Antennelang

 

NEUsmileXNEU

 

        LIPAn                      PaulyAn

 

  SWFV-Verbandspokal am Mittwoch, 3. Oktober, 15 Uhr * Stadion Im Haag:

                                     SC Idar-Oberstein - 1. FC Kaiserslautern

linie-0376.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

SchmidtBalance Banner

 

Salzsaeulerneu

messerich

cnauto

 Kerbespiel vs. Nordpfalz 4:1

Der 7. Spieltag: Am Samstag ging es mit den Heimsiegen von Spitzenreitter VfL Simmertal, sowie der Elf der SG Gräfenbachtal und bei Disibodenberg los. Der VfL festigte Platz eins, Disobodenberg meldete ein 9:0-Schützenfest gegen Hüffelsheim II. 

 

 

 
 
Fußball um Punkte der A-Klasse Bad Kreuznach am Simmertaler Flachsberg. Foto: imagoteam.tribuene
 
Die akt. Tabelle vom 23.09. -  Saison 2018/19:
 
 
1.
VfL Simmertal
7 6 1 0 30 : 8 22 19
  2.
TSG Planig
6 5 0 1 19 : 4 15 15
  3.
SG Disibodenberg
7 4 3 0 20 : 8 12 15
  4.
SG Veldenzland
7 5 0 2 22 : 11 11 15
  5.
TuS Monzingen
7 4 2 1 18 : 9 9 14
  6.
SG Gräfenbachtal
7 3 2 2 12 : 10 2 11
  7.
SG Fürfeld/​Neu-Bamberg
6 3 1 2 20 : 12 8 10
  8.
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach/​Lauschied II
7 3 1 3 27 : 22 5 10
  9.
TuS 06 Roxheim
7 3 1 3 18 : 19 -1 10
  10.
FSV Rehborn
6 2 1 3 17 : 17 0 7
  11.
VfL Sponheim
7 2 1 4 22 : 23 -1 7
  12.
SG Nordpfalz
7 2 1 4 14 : 15 -1 7
  13.
TuS Gutenberg
7 2 0 5 10 : 27 -17 6
  14.
VfL Rüdesheim
6 1 2 3 6 : 13 -7 5
  15.
SG Hüffelsheim/​Niederhausen II
7 1 0 6 12 : 30 -18 3
  16.
FSV Bretzenheim
7 0 0 7 4 : 43 -39 0

 

 
 
 

So wurde gespielt - und so geht es weiter:
 
 
5. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Fr. 7.09./19 Uhr Medard   SV Medard/Veldenzland - VfL Sponheim 7:3
Sa. 8.09./17 Uhr x  TuS Gutenberg - SG Nordpfalz 3:1
" x SG Fürfeld/N. - SG Hüffelsheim II 4:1
So. 9.09./15 Uhr x TuS Roxheim - TSG Planig  1:4
" Lauschied   SG Meisenheim II - FSV Bretzenheim 9:0
" Flachsberg VfL Simmertal - TuS Monzingen 
2:2
" x  VfL Rüdesheim - SG Disibodenberg  1:1
" Wallhausen SG Gräfenbachtal - FSV Rehborn  2:2
Mi. 12.09./19.30 Uhr Braunweiler SG Gräfenbachtal - SG Fürfeld/N.  2:0
 
,
 
6. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Fr. 14.09./19 Uhr Norheim SG Hüffelsheim II - VfL Rüdesheim 5:0
" x  TuS Monzingen - SG Meisenheim II 4:2
Sa. 15.09./18 Uhr x  FSV Rehborn - SG Fürfeld/N. 5:4
Sa. 16.09./18 Uhr x FSV Bretzenheim - TuS Roxheim 3:5
" Odernheim SG Disibodenberg - TuS Gutenberg   2:1
" Hallgarten SG Nordpfalz - SV Medard/Veldenzland  5:1
" x VfL Sponheim - VfL Simmertal     2:4
"/15.30 Uhr x  TSG Planig - SG Gräfenbachtal 4:1
 
 
,
7. Spieltag Spielstätte Paarung Fakt
Sa. 22.09./16 Uhr Flachsberg   VfL Simmertal - SG Nordpfalz 4:1
" Braunweiler SG Gräfenbachtal - FSV Bretzenheim 2:0
"/18.30 Uhr Odernheim SG Disibodenberg - SG Hüffelsheim II  9:0
So. 23.09./15 Uhr x  TuS Gutenberg - SV Medard/Veldenzland  0:3
" x   TuS Roxheim - TuS Monzingen 2:2
" Desloch  SG Meisenheim II - VfL Sponheim 
5:1
" x   VfL Rüdesheim - FSV Rehborn  Abbruch
" Fürfeld SG Fürfeld/N. - TSG Planig Abbruch
 
 

,

         

 

5. Spieltag:

                                                                                                                                                                                                                                                  

                        

Zusammenhalt ist die Basis für den Erfolg. Foto:imagoteam.tribuene

 

7. Spieltag - Simmertaler Kirmesspiel

Samstag, 22.09.2018/16 Uhr

VfL Simmertal - SG Nordpfalz 4:1  (2:0)

Tabellen-1. vs. Tabellen-10.

Der Tabellenführer blieb auch im siebten Spiel der Saison 2018/19 ungeschlagen, gab nur beim Derby gegen Monzingen (2:2) einen Zähler ab. In jedem der bisherigen Spiele traf der VfL in das gegnerische Tor. Zur Kerb in Simmertal wurde die Stimmung also nicht eingetrübt - im Gegenteil: Zumal auch VfL II einen glatten 6:0-Sieg verbuchte, bekam das Fest im Ort einen zusätzlichen Schub.

Tore des VfL: Ricardo Ridder (1:0/8.), Murat Aysel (2:0/34.), Ricardo Ridder (3:1/65.), Tim Hein (4:1/88.). Nordpfalz verkürzte in der 53. Minute auf 1:2).

Die Startelf: Matthias Spielmann, Julian Faber, Lukas Klostermann, Martin Uebel, Dominik Frey, Pascal Collet, Lars Bleisinger, Ricardo Ridder, Murat Aysel, Daniel Speh, Rico Fels. Die Bank: Quint, Hein, S. Schlarb, A. Isik und D. Ingenhaag. Trainer Philipp Giegerich..

(Schiedsrichter: Kai Eckel (SG Meisenheim/Desloch-J.)*

Der zweifache Torschütze Ricardo Ridder gegen Nordpfalz in Aktion. Foto: imagoteam.tribuene

6. Spieltag: Sonntag, 16.09.2018 - Anstoß: 15 Uhr:

Tabellen-7. vs. Tabellen-Erster:

VfL Sponheim vs. VfL Simmertal  2:4  (1:1)

Historie: In der Vergangenheit gab es in der A-Klasse 10 Duelle zwischen Mannschaften der beiden Vereine. Fünf Partien endeten unentschieden, drei gewann der VfL Sponheim und erst zwei der VfL Simmertal.

 

Der VfL legte los mit Kevin Quint, Julian Faber, Tobias Marx, Martin Uebel, Dominik Frey, Simon Schlarb, Ricardo Ridder, Lars Bleisinger, Murat Aysel, Daniel Speh, Rico Fels. Bank: Spielman, Isik, Ingenhaag und Tim Dieges.

In der 34. Minute geriet der Tabellenführer mit 0:1 in Rückstand. Lars Bleisinger (38.) egalisierte und Daniel Speh brachte den VfL (48.) mit 2:1 nach vorn. Einen Strafstoß nutzten die Gastgeber zum 2:2-Ausgleich, doch nun drehte der VfL auf und kam in der 80. Minute durch Dominik Frey zur 3:2-Führung und in der 87. Minute durch (<<< Foto) Murat Aysel sogar zum 4:2, bei dem es blieb. Zuschauer: 50.

5.Spieltag:

Sonntag, 09.09.2018/15 Uhr:

Tabellen-1.vs. Tabellen-4.

VfL Simmertal - TuS Monzingen 2:2  (1:0)

Bisherige Duelle in der A-Klasse: 14.  Siege des VfL: 6/Siege der TuS: 5./Unentschieden: 1.

Mit einem Freistoßtreffer hatte Daniel Speh in der 9. Spielminute die 1:0-Führung der Gastgeber hergestellt und mit diesem Resultat ging es auch in die Pause. Es dauerte bis zur 87. Minute, ehe Murat Aysel die 2:0-Führung gelang, doch dann brachte sich der VfL selbst in Bedrängnis - durch ein Eigentor, mit dem in der 87. Miute der Lokalkontrahent begünstigt wurde. Sechs Minuten in der Verlängerung sollen es gewesen sein, ehe Tobias Petersen dann auch noch der Ausgleichtreffer zum 2:2-Endstand gelang. Das war so etwas wie eine gefühlte Niederlage - hieß es im Lager des VfL Simmertal. Zuschauer: 150.

Vier Monzinger kümmern sich darum, das Dominik Frey nicht in Ballbesitz kommt, doch der Simmertaler setzt sich durch.

Trainer Philipp Giegerich setzte auf diese Startelf: Kevin Quint, Julian Faber, Tobias Marx, Martin Uebel, Dominik Frey,Simon Schlarb, Lukas Klostermann, Ricardo Ridder, Tim Hein, Daniel Speh, Rico Fels. Die Bank: Breyer, M. Aysel, A. Isik und L. Bleisinger.

Schiedsrichter: Michael Roos:

 

Fakten 
 
Der 7. Spieltag:
 
Der 6. Spieltag: Der VfL Simmertal ist nicht nur Spitzenreiter in der aktuellen Liga-Tabelle, auch beim Fair-Play ist das Team Spitze! Bei den acht Begegnungen des 6. Durchgangs gab es kein Spiel das unentschieden endete. Drei Gastmannschaften entführten Dreier und 5 Heimsiege gab es. Auch die Zuschauerzahlen waren gut. Insgesamt 740 Besucher gab es - beinahe 100 im Schnitt. Ausgerechnet beim Gastspiel des Spitzenreiters gab es (50) die wenigsten Besucher. Die meisten (120) waren in Planig zugegen.
 
Der 5. Spieltag: Es gab nur einen Sieg einer Mannschaft, die angereist war, drei Spiele endeten Unentschieden und 4 Gastgeber behielten die Punkte. Die Zuschauerzahlen von Fürfeld wurden noch nicht gemeldet. Die 7 anderen Begegnungen wurden von insgesamt 843 Zuschauern besucht. Die wenigsten (70) waren in Gutenberg mit dabei - die meisten (150) beim Derby auf dem Flachsberg.
 
 
Was noch anzumerken wäre:
 
 
Der VfL Simmertal ist Gewinner des Wanderpokals der Verbandsgemeine Kirn Land 2018. Foto: imagoteam.tribuene
 
 
Bastion Flachsberg:
Letztmals ging der VfL am 9. April 2017 bei einem Heimspiel geschlagen vom eigenen Platz: 1:4 hieß es am 24. Spieltag der Serie 2016/17 gegen die SG Guldental. In der gesamten letztjährigen Serie 2017/18 gab es keine Heimniederlage. Nur beim 2:2 gegen Medard, beim 2:2 gegen Disibodenberg, beim 3:3 gegen Braunweiler und beim 1:1 gegen den TuS Waldböckelheim wurde nicht gewonnen.
 
Nächste Aufgabe: Am Sonntag, 9. September, kommt es am Flachsberg zu Derby gegen den TuS Monzingen.

  

,
 
 
 
KMSneu
 
 
 
 
                  Topten der Torjäger                                              
Akt. Stand vom 17.09.2018:
 
1
player-thumbnail
Dennis Mastel
TSG Planig
10
2
player-thumbnail
Niko Frick
SG Nordpfalz
7
3
player-thumbnail
Murat Aysel
VfL Simmertal
6
3
player-thumbnail
Markus Heil
SG Veldenzland
6
3
player-thumbnail
Ricardo Ridder
VfL Simmertal
6
3
player-thumbnail
Christian Schmidt
SG Fürfeld/​Neu-Bamberg
6
3
player-thumbnail
Nicolai Spira
TuS 06 Roxheim
6
3
player-thumbnail
Tim Steinbach
SG Gräfenbachtal
6
9
player-thumbnail
Dominik Frey
VfL Simmertal
5
9
player-thumbnail
Niclas Lerch
SG Fürfeld/​Neu-Bamberg
5
9
player-thumbnail
Sven Petry
TuS 06 Roxheim
5
9
player-thumbnail
Julian Schauss
VfL Sponheim
5
 
 
 

                                                                                                             

 

Die Abschlusstabelle 2017/18:

Tore

 

Die VfL-Torschützenliste:  Ricardo Ridder (8), Murat Aysel (7),  Dominik Frey (5),  Daniel Speh (4), Samy Zaidan (3),, Lars Bleisinger (1),  Rico Fels (1), Tim Hein (1). 

Sie haben ein Spiel, Event, eine Story - oder einen Fehler entdeckt: > Nutzen Sie die Infohotline 01726118293 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 
 
Die Tabelle vom 27.05.:
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisPunkte
1.
TuS Waldböckelheim
30 23 5 2 100 : 32 74
2.
SG Guldenbachtal
29 19 5 5 78 : 30 62
3.
VfL Sponheim
30 18 5 7 106 : 68 59
4.
TuS Monzingen
29 17 4 8 79 : 51 55
5.
VfL Simmertal
30 16 5 9 97 : 46 53
6.
SG Disibodenberg
30 15 8 7 83 : 49 53
7.
SV Medard
30 14 6 10 61 : 64 48
8.
VfL Rüdesheim
30 12 5 13 59 : 61 41
9.
TuS Gutenberg
30 12 3 15 73 : 86 39
10.
SG Nordpfalz
30 11 5 14 60 : 60 38
11.
FSV Rehborn
30 10 6 14 60 : 83 36
12.
TSG Planig
30 10 5 15 67 : 65 35
13.
SG Fürfeld/​Neu-Bamberg
30 10 5 15 53 : 66 35
14.
SG Braunweiler/​Sommerl.
30 8 5 17 69 : 78 29
15.
SG Hüffelsheim II
30 7 1 22 57 : 104 22
16.
FSV Bretzenheim
30 0 1 29 22 : 181
 ,

VisitenHSM

 

                                                                                                                                         

  Fair Play in der A-Klasse KH               

Stand vom 17.09. 2018:

PlatzMannschaftSpiele     PunkteQuote
1.
VfL Simmertal
6 5 0 0 0 0 5 0.83
2.
FSV Bretzenheim
6 7 0 0 0 0 7 1.16
3.
TuS Monzingen
6 8 0 0 0 0 8 1.33
4.
VfL Sponheim
6 8 0 1 0 0 13 2.16
5.
TSG Planig
6 15 0 0 0 0 15 2.5
6.
SG Hüffelsheim/​Niederhausen II
6 13 1 0 0 0 16 2.66
7.
VfL Rüdesheim
6 14 1 0 0 0 17 2.83
7.
SG Disibodenberg
6 14 1 0 0 0 17 2.83
9.
SG Veldenzland
6 15 1 0 0 0 18 3.0
10.
SG Gräfenbachtal
6 19 0 0 0 0 19 3.16
11.
SG Fürfeld/​Neu-Bamberg
6 10 2 1 0 0 21 3.5
11.
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach/​Lauschied II
6 13 1 1 0 0 21 3.5
13.
SG Nordpfalz
6 20 1 0 0 0 23 3.83
14.
TuS Gutenberg
6 10 0 3 0 0 25 4.16
15.
FSV Rehborn
6 20 0 2 0 0 30 5.0
16.
TuS 06 Roxheim
6 23 3 0 0 0 32 5.33

 

 

 Erläuterungen zu den Spalten (nach Platz, Mannschaften, Spiele): a (Gelbe Karten),b (Ampelkarten), c (Rote Karten), d (Zeit), e (Regelverst.), f (Minuspunkte):

 

,

 Zuschauer:VfL Simmertal/TuS Monzingen          

 

 Spiel VfL Simmertal vs.:  Bes. Ges. TuS Monzingen vs.: Bes. Ges.
1.   - Hüffelsheim II  65 65  - Sponheim  80 80
2.  - Planig 100 165 - Veldenztal  90  170
3.  - Monzingen 150 315  - x x x
 4.  - x x  x  - x  x x
5.  - x x x  - x x
6.  - x x x  - x x x
7.  - x x x  - x x x
8.  - x x x  - x x
9. - x x x  - x x x
10.  - x x x  - x x
11.  - x x  - x x x
12.  - x x x  - x x x
13.  - x x x  -x x x
14.  - x x x  - x x
15.  - x x x  - x x x

     Zuschauer A-Klasse   

6. Spieltag, 2018/19:

Hüffelsh. II - Rüdesheim 120 
Monzingen - Meisenheim II 80 
Rehborn - Fürfeld 100 
Bretzenheim - Roxheim 70 
Disibodenberg - Gutenberg 110 
Nordpfalz - Veldenzland 90 
Sponheim - Simmertal 50 
Planig - Gräfenbachtal 120 
Gesamt 740

 

   

7. Spieltag:

Simmertal - Nordpfalz
Gräfenbacht. - Bretzenheim  
Disibodenberg - Hüffelh. II  
Gutenberg - Veldenzland  
Roxheim - Monzingen  
Meisenheim II - Sponheim  
Rüdesheim - Rehborn  
Fürfeld - Planig  
Gesamt  


   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                 

 

Zuschauer 2017/18:

 

Spiel VfL Simmertal vs.:  Bes. Ges. TuS Monzingen vs.: Bes. Ges.
1.   - Waldböckelheim  102 102  - Nordpfalz  80 80 
2.  - FSV Bretzenheim  090  192  - Braunweiler  80  160
3.  - VfL Sponheim  095  287  - Bretzenheim/Urteil  0
 4.  - SG Fürfeld/Neu-B. 120  407  - Simmertal  100  260
5.  - TSG Planig  120  527  - Rüdesheim  110 370 
6.  - SG Guldenbachtal  090  617  - Guldenbachtal  120  490
7.  - SG Nordpfalz  120  737  - FSV Rehborn  80  570
8.  - SG Braunweiler  100  837  - TuS Gutenberg  100 670 
9. - TuS Gutenberg   080  917  - Disibodenberg  90  760
10.  - SG Hüffelsheim II 

 07

 987  - SV Medard 100  860 
11.  - Disibodenberg  150 1137   - Bretzenheim  060 920 
12.  - Rüdesheim  060  1197  - Hüffelsheim II  100  1020
13.  - Monzingen 130  1327  - Planig  120  1140
14.  - FSV Rehborn  110 1437   -Waldböckelh.  100  1240
15.  - SV Medard  080  1517  - Sponheim  090  1330

 

 

,