbach - Perlbachtal 50 Bergen/B. - Fischbach 70  SCK - N.wörresbach II Mi.)  30
 Hochwald - Regulshausen 80 Becherbach - Langweiler/M.  50  Gesamt:  480

,
 

 Zuschauer am 28. Spieltag:

 

 N'wörresbach II - Bergen/B. 07 Bärenbach - Langweiler/M. 50 Teufelsfels - R'hausen/H. 50
ENM - SCK x Becherbach - Hottenbach 50  Hochwald - Wildenburg  50
 Fischbach - Mörschied II 50 Perlbachtal - Göttschied 60  Gesamt:  317

,

 

 Zuschauerzahlen          

,
FCB x Becherb. x Bergen/B. x ENM x SCK x Teufels. x Fischbach x
 - SVN II 85  - Bergen 95  -Perlb. 40  - Göttsch. 90  - Fischb. 100  -Langw./M. 100  - FCB 110
 - Becherb.  80  - Fischb. 102  - Hochw. 100  - Lang./M.  48  - FCB  101  - Bergen 150  - Perlb. 40
 - Teufels.  70  - Perlb.  80  - Wildenb. 60  - Bergen  59  - Becherb.  80  - Fischb. 180  - Hochw.  40
 - ENM 40  - Hochwald  35  - Göttschied  55  - Fischbach  75  - Perlbacht.  50  - Becherbach 80  - Wildenburg 50
 - Regulshsn. 50  - Wildenburg  70  - ASV  40  - Becherbach  45  - Teufelsfels  130  - Hochwald  190  - Göttschied  70
 - Hottenbach  30  - Göttschied  50  - SCK 100  - Teufelsfels  75  - Hochwald  70  - Wildenburg  75  - Langweiler  55
 - Perlbachtal   40 - SCK   40   - N'wörresb.II  20  - Hottenbach 40   - ENM  80  - Mörschied II  220  - SCK  120
- Hochwald 75   -Teufelsfels 50   - FCB   60 - FCB  70   - Regulshausen 125   - Perlbacht. 70   - Teufelsfels  50
 - SCK  50 - Niederw. II  30   - Becherbach  50 - Wildenburg   40 - ASV Langw./M   55  - Göttschied  70 - ENM   65 
- Fischbach   80  - ENM  50  - ENM   50  - Perlbacht. 40   - Göttschied 50  - SCK   160 - Becherbach   40 
 - Mörschied II 50 - Regulsh.  75   -Regulshsn.  50  - Mörschied II  70  - Bergen/B. 70  - ENM  40   .- Bergen/B.  50
- Wildenburg  65  - FCB  50   - Teufelsfels  40  - Hochwald  90  - Mörschied II  100 - N'wörresb.   70  - Regulshn,  80
 -Göttschied 35  - Hottenb.  50  - Hottenbach  40   - SCK

Urt. 

- N'wörresb.II

Urt. 

 - Regulsh.  50 - Hottenb.  50 
 - Lang./M. 50   - ASV  50  - Fischbach 70 - N.wörresb.II   15 - Hottenbach  50  - FCB Urt.   - Mörsch. II 50 
 - Bergen 40   - Mörchied 40  - Mörschied II  80  - Regulshsn.  42   - Wildenburg   - Hottenbach 120 - N.wörr. II  50 
Gesamt 840 Gesamt 937 Gesamt 855 Gesamt 823 Gesamt  1061 Gesamt 1555 Gesamt 920

,

 

Die Abschlusstabelle 2016/17:

 

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SV RW Mittelreidenbach
32 26 4 2 158 : 38 120 82
  2.
TuS Mörschied II
32 23 6 3 101 : 43 58 75
  3.
SpVgg. Fischbach
32 18 9 5 79 : 49 30 63
  4.
ASV Langweiler/​Merzweiler
32 19 4 9 67 : 43 24 61
  5.
Spvgg Wildenburg
32 18 6 8 88 : 37 51 60
  6.
SpVgg Teufelsfels
32 17 7 8 89 : 41 48 58
  7.
SG Perlbachtal
32 17 2 13 70 : 65 5 53
  8.
FC Bärenbach
32 14 6 12 53 : 52 1 48
  9.
Bollenbacher SV II
32 12 1 19 53 : 80 -27 37
  10.
VfL Weierbach II
32 11 3 18 70 : 86 -16 36
  11.
Eintracht Nahe Mitte
32 10 4 18 52 : 102 -50 34
  12.
SG Bergen/​Berschweiler
32 9 6 17 56 : 83 -27 33
  13.
TuS Becherbach
32 8 7 17 57 : 77 -20 31
  14.
SpVgg Nahbollenbach II
32 9 4 19 58 : 92 -34 31
  15.
SV Niederwörresbach II
32 9 3 20 44 : 89 -45 30
  16.
SG Idarwald II
32 8 2 22 40 : 85 -45 26
  17.
SG Oberreidenbach/​Sien