Antennelang

smileXkoregt

                                 LIPAn PaulyAn

Salzsaeulerneu

cnauto

 Nun 5 Ansetzungen geplant 

Mit der Aufarbeitung von immerhin 4 der 5 angesetzten Nachholspiele hatte es letzten Sonntag dann doch noch geklappt. Nun soll es am 25. Februar wieder 5 Ansetzungen geben. U.a. auf dem Loh mit dem Spiel VfR II vs. TuS Monzingen II und in Meddersheim mit dem Derby gegen Bad Sobernheim, Viel Brisanz steckt auch im Lokalduell Simmertal II vs. SG Hochstetten II.

 

 
 
B-Klassen KH: Auf- und Abstiegsregelung 2017/18:                        

       Wechsel-Börse:

Artur Rusch (SC Kirn-Sulzbach) > zu VfR Kirn II

Murad Al Mohamad Haj Jouma (VfR Kirn II) > zu SG Alteburg

Dennis Fey/Fabian Fey (Wöllstein) > zu SG Alteburg

Wesley Stiltz (Spvgg. Teufelsfels) > zum TuS Meddersheim

Kaan Özdemir (VfL Rüdesheim) > zum SV Vatanspor Kirn

Mikail Coskun (Vatanspor) > zu Türkgücü Ippesheim

Alexander Tächl (Vatanspor) > zu Türkgücü Ippesheim

Caglar Bayir (Vatanspor) > zu Türkgücü Ippesheim

Aufstieg:
 
Der jeweilige Meister der B-Klasse KH/Ost und KH/West steigt in die A-Klasse
KH auf. Die Tabellenzweiten der KH/Ost und KH/West bestreiten
Relegationsspiele. Der Sieger steigt ebenfalls in die A-Klasse KH auf.
Zuständig für die Ansetzung der Relegationsspiele ist der Staffelleiter der A-
Klasse KH Wolfgang Staub.
 
Abstieg:
In jeder Klasse ( KH/Ost und KH/West) können jeweils bis zu
3 Mannschaften absteigen.
Die Tabellenletzten stehen als Absteiger
fest. Zur Platzierung der übrigen Absteiger werden Entscheidungsspiele auf
neutralen Plätzen ausgetragen, zwischen den beiden Tabellen 15ten und den
beiden Tabellen 14ten von Ost und West. Zuständig für die Ansetzung der
Relegationsspiele sind die jeweiligen Staffelleiter Udo Marx und
 
 
 
 
Nachholspiele:
 
Der Unterschied hieß "Tobias"
 
VfR 07 Kirn II - TuS Gangloff   2:0  (1:0)
 
Bericht: Übernommen von VfR Kirn - Autor: Wolfgang Deimer
 
Arbeitssieg unserer 2. Mannschaft im Sportzentrum Loh: Mit 2:0 (1:0) gewann unser Team gegen den TuS Gangloff. Zwar war unsere Mannschaft über die gesamte Spielzeit klar überlegen, aber der letzte Wille, unbedingt ein Tor zu erzwingen, fehlte in vielen Offensivaktionen. So konnten die Gäste bis fast zum Ende darauf hoffen, doch noch einen Zähler zu entführen. Zumal mit Marc Paulus ein sehr starker Spielmacher auf dem Platz war. Und auch Gäste-Keeper Fabian Mehler agierte überragend- und hielt sein Team im Spiel. Den Unterschied machte jedoch einmal mehr Tobias Ullrich. Er erzielte in der 23.Min. die 1:0-Führung, indem er eine Abpraller gegen die Laufrichtung des Torhüters ins Tor schoss. Und dann machte er in der 90.Min. mit einem "linken Hammer" in den Torwinkel den Deckel zum 2:0-Endstand "drauf"! Insgesamt verdient, aber mit Luft nach oben. SR Karl-Heinz Becker (TuS Berschweiler) leitete das faire Spiel gut und sicher, guter Auftritt!
 
Der VfR legte mit dieser Elf los: R. Hahn, Groh, F. Hahn, Delgado, T. Ullrich, A. Rusch, F. Vogel, Braumbach, A. Bekdemir, R. Rusch, Omusi. Bank: Maul, N. Kucharczyk, Haybe.
 
TuS Gangloff: Mehler, Stibitz, Paulus, Schnepp, Rahn, Kilian, Dennis Stiebitz, Limbacher, Hauk, Ph. Rahn. Bank: Schnepp. Schiedsricher: Karl-Heinz Becker (Berschweiler bei Baumholder).
 
 
Das Duell der beiden punktgleichen Tabellennachbarn: Aktion vom Spiel am Sonntag im Sportzentrum Loh bei bestem Fußballwetter. Foto: imagoteam.tribuene
 
 
 
Vatanspor wurde mit 1:7 ausgehebelt
 
SG Weinsheim II - Vatanspor Kirn  7:1  (3:0)
 
Das Tor der Kirner fiel erst in der 84. Spielminute - beim Stande von 7:0. Für die Ergebniskosmetik sorge Neuzugang Amir Dahdouh. Zuschauer: 35- 
Die Kirner hatten diese Startelf gemeldet: Hayta, D. Aliakar, Bilgi, Hizmetci, Zeylan, T. Coskun, E. Aliakar, Y. Koray, A. Dahdouh, P. Hey, Zarasic. Bank: Y. Dahdouh, Mohr,M. Akbay, Zerfaß und Ekmekci.
 
 
Meisenheimer "Zweite"  führte schon 7:0
 
SG Meisenheim II - SG Hochstetten/Nussbaum 7:1 (4:0)
 
Vor 60 Zuschauern führte SG Meisenheim II auf dem Kunstrasen der Glanstadt bereits mit 7:0, als in der 88. Minute Kevin-Egon Schmäler noch die Kosmetik gelang. Die Gäste traten beim Tabellenführer zunächst so an: Jung, Wommer, Becking, Münchow, Reuther, Poensgen, Lorenz, Reichard, Green, Schmäler, Mitchell. Bank: Scnnauber, Hailemaryan, M. N. Eid, Manuel Eid. Trainer: Danny Mitchell.
 
 
Testspiele:
 
                                                 
 
Auf Kunstrasen in Stromberg
 
SV Waldlaubersheim - SG Hochstetten/Nussbaum  1:3  (-:-)
 
Den vorerst letzten Test gab es für die Mannschaft der SG Hochstetten/Nussbaum am Dienstagabend auf dem Kunstrasenplatz der IG-Schule in Stromberg gegen den Tasbellenachten der B-Klasse KH Ost SV Viktoria Waldlaubersheim. Das SG-Team legte so los: Jung,  Manuel Eid, Lorenz, Reuther, Münchow, M. N. Eid, Reichard, Green, Hailemaryan, D. Mitchell. Bank: Schnauber, Schmäler, Aranda, Omer.
 
                                                     
 
Neue Namen in der Anfangsformation 
 
Beim Test gegen die Mannschaft der Spvgg. Nahbollenbach, Tabellen-10. der A-Klasse Birkenfeld, legte das Team der SG Hochstetten/Nussbaum am Dienstagabend so los: M. Jung, Becking, M. Eid, Hailemaryam, Reuther, Poensgen, Münchow, L. Reichard, Green, Schmitt, D. Mitchell. Bank: Schnauber, M. E. Eid, Nestler, S. Müller, Kappen und Muzey. Die Mannschaft von SG-Trainer Jürgen Aranda setzte sich mit 4:3 durch. Die Tore beim Sieger: Jan Niklas Kappen (8.), Danny Mitchell (60.), Kesete Hailemaryam (64.) und Steven Poensgen (67.). Beim Gast trafen Jens Wückert (44.), Alex Chvat (57), und Norman Huck (77.).
 
                                                                   
 
VfR II mit 16 Spielern im Kader
 
Beim Test gegen das Team der Spvgg. Fischbach aus der B-Klasse Birkenfeld Ost hatte Trainer Rüdiger Hahn diese Spieler zur Verfügung: Setz, Omusi, Kucharczyk, Spenst, A. Bekdemir, Haybe, Delgado, T. Ullrich, A. Bauer, A. Rusch, Braumbach. Zunächst auf der Bank: Maul, Arend, Mubarig, Munstein und R. Hahn (T). Das Spiel gewann Kirn II mit 4:0. Die Tore erzielten Bastian Rinn (47./55.), Antony Delgado (68.) und Mohamed Haybe (90.).
 
                     
VfR II gewinnt den Test gegen FC Hennweiler 2:0
 
Bericht: Übernommen von VfR 07-HP: "Testspiel im Sportzentrum Loh! Unsere 2. Mannschaft gewann auf einem gut bespielbaren Hartplatz mit 2:0 (0:0) gegen den FCV Hennweiler aus der A-Klasse Birkenfeld! Der FCV Hennweiler sprang kurzfristig ein, nachdem der FC Bärenbach und die SpVgg. Nahbollenbach kurzfristig aus Personalmangel abgesagt hatten. Dafür vielen Dank an den FCV und seinen Trainer Armin Rösler! Unsere Mannschaft ging die Partie sehr motiviert an- und drängte die Gäste permanent in die Devensive. Allerdings schien das Tor von Tristan Fey wie vernagelt. So dauerte es bis zum 65.Min., ehe das 1:0 fiel. Fast typisch, dass die Gäste dabei ein Eigentor produzierten. Den Spielverlauf änderte dies nicht. In der 80.Min. war es dann Rico Jelacic, der zum 2:0-Endstand traf. Verdient in einem guten Test. Da das Spiel kurzfristig angesetzt wurde, war kein SR anwesend. Harald Römer (FCV Hennweiler) übernahm "die Pfeife" und leitete vorbildlich. Auch dafür vielen Dank".
                                                    
 
                                                                                                                                                                               
 
 
B-Klassen-Fußball in Meddersheim: Das Team der SG Hochstetten/Nussbaum gab dort am 10. Spieltag als Zweitplatzierter seine Visitenkarte ab - ertrotzte ein 1:1-Unentschieden .  Foto: imagoteam.tribuene.
,
 
 

   Winterpause/Wechselzeit

                       

Tächl und Coskun hinterlassen Lücken

Zwar kommt Kaan Özdemir (vom VfL Rüdesheim), aber Torjäger Mikail Coskun und Alexander Tächl verlassen Vatanspor Kirn und wechseln zum abstiegsgefährdeten Tabellen-13. der Bezirksliga Türkgücü Ippesheim. Immerhin hatte Coskun in den bisherigen 15 Spielen 11 Tore erzielt, Tächl zwei. Beide waren vor Saisonbeginn vom FSV Bretzenheim zu dem Kirner B-Klassen-Vertreter gerwechselt. Berkannt wurde dann auch noch, das Caglar Bayir ebenfalls zu Türkgücü wechselt..

                                                                                                              

Das letzte Spiel des Jahres 2017 gab es Auf Loh

VfR II ging gegen die"Zweite" der SG Schmittweiler in der 28. Minute mit 1:0 in Führung - und das war auch der Pausenstand. Dann dauerte es bis zur 50. Minute, ehe der Trefferreigen durch Jens Diel seinen Anfang nahm. Unser Bild vom Spiel zeigt Florian Hahn auf dem Weg zum 3:0 (71.). Foto: imagoteam.tribuene

                                           

 
,
 
KMSneu
,
Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
So. 18.02./15 Uhr VfR Kirn II - TuS Gangloff Loh 2:0
"/14.30 Uhr SG Alteburg - VfL  Simmertal II Schwarzerden Abgesetzt
"/12.30 Uhr SG Weinsheim II - Vatanspor Kirn x 7:1
"/15 Uhr FC Merxheim II - TuS Monzingen II x 5:0
"/15 Uhr Meisenheim II - SG Hochstetten/N. Meisenheim 7:1

 

 

18. Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
So.25.2./13 Uhr VfR Kirn II - TuS Monzingen II
x -:-
"/14.30 Uhr Meddersheim - FC Sobernheim  x -:-
" Simmertal II - SG Hochstetten/N.
x -:-
" Schmittw./Reiffelb.II - Alteburg Reiffelbach -:-
" SV Lauschied - SG Weinsheim II x -:-

 

 
,

19. Spieltag/Datum/Anstoß Paarung Spielort Ergebn.
Sa.3.3./18.30 Uhr W'böckelh. II - Schmitt./Reiffelb.II x -:-
So.4.3./13 Uhr SG Meisenheim II -  TuS Gangloff Desloch -:-
" FC Merxheim II - FC Sobernheim I x -:-
" VfR Kirn II - SV Lauschied
x -:-
"/15 Uhr TuS Meddersheim -  Monzingen II
x -:-
" SG Hochstetten/N. - SV Vatanspor
x -:-
" SG Alsenztal - VfL Simmertal II N'moschel -:-
" SG Alteburg - SG Weinsheim II
Schwarzerden  -:-

 

 
 
 
Die Tabelle vom 18.02:
 
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach II
16 11 3 2 53 : 22 31 36
  2.
TuS Meddersheim
15 10 2 3 44 : 19 25 32
  3.
FC Bad Sobernheim I
15 9 2 4 41 : 17 24 29
  4.
FC Merxheim II
17 9 2 6 43 : 33 10 29
  5.
VfR 07 Kirn II
16 9 1 6 49 : 31 18 28
  6.
SG Alsenztal II
17 9 1 7 55 : 42 13 28
  7.
SG Hochstetten/​Dhaun/​Nußbaum
15 8 4 3 31 : 22 9 28
  8.
TuS Gangloff
16 7 4 5 38 : 31 7 25
  9.
VfL Simmertal II
14 5 6 3 39 : 21 18 21
  10.
SG Weinsheim II
16 5 3 8 30 : 51 -21 18
  11.
TuS Waldböckelheim II
16 5 2 9 24 : 41 -17 17
  12.
SV Vatanspor Kirn
16 5 1 10 29 : 54 -25 16
  13.
TuS Monzingen II
16 3 6 7 20 : 40 -20 15
  14.
SV 1946 Lauschied
16 4 1 11 30 : 52 -22 13
  15.
SG Schmittweiler-Callbach/​Reiffelbach-Roth II
15 3 1 11 25 : 50 -25 10
  16.
SG Alteburg
14 3 1 10 14 : 39 -25 10
 
 
 
 
 
 
 
 
                  Topten der Torjäger                               
Akt. Stand vom 19.02.2018:
PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Marc Paulus
TuS Gangloff
16
2
player-thumbnail
Tobias Ullrich
VfR 07 Kirn II
15
3
player-thumbnail
Samuel Rahn
TuS Gangloff
14
4
player-thumbnail
Yannik Sutor
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach II
12
4
player-thumbnail
Nico Zinser
SG Alsenztal II
12
6
player-thumbnail
Mikail Coskun
SV Vatanspor Kirn
11
6
player-thumbnail
Philipp Giegerich
VfL Simmertal II
11
6
player-thumbnail
Mike Horlacher
FC Merxheim II
11
9
player-thumbnail
Yannick Giloy
FC Bad Sobernheim I
10
9
player-thumbnail
Sascha Maurer
SV 1946 Lauschied
10
 
 

 

             

 

SG Hochstetten/N.

 

 

 

 

Fallen diesmal im Derby Tore?

Mit 1:7 verlor das SG-Team überraschend hoch beim Tabellenführer. Damit ist der bisherige Tabellendritte auf Platz 7 abgerutscht. Ob beim Derby in Simmertal der verlorene Boden zurückerobert werden kann? In der Vorrunde trennte man sich in Hochstetten 0:0 und im Vorjahr gab es au dem Flachsberg ebenfalls ein 0:0.

Höchster bisheriger Sieg: 6:0 gegen SG Alteburg. Höchste Niederlage: 1:7 bei Meisenheim II. Bester Tabellenplatz: 1. Tiefster Tabellenplatz: 7. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 2.

SG-Torschützenliste: Steven Green (8), Danny Mitchell (5), Lukas Reinhard (4), Nico Lorenz (4), Steven Poensgen (3), Sven Schmidt (3), Kevin Schmäler (2), Johannes Becker, Tim Müller (je 1).

 

 

           

 

SG Alteburg

 

 

Alteburg unter Siegzwang

Am 18. Februar 2018, sollte das Derby und Nachholspiel gegen VfL Simmertal II nachgeholt werden: Jetzt gibt es den nächsten Anlauf in die Gängen zu kommen: In Reiffelbach, beim direkten Tabellennachbarn. Ein Sieg muss her, will Alteburg den rettenden 13. Tabelllenplatz nicht aus dem Auge verlieren.

Höchster bisheriger Sieg: 2:0 gegen SV Lauschied. Höchste Niederlage: 0:6 in Hochstetten und in Bad Sobernheim. Bester Tabellenplatz: 6. Tiefster Tabellenplatz: 15. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 5.

Torschützenliste von Alteburg: Niklas Müller (4), Jan-Niklas Berg (3), Björn Kehrein (2), Sven Wilke, Jens Wilke, Sarawut Jaoson, Pascal Rüttgen (je 1).

 

,

 

         

SV Vatanspor Kirn

 

 

Vatanspor am Wochenende nur Zuschauer

Bei SG Weinsheim II gab es mit der 1:7-Niederlag das dritte Spiel in Serie, das verloren wurde. Damit rutschte das Team auf Rang 12 ab. Am 24./25. Februar gibt es kein Pflichtspiel für die Kirner. Den nächsten Einsatz gibt es am 4. März mit dem Spiel bei der SG Hochstetten/Nussbaum.

Höchster bisheriger Sieg: 5:0 gegen Monzingen II. Höchste Niederlage: 1:9 in Simmertal. Bester Tabellenplatz 1. Tiefster Tabellenplatz 13. Spiele ohne einen Torerfolg: 3.

Torschützenliste Mikail Coskun (11), Pascal Hey (3), Simo Kuetha (3), Hakan Alpaslan (2), Nils Zerfaß (2), Alexander Tächl (2), Koray Yilmaz (2), Emre Arik, Harun Yalic, Amir Dandouh, Kubilay Aliakar (je 1).

 

 

 

        

VfL Simmertal II

 

 

 

Lokalduell am Flachsberg

Mit dem Derby in Schwarzerden sollte es am 18. Februar für VfL Simmertal II weitergehen: doch in Schwarzerden war kein Spiel möglich. Nun steht ein weiteres Lokalduell auf dem Programm, bei dem es gegen die Elf der SG Hochstetten/Nussbaum geht. Die zwei jüngsten Derby-Spiele endeten 0:0. Wie kommt VfL II aus den Startlöchern und wie hat das SC-Team das 1:7 von Meisenheim verarbeitet?

Höchster bisheriger Sieg: 9:1 gegen Weinsheim II und Vatanspor II. Deutlichste Niederlage: 0:4 bei FC Bad Sobernheim. Bester Platzierung: Tabellen-2. Tiefster Tabellenplatz: 11. Spiele ohne eigenen Torerfolg: 2.

Torschützenliste VfL II: Philipp Giegerich 11), Daniel Seibel (7), Alban Quareti (4), Simon Schlarb (4), Patrick Kascha (3), Anil Isik (2), Rico Fels (2)  sowie 7 weitere Spieler mit je einem Treffer.

 

 

       

VfR Kirn II

 

 

 

Ist noch mehr möglich?

Das Nachholspiel gegen den TuS Gangloff: 30 Zuschauer sahen 2 Treffer von Tobias Ullrich, der in der Torjäger-Topten des Kirner Landes nun mit 15 Saisontreffern auf den 2. Rang hochgeklettert ist. Was aber noch wichtiger war: VfR II ist jetzt die am besten platzierte Mannschaft des Kirner Landes in der B-Klasse KH West. Und es es ist offenkundig noch mehr möglich, als Rang 5. Auch deshalb darf nicht noch einmal Auf Loh etwas daneben gehen.

Höchster bisheriger Sieg: 7:0 gegen SG Schmittweiler II. Höchste Niederlage: 3:7 in Meddersheim. Bester Tabellenplatz: 2. Tiefster Tabellenplatz: 13. Spiele ohne Torerfolg: 1.

Torschützenliste VfR II: Tobias Ullrich (15), Murad Jouma (9), Maalan Haybe (4), Alexander Bauer (3), Andre Göberl (3), Jochen Schäfer (2), Jens Diel (2), Mohamed Hirad (2), 8 weitere Spieler mit je 1.

 

 

  Fair Play in der B-Klasse KH       West 

Stand vom 19.02,.2018:

PlatzMannschaftSpiele     PunkteQuote
1.
VfR 07 Kirn II
16 17 0 0 0 0 17 1.06
2.
FC Merxheim II
17 24 1 0 0 0 27 1.58
3.
FC Bad Sobernheim I
15 25 1 0 0 0 28 1.86
4.
TuS Monzingen II
16 26 2 0 0 0 32 2.0
5.
TuS Gangloff
16 23 2 1 0 0 34 2.12
6.
TuS Waldböckelheim II
16 32 1 1 0 0 40 2.5
7.
SG Schmittweiler-Callbach/​Reiffelbach-Roth II
15 25 1 2 0 0 38 2.53
8.
SV 1946 Lauschied
16 32 3 0 0 0 41 2.56
9.
SG Alsenztal II
17 39 2 0 0 0 45 2.64
10.
SG Alteburg
14 25 3 1 0 0 39 2.78
11.
SG Hochstetten/​Dhaun/​Nußbaum
15 28 3 1 0 0 42 2.8
12.
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach II
16 35 0 3 0 0 50 3.12
13.
TuS Meddersheim
15 30 1 3 0 0 48 3.2
14.
VfL Simmertal II
14 23 1 2 0 1 46 3.28
15.
SG Weinsheim II
16 32 4 3 0 0 59 3.68
16.
SV Vatanspor Kirn
16 41 2 3 0 0 62 3.87

 

Erläuterungen zu den Spalten (nach Platz, Mannschaften, Spiele): a (Gelbe Karten),b (Ampelkarten), c (Rote Karten), d (Zeit), e (Regelverst.), f (Minuspunkte)

 
  

,

Zuschauerfakten zum aktuellen Spieltag.

17./18.02.2018:

Die 4 Begegnungen, die nachgeholt werden konnten, wurden von insgesamt 195 Zuschauern besucht. Die meisten (70) waren in Merxheim mit dabei, gefolgt von 60 in Meisenheim (gegen Hochstetten/N.). 35 wurden aus Weinsheim (gegen Vatanspor) gemeldet, nur 30 vom Spiel VfR II gegen Gangloff.:

 

 Zuschauerzahlen          

 
Alteburg x Hochst/N. x VfR II x Vatanspor x Simmertal II x Merxh.II x FC Sobernh. x
 - Schm/C. II 50 - Simmert.II  125 - Vatanspor  120 - Hochstett. 35 - Waldb.II  50 - Weinsh.II  60 - FCM II  100
- Vatanspor  85   - Schm./C.  50 - Weinsh.II   63  - Meisenh.II 20  - Alsenzt.II  40 - Lausch.   89 - Merxh.II  227
- Monzingen II  85  - Monzingen   70   - Alteburg  30 - Sobernh.    50 - Merxheim II  45   - VfR II 30  - Simmertal II   100
 - Lauschied  70  - Lauschied  40  - Hochstett.  40   - Gangloff   25 - Gangloff  30  - Alteburg  40  - Monzingen II  70 
 - Meddersh. 60  - Alteburg  70   - Meisenheim II 65  - Mercheim II  35  - Vatanspor  35   - Meddersh.  97 - Lausched  40 
- Alsenztal II 60  - W'heim 30  - Bad Sobernheim   40  - Monzingen II 30  - Weinsheim II   50  - Hochst./N. 50   -Alteburg  65 
     - Alsenztal II  50 - Schmittw./C.II  15  - Lauschied  20  - VfR II   60  - W'böckelh. 28   - Hochstetten 95 
         - Gangloff 30   - VfR Kirn II 50 - Meddersh.  20  - Monzingen II   70 - W'böckelheim II   40
                           
                           
                           
                           
                           
                           
Gesamt 430 Gesamt 435 Gesamt 403 Gesamt 265 Gesamt 330 Gesamt 466 Gesamt 637
 
 
Tribnenlogo
 
  
 
 
Die Abschlusstabelle 2016/17:
 
PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SG Nordpfalz
30 27 2 1 124 : 24 100 83
  2.
SG Alsenztal II
30 22 3 5 109 : 49 60 69
  3.
TuS Meddersheim
30 19 8 3 90 : 29 61 65
  4.
SG Weinsheim II
30 18 3 9 80 : 55 25 57
  5.
VfL Simmertal II
30 15 4 11 65 : 59 6 49
  6.
TuS Gangloff
30 15 2 13 91 : 96 -5 47
  7.
SG Meisenheim/​Desloch-Jeckenbach II
30 14 1 15 74 : 62 12 43
  8.
VfR 07 Kirn II
30 13 3 14 77 : 77 0 42
  9.
TuS Monzingen II
30 12 4 14 66 : 61 5 40
  10.
FC Merxheim II
30 12 4 14 73 : 73 0 40
  11.
SV Medard II
30 12 2 16 61 : 66 -5 38
  12.
SV 1946 Lauschied
30 12 2 16 83 : 99 -16 38
  13.
SG Hochstetten/​Nußbaum
30 10 5 15 58 : 62 -4 35
  14.
TuS Waldböckelheim II
30 11 2 17 57 : 92 -35 35
  15.
SG Hüffelsheim/​Niederh./​Norheim III
30 2 2 26 21 : 124 -103 8
  16.
SG Odenbach/​Ginsw/​Cronenb.
30 2 1 27 25 : 126 -101 7

 

 

 

       B-Klasse KH Ost 2017/18                                 
 

Hier geht es zur aktuellen Tabelle

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>                  Tabelle

 
       B-Klasse KH Ost 2016/17                                 
 
Hier geht es zur aktuellen Tabelle
 >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>