Antennelang

 

NEUsmileXNEU

 

        LIPAn                      PaulyAn

 

 Landesliga-Fußball Auf Loh: VfR 07 vs. VfB Reichenbach am Sa. 26.05./17 Uhr

P1010211

linie-0376.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

SchmidtBalance Banner

 

Salzsaeulerneu

cnauto

 Pfingstsamstag: 3 Spiele 

In der Kreisliga der A-Junioren wird auch an Pfingsten gespielt. U.a. kommt es am Samstag, 15 Uhr, zur Begegnungen VfL Rüdesheim gegen JSG Kirner Land.

 

 

          A-Junioren Landesliga Nahe/Westpfalz

 

Stand vom 15.05.2018:

 

    

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
ASV Winnweiler
25 21 0 4 90 : 33 57 63
  2.
TSG 1904 Trippstadt
24 20 0 4 100 : 19 81 60
  3.
JSG Nahetal
24 16 5 3 64 : 31 33 53
  4.
JSG Westrich
25 16 3 6 71 : 30 41 51
  5.
FJFV Donnersberg e.V.
26 15 5 6 87 : 32 55 50
  6.
JSG Königswald
25 11 5 9 56 : 50 6 38
  7.
SG Otterbach, Heiligenm., Niederk., Olsbr.
25 10 6 9 43 : 44 -1 36
  8.
SV 1931 Hermersberg
24 11 2 11 70 : 63 7 35
  9.
SV Rodenbach
25 11 1 13 84 : 74 10 34
  10.
JFV Nord-West-Pfalz e.V.
25 9 5 11 40 : 43 -3 32
  11.
SV Lemberg
25 8 2 15 41 : 84 -43 26
  12.
JSG Weinsheim/​Hargesheim/​Roxheim
25 6 4 15 34 : 75 -41 22
  13.
AJSG Baumholder
25 5 4 16 29 : 76 -47 19
  14.
JSG Langenlonsheim/​Lauben./​Guldental
26 2 3 21 23 : 96 -73 9
  15.
SC 1919 Birkenfeld
25 2 3 20 36 : 118 -82 9

 

          A-Junioren Kreisliga Nahe

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

12. Saisonspiel:

Samstag, 12. Mai, 16.30 Uhr (Bad Sobernheim/Staaren)

JSG SooNahe vs. JSG Kirner Land:

>:

 

11. Saisonspiel

Samstag, 28.04. 2018 (16.30 Uhr) Tabellen-6. vs. Tabellen.3.

SV Buhlenberg - SG Kirner Land  4:3  (3:2)

(Vorrunde: 5:0 für Kirner Land)

Ein erneuter Rückschlag: Ricardo Schönheim traf in der 25. Minute, Steven Zukowski in der 42. und Tim Reidenbach in der 90. Spielminute. Zuschauer: 25.

10. Saisonspiel mündete in die höchste der bisherigen Niederlagen

Samstag, 21. April 2018 (19 Uhr) * Tabellen-3. vs. Tabellenerster

JSG Kirner Land vs. FC Meisenheim II 0:5  (0:2)

(Vorrunde: 3:0 für FCM II)

Foto: Frank Grübnau.

Das war eine andere FCM-Mannschaft, könnte man meinen, wenn man die  Ergebnisse vom Pokalspiel (4;2) und vom Punktspiel (0:5) aus der Sicht der Gastgeber in Betracht zieht. Doch letztendlich kam der deutliche Sieg der Elf aus dem Glantal nicht von ungefähr. In der 42./45. Minute gelang dem Erstplatzierten der erste Doppelschlag, in der 53./56. der Zweite und in der 67. Minute fiel der Treffer zum 0:5-Endstand. Mann des Abends war Niklas Lalla, der die letzten drei der 5 FCM-Treffer - und damit einen Hattrick erzielte. Zuschauer: 100.

Auch gegen Spabrücken mit dem Toreschießen nicht gegeizt

Nachdem bereits Tage vorher im Heimspiel gegen Niederwörresbach ein Torefestival über die Bühne ging, legte "Kirner Land" am Mittwochabend auf dem Flachsberg mit einem halben Dutzend Tore nach. Am 6:1-Erfolg gegen den SV Spabrücken waren als Torschützen Murat Aysel (4), Tim Diegs und Benedikt Dressel beteiligt. 20 Zuschauer verfolgten die Begegnung.

Jetzt ein Schützenfest gegen den Tabellen-8.

Samstag, 7. April, 16. 30 Uhr

Flachsberg Simmertal

JSG Kirner Land vs. SV Niederwörresbach  13:0  (7:0)

Tabellenzweiter vs. Zweitletzter

Die Tore: Murat Aysel (8./22./49.), Tim-A. Wittenberg (11./35.), Tobias Schwabauer (30./46.), Tim Dieges (34./44.), Simon Gerhardt (69./84.), Parwiz Shahabi (72.) und Ricardo Schönheim (76.). Zuschauer: 30.

Der Schein trügt: Nicht Niederwörresbach ist hier in der Offensive, sondern nur "auf dem Rückzug". Die Mannschaft von Kirner Land bestimmte durchweg das Geschehen und gewann nicht von ungefähr haushoch mit 13:0. Foto:imagoteam.tribuene

   

Kirner Land legte gegen Niederwörresbach los mit Schnauber, Dieges, S. Müller, Chatzis, Leber, Bilgi, J. Christian, Schwabauer, Wittenberg, Schönheim und Aysel. Auf der Bank saßen zunächst: Gagel, Späth, Shahabi, S. Gerhardt und Berend.

17:0: Kirner Land wird mit dem Sprung auf Platz 2 belohnt

Samstag, 10. März, 15.30 Uhr (Flachsberg/Simmertal)

JSG Kirner Land - SV Göttschied/Regulshausen  17:0 

Die Rollen waren verteilt: Der noch punktlose Laternenträger der Kreisliga Birkenfeld war als krasser Außenenseiter darauf aus, beim ambitionierten Rangfünften das Ergebnis im Rahmen zu halten, doch schon nach drei Minuten "klingelte" es - und dann schlug es (fast) im "Minutentakt" bei den Gästen ein.

Hier ist der Gast (noch) im Ballbesitz, doch JSG Kirner Land nahm schnell das Heft in die Hand und ging schon nach 3 Spielminuten mit 1:0 gegen Göttschied/Regulshausen in Führung. Foto: imagoteam.tribuene

Die Torschützen: Tim-A. Wittenberg (55./75./78./80./90.), Murat Aysel (7./8./42./88.), Christian-A. Leber (24./30.), Simon Gerhardt (63./69.), Ricardo Schönheim (72.), Dimitrios Chatzis (39.), Fatih Bilgi (2.), Tobias Schwabauer (7.). Zuschauer: 30. 

"Kirner Land" begann mit: Schnauber, Dieges, Müller, Chatzis, Bilgi, Dressel, Christian, Gerhardt, Schönheim, Aysel, Leber. Bank: Gagel, Wittenberg, Schwabauer, Späth, Shahabi, Moser, Berend. Trainer: Ricardo Ridder.

Weitere Fakten und Details folgen.

 

 

                                                                              

 

 

 

Der 4. Saisonsieg war fällig: Aktion vom Heimspiel gegen SV Buhlenberg. Foto. imagoteam.tribuene

 

 

 

 

Aktionsbild vom 14:0-Schützenfest gegen den SV Göttschied. Foto: imagoteam.tribuene

 

 ,


                                                           

22. Spieltag: Drei Begegnungen waren angesetzt, zwei fanden nur statt. Am Mittwoch, 2. Mai, wurde Rüdesheim gegen Spabrücken bereits nachgeholt - es endete 7;:0. Die neuste Tabelle nach dem Nachholspiel: auf dieser Seite.

21. Spieltag: Drei Begegnungen gab es und alle drei Partien wurden von Gastmannschaften gewonnen. Die meisten Zuschauer gab es mit 100 auf dem Simmertaler Flachsberg, immerhin 57 bei Karadeniz gegen Rüdesheim und 35 in Spabrücken - somit also 192 insgesamt.

Am 22. Spieltag gibt es ebenfalls drei Begegnungen. Tabellenführer FC Meisenheim ist spielfrei, somit kann der Tabellenzweite, VfL Rüdesheim im Falle eines Sieges gegen den SV Spabrücken neuer Erstplatzierter werden.

.

 

Schützenfest am Flachsberg: 17:0 hieß es am 10. März, nach 90 Spielminuten am Flachsberg gegen SG Göttschied. Foto: imagoteam.tribuene

                   +

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                  Topten der Torjäger                                                                                     
Akt. Stand vom 29.04.2018:
 
PlatzSpielerMannschaftTore
1
player-thumbnail
Marvin Selzer
JSG SooNahe
12
2
player-thumbnail
Sven Monteiro
VfL 1922 Rüdesheim
10
3
player-thumbnail
Murat Aysel
JSG Kirner-Land
9
3
player-thumbnail
Niklas Lalla
FC Meisenheim II
9
5
player-thumbnail
Tom Lucas Paulus
FC Meisenheim II
8
6
player-thumbnail
Simon Gerhardt
JSG Kirner-Land
7
6
player-thumbnail
Tim Alexander Wittenberg
JSG Kirner-Land
7
8
player-thumbnail
Noel Eckel
FC Meisenheim II
6
8
player-thumbnail
Philipp Zimmermann
SV 1950 Spabrücken (9er)
6
10
player-thumbnail
Mehmet Can Karaer
Karadeniz Gümüshanespor
5
 
 

 

 
 

  Fair Play bei den A-Junioren               

Stand vom 29.04.2018:

PlatzMannschaftSpielePunkteQuote
1.
SV 1947 Buhlenberg
10 6 0 0 0 0 6 0.6
2.
JSG Kirner-Land
11 10 0 0 1 0 13 1.18
3.
FC Meisenheim II
11 12 0 1 0 0 17 1.54
4.
JSG Niederwörresbach
11 15 0 0 1 0 18 1.63
5.
Karadeniz Gümüshanespor
10 19 0 0 0 0 19 1.9
6.
JSG SooNahe
9 15 0 0 3 0 24 2.66
7.
SV 1950 Spabrücken (9er)
10 16 0 1 3 0 30 3.0
8.
VfL 1922 Rüdesheim
10 21 0 2 4 0 43 4.3


 

Erläuterungen zu den Spalten (nach Platz, Mannschaften, Spiele): a (Gelbe Karten),b (Ampelkarten), c (Rote Karten), d (Zeit), e (Regelverst.), f (Minuspunkte):

 

Der Kader von 2016/17:

Foto: imagoteam.tribuene

                                                                  

 

    Die Abschluss-Tabelle zur Saison 2016/17:

PlatzMannschaftSpieleGUVTorverhältnisTordifferenzPunkte
  1.
SC 07 Idar Oberstein
20 17 1 2 112 : 13 99 52
  2.
AJSG Baumholder
20 16 3 1 76 : 23 53 51
  3.
JSG Königswald
20 11 6 3 53 : 30 23 39
  4.
JSG Nahetal
20 11 4 5 64 : 49 15 37
  5.
SC 1919 Birkenfeld
20 8 5 7 36 : 42 -6 29
  6.
JSG Langenlonsheim/​Lauben./​Guldental
20 8 3 9 39 : 46 -7 27
  7.
JSG Weinsheim/​Hargesheim/​Roxheim
20 6 3 11 38 : 50 -12 21
  8.
JSG Kirner Land
20 6 2 12 45 : 75 -30 20
  9.
SG Hoppstädten-Weiersbach
20 5 3 12 35 : 67 -32 18
  10.
TSG 1862 Planig
20 4 1 15 39 : 74 -35 13
  11.
Niederwörresbach
20 1 3 16 19 : 87 -68 6

 

Foto: imagoteam.tribuene