Antennelang

 

NEUsmileXNEU

 

        LIPAn                      PaulyAn

 

  SWFV-Verbandspokal am Mittwoch, 3. Oktober, 15 Uhr * Stadion Im Haag:

                                     SC Idar-Oberstein - 1. FC Kaiserslautern

linie-0376.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

SchmidtBalance Banner

 

Salzsaeulerneu

messerich

cnauto

 Fünf Spiele abgebrochen 

Der 7. Spieltag wurde bereits am Samstag mit dem Duell des Tabellen-12. FC Bärenbch gegen Spitzenreiter FC Viktoria Hennweiler (2:2) eingeläutet. Am Sonntag steht u.a. das Spiel in Bergen (gegen Oberreidenbach/Sien) im Blickpunkt. Am Sonntag wurden 5 Spiele wegen Unwettereinbruch abgebrochen.

,

 

 

 
,
 

Die akt. Tabelle/23.09.2018:

 

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
TuS Mörschied II
7 6 0 1 24 : 5 19 18
  2.
FC Hennweiler
7 5 2 0 27 : 6 21 17
  3.
SC Kirn-Sulzbach
6 5 0 1 24 : 15 9 15
  4.
SpVgg. Fischbach
7 4 1 2 23 : 18 5 13
  5.
ASV Langweiler/​Merzweiler
6 4 0 2 29 : 14 15 12
  6.
SV 1924 Hottenbach
6 4 0 2 22 : 8 14 12
  7.
SV RW Mittelreidenbach
6 4 0 2 19 : 8 11 12
  8.
TuS Becherbach
6 2 2 2 15 : 13 2 8
  9.
SV05 Göttschied
5 2 1 2 9 : 6 3 7
  10.
FC Bärenbach
7 1 4 2 19 : 19 0 7
  11.
Spvgg Wildenburg
6 2 1 3 13 : 15 -2 7
  12.
SV Bundenbach
7 2 1 4 14 : 21 -7 7
  13.
SG Oberreidenbach/​Sien
7 1 1 5 7 : 27 -20 4
  14.
SG Bergen/​Berschweiler
7 1 1 5 8 : 37 -29 4
  15.
SG Perlbachtal
6 0 1 5 12 : 28 -16 1
  16.
SG Regulshausen/​Hintertiefenbach
6 0 1 5 4 : 29 -25 1

 

 

 


So wurde gespielt - und so geht es weiter:

 

,
 
6. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
So. 16.09./13 Uhr  x    TuS Mörschied II - SC Kirn-Sulzbach 1:2
"/15 Uhr x ASV Langweiler/Merzweiler - SV Bundenbach 6:2
" x FC Vikt. Hennweiler - SV Göttschied 1:0
" x SV Mittelreidenbach - FC Bärenbach 3:0
" x    SpVgg. Fischbach -  SG Perlbachtal 3:2
" x   TuS Becherbach - SpVgg. Wildenburg 2:3
" x   SG Oberreidenbach/Sien -  SG Regulshausen/H'bach 0:0
" x SV Hottenbach - SG Bergen/Berschweiler 11:0

,
7. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Sa. 22.09./17 Uhr  x  FC Bärenbach - FC Vikt. Hennweiler 2:2
So. 23.09./15 Uhr Schauren  SpVgg. Wildenburg - SG Regulshausen/H'bach Abbruch
" x   SV Bundenbach - TuS Mörschied II 0:1
" x  SC Kirn-Sulzbach - SV Hottenbach Abbruch
" x     SG Bergen/Berschweiler - SG Oberreidenbach/Sien 4:2
" x   TuS Becherbach - SG Perlbachtal Abbruch
" x  SpVgg. Fischbach - SV Mittelreidenbach    Abbruch
" x SV Göttschied - ASV Langweiler/Merzweiler  Abbruch

,

,

                       

 

FC Bärenbach    

7. Spieltag:

Samstag, 22.09.2018/17 Uhr:

FC Bärenbach - FC Hennweiler  2:2  (-:-)

Tabellen-12. vs. Tabellen-Erster

Der FCB legte los mit Robert Moser, Clemens Krüger, Rene Kistner, David Siegel, Sandro Setz, Johannes Mudrich, Eric Porger, Marvin Lang, Mario Jakoby, Daniel Kurth und Dominik Collet. Bank: Daniel Krieger, Simon Jakoby und Nils Klein. Trainer: Guido Klein.

6. Spieltag:

Sonntag, 16.09./15 Uhr:

SV Mittelreidenbach - FC Bärenbach  3:0 (0:0)

Tabellen-5. vs. Tabellen-11.

Bis zur 52. Minute hielten die Gäste im Derby mit Erfolg dagegen. Dann traf Jegor Ditz und in der 54. Minute legte Karsten Bühl nach. Alles klar machte in der 75. Minute Niklas Müller mit dem 3:0.Zuschauer: 100:

5. Spieltag:

Sonntag, 09.09./15 Uhr

FC Bärenbach - SG Perlbachtal  7:1  (2:1)

Tabellen-11. vs. Tabellen-14.

 

Torschützen des FCB: In der 1. Minute traf Simon Jakoby zum 1:0 und das war der erste seiner 4 Treffer. Er traf außerdem noch in der 49./59. und 75. Minute. Johannes Mudrich traf in der 58. Minute und Mario Jakoby in der 64. Außerdem begünstigten die Perlbachtaler den FCB noch mit einem einem Eigentor...

Trainer G. Klein begann mit dieser Startelf: Robert Moser, Rene Kistner, David Siegel, Johannes Mudrich, Eric Porger, C. Ulrich, Marvin Lang, Mario und Siimon Jakoby, Tobias Boor und Rene Soffel. Bank: D. Krieger, J. Ulrich, D. Porger und P. Steinmetz. Zuschauer: 60.

Die Torschützeliste 2018/19: Johannes Mudrich (6), Simon Jakoby (5), Mario Jakoby (2), Daniel Krieger, Clemens Krieger David Siegel (je 1). 

Fakten zur 2018/19 - FCB: Höchster bisheriger Sieg: 6:2 gegen Perlbachtal.  Deutlichste Niederlage: 0:3 in Mittelreidenbach und in Göttschied. Bester Tabellenplatz: 11. Tiefster: 16. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 2.

 

             

 

SG Bergen/Berschweiler                       

7. Spieltag:

Sonntag, 23.09.2018/15 Uhr (Bergen)

SG Bergen/Berschweiler vs. SG Oberreidenbach/Sien  4:2  (-:-)

Tabellen-16. vs. Tabellen-13.

Die Fakten folgen.

Die Gastgeber starteten mit Tobias Hehmann, Christian Heine, Lars Flohr, Marcel Schätzel, Yannik Pies, Jan Knebel, Patrick Theis, Silvano Atzori, Alexander Budajew, Toney Mitchell, Thomas Sivaloganathan. Bank: Schröder, Saam, M. Stephan und Stilz.

6. Spieltag:

Sonntag, 16.08./15 Uhr:

SV Hottenbach - SG Bergen/Berschweiler  11:0  (-:-)

SG-Startelf: Tobias Hehmann, ChristianHeine, Lars Flor, Marcel Schätzel, Yannik Pies, Jan Knebel, Silvano Atzori, Alexander Budajew, Toney Mitchell, Udo Zimmer und Thomas Sivaloganathan. Bank: Schneider, Glesmann, Theis und Toigo:

5. Spieltag:

Sonntag, 09.09./15 Uhr

SG Bergen/Berschweiler - TuS Mörschied II   0:3  (0:2)

Tabellen-15. vs. Tabellen-2.

Die Treffer der TuS fielen in der 25./39.) sowie in der 75. Minute. Die Moral stimmte bei den bravourös kämpfenden Gastgebern, was Mut für die bevorstehenden, nächsten Aufgaben macht - hieß es.

Die SG begann mit T. Hehmann, Marco Saam, Lars Flor, Marcel Schätzel, Yannik Pies, Jan Knebel, Patrick Theis, Marvin Stephan, Alexander Budajew, Toney Mitchell, Sivaloganathan. Bank: P. Möhler, Heine und Christl:

Torchützenliste 2018/19: Toney Mitchell (2), Marvin Stephan (1), Patrick Theis (1).

Fakten zu 2018/19: Höchster bisheriger Sieg: 0. Deutlichste Niederlage: 0:11 in Hottenbach. Bester Tabellenplatz: 14. Tiefster: 16. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 4.

,

              logo

TuS Becherbach                                        

7. Spieltag:

Sonntag, 23.09.2018/15 Uhr:

TuS Becherbach - SG Perlbachtal  Abgebrochen

Tabellen-8. vs. Tabellen-14.

Die TuS begann mit Niklas Stenzhorn, Daniel Eckes, Tim Wahl, Christopher/Michael und Lars Klein, Johannes Gerhardt, Dennis Baus, Andrian Graf, Andre Siegel und Dominik Mattes. Bank: Chr. Wahl, P. Klein, C. Selzer und Herrmann.

6. Spieltag:

Sonntag, 16.09./15 Uhr:

TuS Becherbach - Spvgg. Wildenburg 2:3  (1:0)

Tabellen-7. vs. Tabellen-12.

100 Zuschauer in Becherbach: Das gab es schon lange nicht mehr. Allerdings waren sie, sofern sie zur TuS-Anhängerschaft zählten, am Ende über die Heimniederlage sicherlich enttäuscht. Für die TuS trafen Lars Klein (31.) und Dennis Baus (74.). Gegentreffer mussten in der 54./69. und 80. Minute hingenommen werden.

5. Spieltag:

Sonntag, 09.09./15 Uhr:

Spvgg. Fischbach - TuS Becherbach  3:4  (2:1)

Tabellen-6. vs. Tabellen-10.

Trainer Markus Schaaf setzte auf diese Startelf: Niklas Stenzhorn, Patrick Klein, Jan Wahl, Christopher Klein, Adrian Graf, Dennis Baus, Johannes Gerhardt, Dominik Mattes, Christian Selzer, Michael und Lars Klein. Auf der Bank in Reserve waren noch die Spieler C. Wahl, Barth, N. Hübner, Burmeister und Kalinke.

Christian Selzer brachte den TuS Becherbach in der 8. Minute mit 1:0 nach vorn, doch die Gastgeber drehten die Sache: durch einen Traffer von Julian Eberhard (18.) und ein Tor in der 24. Minute durch Sascha Fischer. Mit dieser Führung der Hausherren ging es in die Pause. In der 60. Minute glückte Jochen Barth der Ausgleich und in der 64. Minute Johannes Gerhardt die 3:2-Führung. Den Deckel drauf machte in der 79. Minute Christian Selzer mit seinem zweiten Treffer. Zuschauer: 35.

4. Spieltag:

Sonntag, 2. September/15 Uhr

TuS Becherbach - FC Bärenbach  3:3  (1:1)

Tabellen-8. vs. Tabellen-11.

Die Startelf der TuS: N. Stenzhorn, Jan Wahl, Daniel Eckes, Chr. Klein, Adrian Graf, Dennis Baus, Joh. Gerhardt, Andre Siegel, Dominik Mattes, Michael Klein, Lars Klein. Bank: C. Wahl, C. Selzer, P. Klein, Birth, M. Setz und Burmeister.

Den Sieg gaben die Gastgeber, die bis zur 60. Minute 3:1 führten noch aus der Hand. Die drei Treffer hatten Michael Klein (15.), sowie Dennis Baus (55.) und Lars Klein in der 56. Minute erzielt. Zuschauer: 60.

Unser Bild: Bei diesem Zusammenprall musste das Derby eine zeitlang unterbrochen werden.  Foto: imagoteam/tribuenenplatz/LOGE.Press >>>

Torschützenliste 2018/19: Dennis Baus (4), Dominik Mattes (3), Lars Klein (3), Christian Selzer (2), Johannes Gerhardt (1), Michael Klein (1).

Fakten zu 2018/19: Höchster bisheriger Sieg: 4:0 gegen Bundenbach. Deutlichste Niederlage: 2:4 gegen SCK. Bester bisheriger Tabellenplatz: 6. Tiefster: 10. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 1.

 

Dieser Freistoß ging daneben: Das war eine der ganz wenigen Gelegenheiten für die Göttschieder in der Anfangsphase in die Tornähe zu kommen. Bild vom Spiel des Tabellenführers FC Hennweiler gegen den Rangachten SV Göttschied. Foto: imagoteam.tribuene

 

                                    

 

FC Viktoria Hennweiler

7. Spieltag:

Samstag, 22.09.2018/17 Uhr:

FC Bärenbach vs. FC Hennweiler  2:2  (-:-)

Tabellen-12. vs. Tabellen-Erster

Startelf des FCV: Tristan Fey, Christopher Ellgass, Alex. und Andre Klein, Eduard S. Ogly, Björn Zimmer, Tim Grünewald, Philipp Römer, Niklas Römer, Manfred Schumacher und Julian Fritz. Bank: Ledetzky, M. Böres, Chr. A. Leber und B. Behrendt. Trainer: Armin Rösler.

6. Spieltag:

Sonntag, 16.09.2018/15 Uhr:

FC Hennweiler - SV Göttschied  1:0  (-:-)

Tabellen-2. vs. Tabellen-8.

Weiterhin muss Trainer Armin Rösler u.a. auf Torjäger Fabian Schwarz verzichten. Gegen Göttschied setzte er auf diese Startelf: Florian Ledetzky, Christopher Ellgass, Andre Klein, Robin Scheurer, Ed. S.-Ogly, Björn Zimmer, Tim Grünewald, Phillip und Niklas Römer, Manfred Schumacher, C. A. Leber, Tristan Fey. Bank: Fuhr, J. Fritz und Behrendt.

Matchwinner war Philipp Römer, der das "Golden Goal" in der 66. Minute erzielte. Damit bleibt der FC Viktoria alleine in der B-Klasse BIR Ost unbesiegt.

5. Spieltag:

Freitag, 07.09.2018/19 Uhr:

SV Bundenbach - FC Hennweiler  2:2  (1:1)

Tabellen-9. vs. Tabellen-1.

Der (bisherige) Tabellenführer ging in der 10. Spielminute durch Fabian Schwarz mit 1:0 in Führung. In der 40. Minute gelang Tobias Hexamer das 1:1 und in der 56. brachte Patrick Bärtges die "Bergmannself" mit 2:1 nach vorn. Die erste Saisonniederlage drohte, aber in der 4. Minute der Nachspielzeit glückte Philipp Römer doch noch das Tor zum 2:2-Ausgleich und Endstand. Zuschauer: 70.

Der SV Bundenbach startete mit Florian Köllmeier, Peter Nörling, Nils Johann, Nicolaus Flohr, Mario Doenig, Carsten Beicht, Felix Villain, Fabian Petry, Patrick Bärtges, Dominik Krammes und Julian Fuchs. Diese 7 Spieler waren noch in Reserve auf der Bank: Stilz, Bodtländer, Gerharz, Brzoska, Krug, Voigt und Hexamer.

Der FC Hennweiler legte los mit Florian Ledetzky, Alexander Klein, Andre Klein, Robin Scheurer, Faaian Schwarz, Eduard S. Ogly, Björn Zimmer, Philipp und Niklas Römer, Christian A. Leber und Julian Fritz. Bank: B. Behrendt, Jung und L. Weinz.

4. Spieltag:

Das Topspiel des 4. Spieltages gab es mit FCV vs. SCK in Hennweiler. Foto: imagoteam.trbuene

                                                       

Torschützenliste 2018/19: Fabian Schwarz (8), Philipp Römer (7), Andre Klein (4), Tim Grünewald (3), Peter Knörr (2), Björn Zimmer (2), Manfred Schumacher (1).

Fakten zu 2018/19: Höchster bisheriger Sieg: 8:0 bei SG Bergen. Deutlichste Niederlage: 0. Bester Tabellenplatz: 1. Tiefster: 2. Spiele ohne eigenen Torerfolg. 0.

 

 

              

 

SC Kirn-Sulzbach                                     

7. Spieltag:

Sonntag, 23.09.2018/15 Uhr:

SC Kirn-Sulzbach - SV Hottenbach  Abgebrochen

Tabellen-3. vs. Tabellen-5.

Die SCK-Startelf: Günter Müller, Thomas Graf, Marvin Preßnick, Pascal Sichler, Anton Schulz,Miguel und Laszlo Grub, Marcel Werle, Marc Bergmann, Yannick Horbach, Marcel Rosenkran. Bank: Kuhn, Freisen, Husein, Prinz, A. Ali und B. Kucharczyk.:

6. Spieltag:

Sonntag, 16.09./13 Uhr:

TuS Mörschied II - SC Kirn-Sulzbach  1:2  (1:0)

Zweifacher Torschütze für den SCK warnach 0:1-Rückstand Marcel Rosenkranz! Der Torjäger traf in der 74. und 77. Minute. Es gab je eine Ampelkarte für beide Formationen. 30 Zuschauer verfolgten das Duell.

Trainer Marcel Werle setzte auf diese Startelf: Günter Müller, Thomas Graf, Tim Brühl, Pascal Sichler, Anton Schulz, Miguel und Laszlo Grub, Marcel Werle, Marcel Müller, Yannick Horbach, Marcel Rosenkranz. Bank: Kuhn, Kucharczyk und C. Horbach.

Am 5. Spieltag ging es nun daheim gegen den ASV Langweiler/Merzweiler, der als Tabellendritter zu Gast beim Fünften war. Foto: LOGE.Press

5. Spieltag:

Sonntag, 09.09./15 Uhr:

SC Kirn-Sulzbach - ASV Langweiler/Merzweiler  6:2  (2:1)

Tabellen-5. vs. Tabellen-3.

Marcel Müller (5./82.) sowie Marcel Rosenkranz (51./57.) trafen jeweils zweimal und je ein Erfolgserlebnis hatten Miguel Grub (30.) sowie Tim Brühl in der 90.) Minute. Pech hatten die Gastgeber mit einem Eigentor, doch dadurch verlor der SCK die Linie nicht.

Trainer Marcel Werle setzte auf diese Startelf: Günter Müller, Thomas Graf, Tim Brühl, Pascal Sichler, Anton Schulz, Miguel und Laszlo Grub, Marcel Werle, Marcel Müller, Yannick Horbach, Marcel Rosenkranz. Bank: Kuhn, Kucharczyk, Freisen, Preßnick und A. Ali. Zuschauer: 60.

Torschützenliste 2018/19/Stand vom 17.09.: Marcel Rosenkranz (9), Marcel Müller (7), Yannick Horbach (3), Miguel Grub (2), Laszlo Grub (1), Tim Brühl.

Fakten zu 2018/19: Höchster bisheriger Sieg: 7:4 bei SG Perlbachtal. Deutlichste Niederlage: 1:5 in Hennweiler. Bester Tabellenplatz: 3. Tiefster: 5. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 0.

 

 
 ,

BSE Logo

 ,

 


 

 

Nur ein Unentschieden: In Oberreidenbach!

Der 6. Spieltag: Nur die "Nullnummer" von Oberreidenbach wurden als unentschieden ausgegangenes Ergebnis gemeldet. Ansonsten gab es am 6. Spieltag zwei Auswärtssiege und 5 Heimsiege!

5. Spieltag

Die B-Klasse Birkenfeld Ost 2018/19

Die 7 Begegnungen hatten nur eine Partie, bei der man sich die Punkte teilte: Bereits am Freitag in Bundenbach, beim 2:2 zwischen der "Bergmannself" und dem FC Viktoria Hennweiler. Drei der anderen OPartien wurden von Gastgebern und somit auch drei von angereisten Mannschaften gewonnen. Von den Kirner Land-Mannschaften gelang es nur dem TuS Becherbach, auswärts einen Dreier zu verbuchen. 

 

 

>>>  Die kpl. Tabelle >>>   

 
 
 
KMSneu
 
 
 
 
 
 

                  Topten der Torjäger                               

Stand vom 17.09.2018

1
player-thumbnail
Julian Heinz
ASV Langweiler/​Merzweiler
9
1
player-thumbnail
Marcel Rosenkranz
SC Kirn-Sulzbach
9
3
player-thumbnail
Fabian Schwarz
FC Hennweiler
8
4
player-thumbnail
Marcel Müller
SC Kirn-Sulzbach
7
4
player-thumbnail
Philipp Römer
FC Hennweiler
7
6
player-thumbnail
Johannes Mudrich
FC Bärenbach
6
7
player-thumbnail
Dominic Best
TuS Mörschied II
5
7
player-thumbnail
Fabian Fuchs
SV 1924 Hottenbach
5
7
player-thumbnail
Dominik Krammes
SV Bundenbach
5
7
player-thumbnail
Rene Schmitt
SG Perlbachtal
5
7
player-thumbnail
Markus Winckers
SV RW Mittelreidenbach
5
12
player-thumbnail
Dennis Baus
TuS Becherbach
4

 

 
 

 

 Fair Play in der B-Klasse BIR       Ost 

 

 Stand vom 17.09.2018:

PlatzMannschaftSpiele     PunkteQuote
1.
TuS Becherbach
6 6 0 0 0 0 6 1.0
1.
Spvgg Wildenburg
6 6 0 0 0 0 6 1.0
3.
SG Regulshausen/​Hintertiefenbach
6 8 0 0 0 0 8 1.33
4.
ASV Langweiler/​Merzweiler
6 6 1 0 0 0 9 1.5
5.
FC Bärenbach
6 10 0 0 0 0 10 1.66
6.
SV05 Göttschied
5 6 1 0 0 0 9 1.8
7.
TuS Mörschied II
6 8 1 0 0 0 11 1.83
7.
SV Bundenbach
6 8 1 0 0 0 11 1.83
9.
SpVgg. Fischbach
6 12 0 0 0 0 12 2.0
10.
FC Hennweiler
6 13 1 0 0 0 16 2.66
10.
SG Oberreidenbach/​Sien
6 10 2 0 0 0 16 2.66
12.
SV RW Mittelreidenbach
5 11 1 0 0 0 14 2.8
13.
SG Perlbachtal
6 14 1 0 0 0 17 2.83
14.
SC Kirn-Sulzbach
6 15 1 0 0 0 18 3.0
15.
SG Bergen/​Berschweiler
6 11 1 1 0 0 19 3.16
16.
SV 1924 Hottenbach
6 11 2 1 0 0 22 3.66
  

 Erläuterungen zu den Spalten (nach Platz, Mannschaften, Spiele): a (Gelbe Karten),b (Ampelkarten), c (Rote Karten), d (Zeit), e (Regelverst.), f (Minuspun

 
 

Am 1. Spieltag der B-Klasse Birkenfeld =st gab es insgesamt 501 Zuschauer, am 2. Spieltag wurden insgesamt 496 gemeldet: Renner waren die Besucherzahlen von je 100 in Mörschied und in Langweiler, überraschend wenig Besucher (30) hatte das Heimspiel des FC Hennweiler.

3. Spieltag: Die 8 Begegnungen hatten insgesamt 556 Zuschauer. Der 4. Spieltag: Das lokalbezogene Duell in Hennweiler verfolgten 100 Zaungäste, aber auch in Langweiler gab mit 100 eine gute Besucherzahl. Die wenigsten Zuschauer meldeten TuS Mörschied II und die Spvgg. Fischbach mit je 30 - insgesamt kamen 480.

5. Spieltag:Die wenigsten Besucher gab es beim Samstagspiel in Fischbach, wo 35 Zaungäste den Becherbacher Husarenstreich miterlebten. Insgesamt kamen 380 Besucher zu den 8 Spielen. Die meisten (75) Zaungäste waren bei Wildenburg vs. Oberreidenbach/Sien mit dabei.

Der 6. Spieltag: In Mittelreidenbach und in Becherbach gab es dreistellige Besucherzahlen. Insgesamt kamen 510 Zuschauer. Die wenigsten (39) wurden vom Topspiel in Mörschied gemeldet.

2923 Zuschauer gab es bis jetzt bei allen Begegnungen der neuen Saison insgesamt: Die meisten (556) kamen am 3. Spieltag, die wenigsten (380) am 5. Spieltag.

Viele Fußballfreunde sind der Meinung, das die B-Klasse Birkenfeld Ost, auch  vom Teilnehmerfeld her, die "interessanteste" Liga an der mittleren Nahe ist. Auch deshalb listen wir hier die jeweiligen Besucherzahlen die es an den Spieltagen insgesamt gab, auf:

 
Zuschauer insgesamt an allen Spieltagen:
 
Vorrunden-Spieltag:   Insgesamt: Besucher am Rückrundenspieltag:   Insgesamt:
1. Spieltag: 501 501

16. Spieltag

x x
2. Spieltag: 496 997 17. Spieltag x x

3. Spieltag:

556 1553 18. Spieltag   x
4. Spieltag: 480 2033 x    
5. Spieltag: 380 2413 x    
6. Spieltag:  510 2923 x    
7. Spieltag:   x x x   x
 
 

 Zuschauer am 7. Spieltag:

 Bärenbach - Hennweiler * Bundenbach - Mörschied II Fischbach - Mittelreidenbach *
Bergen - O./Sien   SCK - Hottenbach   Göttschied - Langweiler/M.  
 Wildenburg - Regulshausen   Becherbach - Perlbachtal    Gesamt:   

,

 
 

Zuschauer 6. Spieltag:

 Mörschied II - SCK 30 Mittelreidenbach - FCB 100 O'Sien - Regulshausen  50
Langweiler/M. - Bundenbach  60 Fischbach - Perlbachtal  50 Hottenbach - Bergen/B. 40 
Hennweiler - Göttschied 80  Becherbach - Wildenburgx 100   Gesamt:  510

,

 Zuschauerzahlen          

2018/19:
,
FCB x Becherb. x Bergen/B. x Hennweiler x SCK  
 - Wildenburg 65  - Bundenbach 45  - Perlbachtal 50  - Regulshausen 30  - Becherbach  90
 - Perlbachtal 60  - Bärenbach 60 - Hennweiler 60  - SCK 100  - Mittelreidenbach 65 
 -   -

 - Wildenburg 

100-  - Mörschied II -  - Göttschied  80  - Langweiler/M. 60 
 - -  -   -  -   -  -  -  -  
 -  -  -   -  -   -  - -  -   
 -   -  -   -  -  -  -  -  -   
 -   - -    -   -  -   -   
 - -  -  - -  
 -   - -    -   - - -    
 -  -     -  -  -   -   
 -    -    -  -  -  -  -   
-    -   -  -   -  -  
 - -   -    -   
 -   -   -  -  -  -  
 -   - -    -   
Gesamt xxx Gesamt xxx Gesamt xxx Gesamt xxx Gesamt  xxx

,

 2017/18:
,
FCB x Becherb. x Bergen/B. x ENM x SCK x Teufels. x
 - SVN II 85  - Bergen 95  -Perlb. 40  - Göttsch. 90  - Fischb. 100  -Langw./M. 100
 - Becherb.  80  - Fischb. 102  - Hochw. 100  - Lang./M.  48  - FCB  101  - Bergen 150
 - Teufels.  70  - Perlb.  80  - Wildenb. 60  - Bergen  59  - Becherb.  80  - Fischb. 180
 - ENM 40  - Hochwald  35  - Göttschied  55  - Fischbach  75  - Perlbacht.  50  - Becherbach 80
 - Regulshsn. 50  - Wildenburg  70  - ASV  40  - Becherbach  45  - Teufelsfels  130  - Hochwald  190
 - Hottenbach  30  - Göttschied  50  - SCK 100  - Teufelsfels  75  - Hochwald  70  - Wildenburg  75
 - Perlbachtal   40 - SCK   40   - N'wörresb.II  20  - Hottenbach 40   - ENM  80  - Mörschied II  220
- Hochwald 75   -Teufelsfels 50   - FCB   60 - FCB  70   - Regulshausen 125   - Perlbacht. 70 
 - SCK  50 - Niederw. II  30   - Becherbach  50 - Wildenburg   40 - ASV Langw./M   55  - Göttschied  70
- Fischbach   80  - ENM  50  - ENM   50  - Perlbacht. 40   - Göttschied 50  - SCK   160
 - Mörschied II 50 - Regulsh.  75   -Regulshsn.  50  - Mörschied II  70  - Bergen/B. 70  - ENM  40 
- Wildenburg  65  - FCB  50   - Teufelsfels  40  - Hochwald  90  - Mörschied II  100 - N'wörresb.   70
 -Göttschied 35  - Hottenb.  50  - Hottenbach  40   - SCK

Urt. 

- N'wörresb.II

Urt. 

 - Regulsh.  50
 - Lang./M. 50   - ASV  50  - Fischbach 70 - N.wörresb.II   15 - Hottenbach  50  - FCB Urt. 
 - Bergen 40   - Mörchied 40  - Mörschied II  80  - Regulshsn.  42   - Wildenburg   - Hottenbach 120
Gesamt 840 Gesamt 937 Gesamt 855 Gesamt 823 Gesamt  1061 Gesamt 1555

,


 
Abschluss-Tabelle vom 27.05.2018:                                   ,
 
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SpVgg Hochwald
30 24 3 3 96 : 24 72 75
  2.
SpVgg Teufelsfels
30 23 4 3 97 : 19 78 73
  3.
TuS Mörschied II
30 20 6 4 91 : 30 61 66
  4.
SpVgg Fischbach
30 20 2 8 113 : 46 67 62
  5.
SC Kirn-Sulzbach
30 19 2 9 75 : 41 34 59
  6.
FC Bärenbach
30 17 3 10 62 : 41 21 54
  7.
ASV Langweiler/​Merzweiler
30 14 7 9 74 : 55 19 49
  8.
SV Hottenbach
30 11 6 13 65 : 64 1 39
  9.
TuS Becherbach
30 11 4 15 62 : 68 -6 37
  10.
SG Regulshausen/​Hintertiefenbach
30 10 5 15 43 : 67 -24 35
  11.
Eintracht Nahe Mitte
30 9 4 17 58 : 82 -24 31
  12.
SV Göttschied
30 9 4 17 45 : 79 -34 31
  13.
SG Perlbachtal
30 8 6 16 48 : 67 -19 30
  14.
Spvgg Wildenburg
30 8 3 19 38 : 73 -35 27
  15.
SG Bergen/​Berschweiler
30 4 3 23 35 : 119 -84 15
  16.
SV Niederwörresbach II
30 2 0 28 15 : 142 -127 6
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Abschlusstabelle 2016/17:

 

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SV RW Mittelreidenbach
32 26 4 2 158 : 38 120 82
  2.
TuS Mörschied II
32 23 6 3 101 : 43 58 75
  3.
SpVgg. Fischbach
32 18 9 5 79 : 49 30 63
  4.
ASV Langweiler/​Merzweiler
32 19 4 9 67 : 43 24 61
  5.
Spvgg Wildenburg
32 18 6 8 88 : 37 51 60
  6.
SpVgg Teufelsfels
32 17 7 8 89 : 41 48 58
  7.
SG Perlbachtal
32 17 2 13 70 : 65 5 53
  8.
FC Bärenbach
32 14 6 12 53 : 52 1 48
  9.
Bollenbacher SV II
32 12 1 19 53 : 80 -27 37
  10.
VfL Weierbach II
32 11 3 18 70 : 86 -16 36
  11.
Eintracht Nahe Mitte
32 10 4 18 52 : 102 -50 34
  12.
SG Bergen/​Berschweiler
32 9 6 17 56 : 83 -27 33
  13.
TuS Becherbach
32 8 7 17 57 : 77 -20 31
  14.
SpVgg Nahbollenbach II
32 9 4 19 58 : 92 -34 31
  15.
SV Niederwörresbach II
32 9 3 20 44 : 89 -45 30
  16.
SG Idarwald II
32 8 2 22 40 : 85 -45 26
  17.
SG Oberreidenbach/​Sien